Zum Inhalt springen

Präsentation Palliative Care


Silberpfeil

246 Aufrufe

Die Prüfungsleistung im Modul Palliative Care ist zwar schon ein paar Wochen her, aber ich möchte noch eine Zusammenfassung dazu geben. 

Für das Referat mussten wir ein Thema mit dem Modulverantwortlichen absprechen und konnten entweder ein eigenes Thema suchen oder aus einem Portfolio, das sich nach den Inhalten des Moduls richtet, eines auswählen. Ich hatte mir das Thema Gesprächsführung überlegt, da ich während eines Einsatzes im Hospiz und auch später in meiner Zeit auf Intensivstation viel Erfahrung damit sammeln konnte. Es war superinteressant, mir dazu mit passender Fachliteratur einen theoretischen Background zu schaffen, und die Reduktion auf 15 Minuten Vortrag war das anspruchsvollste daran. 

 

Die Reihenfolge der Gruppen wurde gelost, und ich hatte das Pech, als letzte an der Reihe zu sein. Trotzdem waren alle Vorträge sehr interessant und informativ. Es gibt für Pflegefachkräfte die Weiterbildung zur Fachkraft für Palliative Care, und das i-Tüpfelchen wäre noch, wenn die 6CP aus dem Studium auf die Weiterbildung angerechnet werden könnten, oder wenn man mit den 6 CP und beispielsweise einer Praxisphase die Weiterbildung anbieten könnte. Zur Zeit gibt es leider noch keine Verzahnung von beruflicher Weiterbildung und Studium.

 

Das Highlight dieses Moduls war ganz klar der Dozent. Angemeldet war ich am Studienzentrum Nürnberg, und meines Wissens nach ist er dort immer der Dozent für dieses Modul. Er ist selbst Fachkraft für Palliative Care und arbeitet zu einem kleinen Prozentsatz noch auf einer Palliativstation, so dass er sämtliche Inhalte absolut authentisch, praxisnah und fachlich kompetent rüberbringt. In der Prüfungssituation ist er sehr wertschätzend und freundlich. Einer der besten Dozenten des Studiums!

 

Für mich geht es nun weiter mit der Prüfungsleistung für Kompetenzorientiertes Unterrichten und Prüfen sowie den Studienbriefen des Moduls Advanced Nursing Practise. Ich bin gespannt!

 

Euch eine gute Restwoche!

Silberpfeil

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Glückwunsch zum abgeschlossenen Modul 🙂

 

Palliative Care und vor allem die damit verbundene Gesprächsführung sowohl mit dem Patienten selbst als auch mit den Angehörigen ist ein sehr spannendes Thema. In der letzten Praxis, in welcher ich tätig gewesen bin, haben wir neben der hausärztlichen Versorgung u.a. auch eine umfassende palliativmedizinische Betreuung angeboten - dies war immer eine interessante Abwechslung zum normalen Arbeitsalltag, aber auch herausfordernd hinsichtlich der Kommunikation (vor allem wenn die Patienten nicht vollumfänglich von uns betreut worden sind, sondern nur rein palliativmedizinisch).

Link zu diesem Kommentar

ich bin so begeistert von deinem Studiengang und auch dem Fachwissen, welches du dadurch erwirbst.

Leider erlebe ich tagtäglich, im beruflichen Kontext, wie wichtig eine gute palliative Betreuung der betroffenen Personen ist. In Notaufnahmen haben wir leider regelmäßig palliative Personen, welche selbst in den entsprechenden Pflegeeinrichtungen nicht richtig betreut werden. 

Wünsche dir weiterhin viel Erfolg und vor allem herzlichen Glückwunsch zur bestanden Prüfung und dem erfolg-/lehrreichen Modul

Link zu diesem Kommentar

In der Prüfungssituation ist er sehr wertschätzend und freundlich.

 

Das ist so wichtig und toll.

 

Mega das es gut geklappt hat. Weiter so.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
  • Neu erstellen...