Springe zum Inhalt

Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    8.981

Eine Mischung querbeet

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HannoverKathrin

53 Aufrufe

Mir geht soviel durch den Kopf was ich gerne schreiben möchte, dass ich gar nicht weiß wo und wie ich anfangen soll.

Starte ich erstmal mit den Basic-Infos wie dem Workload. Ich stecke nun in der 3. Woche meiner Prüfungsvorbereitung für WPR. In Woche1 habe das 1. Mal in diesem Semester über 10 Stunden die Woche gelernt. Es waren zwar "nur" 10,5, aber zu dem Zeitpunkt war es Semesterrekord. Woche2 hat nochmal deutlich einen draufgelegt, 14,5 Stunden pure Lernleistung. Jetzt in Woche3 habe ich bereits 2 tolle Tage hinter mir, nach über 3 Stunden gestern, belasse ich es heute bei glatten 2 Stunden.

In Anbetracht des Aufwands den ich bereits für das Bearbeiten der SB und dem Bearbeiten der Gesetzte investiert habe, ist WPR auf dem Weg das dritt zeitintensivste Modul zu werden. Für mich ist es etwas überraschend :blink: aber gut.

Nach sovielen Zahlen kommen wir mal zum Interessanten :)

In der ganzen Lernzeit habe ich viel erreicht. Ich habe meine Zusammenfassung zwar noch nicht perfekt drauf (werde ich vermutlich nie), aber ich fühle mich sicher für die Klausur. Die letzten paar Tage habe ich mich in der Übungsklausur und 5 Altklausuren probiert. Nach anfänglichen Ergebnissen zwischen 60 und 70 Punkten bin ich nun in der 80iger-Liga. Ich frage mich zwar manchmal ob ich evtl. zu optimistisch Punkte vergebe, aber das Problem gibt es ja eigentlich bei jedem Modul.

Aber nun noch mehr Optimismus: die letzten Tage waren so produktiv, da gönne ich mir Donnerstag ein paar Stunden Kaffeekränzchen :thumbup1: Eigentlich ist Vorbereitungsphase = nichts-Privates-Phase, aber da ich mein Soll an Altklausuren erfüllt habe und nur noch täglich meine ZF lesen will, dachte ich mir nehme ich das Angebot einer Freundin an und belohne mich.

Mir geht zwar durch den Kopf, dass ich lieber schonmal in UNF reinschnuppern sollte da die Vorbereitungszeit hierfür wirklich knapp ist, aber Belohnen fühlt sich irgendwie besser an. Muss eben auch mal sein.

Ein weiterer interessanter Punkt ist mir heute zufällig aufgefallen. Nachdem ich gut das letzte halbe Jahr mit Jammern beschäftigt war, "mein Leben zurück wollte", genervt vom Studium war und Angst vor dem Stress der Prüfungsvorbereitung hatte, muss ich nun zugeben, ich bin soweit zufrieden. Aktuell ist es so wie es läuft ok. Ich verbringe jeden Samstag- (oder Freitag-)abend mit Freunden und nutze sonst das Wochenende zum Lernen. Innerhalb der Woche mache ich gerade immer früher Feierabend und kann so nach einer kurzen Erholungsphase bereits nachmittags den ersten Lernblock meistern. Ich verbringe zwar nun mehr Zeit mit Lernen als die anderen letzten Wochen, aber irgendwie macht es im Moment mehr Spaß. Ich bin definitiv nicht perfekt in WPR vorbereitet und werde vermutlich nur mit Glück eine 2 schaffen, aber ich bin zufrieden mit meinen Erfolgen. Schon irgendwie seltsam, ausgerechnet jetzt wo ich unter Stress stehen sollte.

Ich bin sogar so im Reinen mit dem Studium, dass ich es nicht erwarten kann das Paket für das 5. Semester zu bekommen :drool: Ich habe mir im WebCampus bereits die Informationen zum nächsten Semester angesehen und auch die Infos zu der Schwerpunktwahl. Aber meine Erkenntnisse hierzu werde ich dann später zu geeigneter Stunde veröffentlichen.

Es ist schön nach so einem langen Tief, mal wieder ein Hoch zu erleben.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Edit: Hätte ich gestern (wie eigentlich gewollt) noch den Kommentar mit einfliessen lassen, dass nun nachdem ich im Blog meinen Wunsch nach der Semesterlieferung bekannt gegeben habe, vermutlich morgen (= heute) die Semesterlieferung eintruddeln wird, hätte ich Recht gehabt :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung