Zum Inhalt springen

Online Prüfung „Einführung in der Betriebswirtschaft“


Kryptobox

446 Aufrufe

Am 11/3 habe ich meine erste Prüfung (und Online Prüfung) abgelegt.
Die Onlineprüfung BWL ist eine Editor Prüfung und überwacht abgelegt. Erlaubte Mittel sind Taschenrechner und leere Blätter, habe aber beides nicht gebraucht.

Wie kann man sich darauf vorbereiten?
Die HFH bietet ein Webinar zu diesem Thema an, wo alle Aspekte beleuchtet werden und Beispielsvideos gezeigt werden, wie solch eine Prüfung abläuft. Außerdem gibt es die Möglichkeit an einer Testklausur teilzunehmen, welche genau so abläuft wie eine echte Klausur, außer der Tatsache, dass kein Proktor anwesend ist.
Beides empfehle ich für alle HFH Neulinge, das nimmt einiges an Unsicherheit.

Wie funktioniert die Prüfung

Im Browser gibt es zwei Tabs
Die erste ist für den Proktor. Dort wird der Systemcheck durchgeführt, die Kamera und der komplette Bildschirm freigegeben. Dann scannt man einen QR Kode auf diesem Tab mit der Pruefster App auf seinem iPhone/Android. Diese App stream dann das Videobild des Smartphones zum Proktor und es erscheint im Browser zur eigener Kontrolle. Der Proktor ist während der ganzen Prüfung anwesend, kommuniziert aber nur per Chat und das in Deutsch!.  Das Ganze ist aber so gut automatisiert, dass man vom Proktor eigentlich nichts mitbekommt.
Ist alles OK, dann öffnet man per Klick ein zweites Tab, dort findet die eigentliche Prüfung statt. Ein weiterer Klick startet die Prüfung, erst ab dann läuft die Zeit. Toilettengang ist erlaubt, muss aber Chat angekündigt werden.

Vorbereitung

Ich empfehle eine Checkliste anzulegen, damit nichts vergessen wird. Außerdem sollte ein eigenes Windows Konto zum Ablegen der Prüfung benutzt werden. Dies garantiert ein minimalistisches System ohne plötzlich aufpoppende Nachrichten.
Meine Checkliste sind wie folgt aus:

Ausweis bereitlegen
iPhone Automatische Displayabschaltung deaktivieren & Automatische Updates abschalten
Mobile App PRUEFSTER - Mobile Stream installieren (diese streamt die 2° Kamera zum Proktor)
Updates Windows abschalten & Energieeinstellung auf Maximal stellen
URL der Prüfung in Chrome ablegen
System Check durchführe sobald Einladung dazu erhalten
Eigener User anlegen
Chrome installieren & testen
Testprüfung durchführen mit iPhone
Router neu starten (Abends)

   (!Wichtig, damit nicht das Internet mitten in der Prüfung neu starten)
Alle Familienmitglieder informieren einschliessend der Katze ;-)

Eine Woche vorher erhält man eine Einladung zur Prüfung mit der Aufforderung den Systemcheck durchzuführen. Dieses ist verpflichtend und sinnvoll. Getestet wird Kamera am Laptop, 2° Kamera am iPhone via einer App, Internetgeschwindigkeit, Ton/Mikro & Bildschirmfreigabe. Dauert nicht länger als 5‘ Minuten

Prüfungstag

URL öffnen
Erneuter Systemcheck
Foto vom Ausweis erstellen (Name und Bild muss sichtbar sein)
iPhone Video per App verbinden
Arbeitsplatz filmen
360° Umsicht des Zimmer filmen
Unter dem Tisch filmen
Smartphone so positionieren, dass die Arme & Hände sichtbar sind (Unbedingt vorher eine passende Vorrichtung vorsehen, ich habe einen Autohalter benutzt, den ich auf eine liegende Glasscheibe fixiert habe)
Proktor prüft dann, ob alles ok ist (dauert so 15 Sekunden) und gibt dann sein OK
Zweiter Tab öffnen und Prüfung starten.

Man schreibt nur am PC, alles wird alle 20 Sek gesichert und man kann nicht zu spät abgeben (Vergisst man abzugeben, so wird die letzte Speicherung als Dokument genommen)
Eine Uhr zeigt die verbleibende Zeit (Prüfung dauert 100 Minuten)

Bei mir hat so weit alles geklappt. Ich bekam nur einmal eine Nachricht, dass die 2° Kamera kein Bild mehr zeigt und das ich den QR Kode neu einscannen muss. Das hat nicht länger als 30‘ Sekunden gedauert, bringt aber einem aus dem Flow. Ansonsten hat man den Vorteil, dass man Kopieren & Einfügen benutzen kann, was mitunter Zeit sparen kann.
Im Editor kann man eigene Notizen anlegen, die aber nicht Teil der Prüfung sind. Außerdem gibt es einen elementaren Taschenrechner und die Möglichkeit Nachrichten für den Prüfungsersteller zu hinterlassen, falls bspw. eine Frage unklar ist oder nicht Teil des Skriptes. Habe nichts davon benötigt.

Fazit
Das Online System bei der HFH ist sehr durchgedacht und einfach zu benutzen, da fast alles automatisch abläuft. Ich bin jedenfalls davon überzeugt und werde wahrscheinlich meine Math Prüfung auch so ablegen. Man spart sich halt den ganzen Anfahrtsstress und kann in Ruhe zu Hause ablegen. Math wird aber eine PDF Prüfung, d.h. man schreibt auf Papier und fotografiert nach Ende der Prüfung seine Blätter und lädt diese dann hoch. Dazu gibt es extra 20' zu den bestehenden 100'. Diese dürfen aber nur dazu benutzt werden.

Zur Prüfung und dem Modul BWL werde ich später schreiben, ich will erst wissen, ob ich bestanden habe. Ich denke schon, aber als großer Zweifler warte ich ungeduldig auf das Ergebnis.

 

 

 

 



1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Sehr interessant, diesen kompletten Ablauf zu lesen – wirkt sehr durchdacht, sowohl vom Konzept der HFH her, und auch von Deinen Vorbereitungen, um Risiken zu minimieren. 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
  • Neu erstellen...