Zum Inhalt springen

Die Online-Vorlesungen in der KI-Weiterbildung des IST


Markus Jung

151 Aufrufe

Die Weiterbildung „KI in der Praxis“ besteht aus zwei Online-Vorlesungen zum asynchronen Abruf und drei interaktiven Live-Webinaren. Heute möchte ich euch von den beiden Online-Vorlesungen berichten, die vor dem ersten Webinar durchzuarbeiten waren, um die Basis zu legen.

 

Dozentin sowohl der Videos als auch der Live-Veranstaltungen ist Prof. Dr. Ina Kayser von der IST Hochschule. Es handelt sich um ein Studio-Setting mit sehr guter Bild- und Tonqualität. Die Sprecherin sowie die Folien sind zu sehen. Hier ein Screenshot aus dem zweiten Video:

 

Online-Vorlesung KI

 

Die Videos können online gestreamt, aber auch als MP4-Datei heruntergeladen werden.

 

Themen der beiden Videos:

  1. Einführung in generative KI – Was ist künstliche Intelligenz? (00:30:30 Stunden)
  2. Funktionsweise generativer KI - Vertiefender Einblick (00:37:56 Stunden)

Die Inhalte sind auch ohne Vorwissen verständlich, grundsätzliches technisches Interesse und einige Grundkenntnisse sind sicherlich hilfreich. Die Darstellung erfolgte sehr anschaulich, auch mit zahlreichen Beispielen.

 

Los ging es mit Merkmalen Künstlicher Intelligenzen allgemein und dann denen generativer KI im Besonderen. In der ersten Vorlesung wurden die Lernformen der KI (überwachtes Lernen, bestärkendes Lernen und unüberwachtes Lernen) eingeführt und im zweiten Video vertieft. Auch verschiedene Formen schwacher KI wurden vorgestellt und von starker KI abgegrenzt. Es wurden Anwendungsbeispiele erläutert, die Frage nach der Kreativität von KI beantwortet und auch auf Gefahren wie Datenspeicherung, Deepfakes, Falschaussagen und verzerrte Informationen, auch abhängig von den Trainingsdaten aufgezeigt.

 

Für mich eine gute Einführung, die auf die Webinare neugierig gemacht hat. Und über die werde ich im nächsten Blogbeitrag zu meiner KI-Weiterbildung am IST berichten.

 

Außerdem habe ich auch an einem KI-Workshop meines Berufsverbandes, dem DFJV Deutschen Fachjournalisten-Verband, teilgenommen, der exklusiv für Mitglieder angeboten wurde. Dazu werde ich ebenfalls noch einen Blogbeitrag schreiben. 

0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
  • Neu erstellen...