Springe zum Inhalt

Seminarberichte

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    8
  • Kommentare
    26
  • Aufrufe
    1.140

Uni Leipzig - Spanisch A2 Fernlehrgang

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Elke Pielmeier

109 Aufrufe

Nachdem ich im Februar mit dem Spanisch A1-Lehrgang erfolgreich abgeschlossen habe, hat heute der Spanisch A2-Lehrgang begonnen. Eigentlich ja schon am Wochenende, da war nämlich in Leipzig die Präsenzveranstaltung. Auch dieser Lehrgang hat zwei Präsenzveranstaltungen (je ein ganzes Wochenende in Leipzig), wobei eine davon verpflichtend ist. Ich habe mich hier für die zweite im Spätsommer entschieden, da es mir momentan weder beruflich noch von meinem AKAD-Studium her gepasst hat.

Wir haben mit einer Gemeinschaftsaufgabe auf der internen Lernplattform begonnen - eine Rätselaufgabe, bei welcher jeder drei Stichworte nennen sollte, die mit einem irgendwie zu tun haben, und die anderen durch Fragen den Zusammenhang herausfinden sollten.

Da ich Anfang Mai eine der schwierigen AKAD-Klausuren schreiben werde (C2), mit deren Bestehen meist entschieden wird, ob man das Studium besteht oder nicht, wäre mir als Beginn zwar der Mai lieber gewesen - aber das kann man sich nun mal nicht aussuchen. Ich hätte sonst mindestens ein halbes Jahre warten müssen, um in den neuen Kurs Spanisch A2 einzusteigen.

Jetzt bin ich jedenfalls wieder in der "alten" Gruppe, da die wenigen, die bis zuletzt durchgehalten haben, auch wieder dabei sind.

Ich habe schon mal einen Blick auf die Themen geworfen, die in A2 dran kommen:

Kindheitserinnerungen, Märchen und Fabeln, Arbeitsplatz, technische Errungenschaften, Gesundheit, Umwelt, Medien, historische Ereignisse in Spanien und Lateinamerika, die Zukunft und Globalisierung, die Feiertage, interkulturelle Aspekte im Zusammenhang mit Feiertagen und Einladungen, Emotionen und Empfinden bzw. künstlerische Ausdrucksformen.

Das klingt richtig interessant und ich bin auch schon sehr gespannt.

noch zu erwähnen: wir haben wieder unsere vertraute Kursleiterin, mit der der Kurs wirklich gut gestaltet ist und mit welcher der Austausch sehr persönlich abläuft.:)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Kindheitserinnerungen, Märchen und Fabeln, Arbeitsplatz, technische Errungenschaften, Gesundheit, Umwelt, Medien, historische Ereignisse in Spanien und Lateinamerika, die Zukunft und Globalisierung, die Feiertage, interkulturelle Aspekte im Zusammenhang mit Feiertagen und Einladungen, Emotionen und Empfinden bzw. künstlerische Ausdrucksformen.

Wow, das ist aber ein sehr breit gefächertes Feld. Klar auch interessant, aber genaugenommen ist darin fast alles (bis auf vielleicht aktuelle Politik) enthalten. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, ich frage mich auch, was dann noch für den Kurs B1 bleibt, der dann zwei Semester dauern soll.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung