Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    25
  • Kommentare
    40
  • Aufrufe
    685

Zweite Runde - Oder eigentlich geht es jetzt erst richtig los

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
cyborg

62 Aufrufe

Dies ist mein erster Eintrag hier, viele sollen folgen.

Kurz zu meiner Person: Ich bin 24 Jahre alt, gelernter Bankkaufmann und nach einem etwas durchwachsenem Lebenslauf derzeit Kreditsachbearbeiter.

Vor nunmehr 2 1/2 Jahren neigte sich meine Ausbildung dem Ende zu. Geistieg waren meine Kapazitäten noch nicht ausgeschöpft, also sollte es direkt im Anschluss weitergehen.

Schnell wurde klar: Bankkaufmann, Bankfachwirt, Bankbetriebswirt, diplomierter Bankbetriebswirt = Alles gut, aber kein Studium. Abitur hätte ich dafür nicht machen müssen. Immer weniger werden diese Abschlüsse anerkannt, ich stehe dem Arbeitsmarkt derzeit noch 43 Jahre zu Verfügung. Ich möchte in 25 Jahren ungern feststellen müssen, dass doch noch ein Bachelor her muss. Also wird das volle Programm sofort durchgezogen.

In einem der zahlreichen Personalentwicklungsgespräche lies ich mich doch erweichen. Erstmal ein Bankfachwirt, da hab ich was bodenständiges. Ein Fernstudium würde ich eh nicht schaffen neben der vielen Arbeit. Und die Abbrecherquote. Was ich da nicht wusste: Die Bank will gar nicht, dass ich nebenbei studiere. Für den Vertrieb, wo das Geld verdient wird, braucht man ein Studium auch gar nicht. Super....

Der Bankfachwirt schritt voran und mir wurde klar: Das Lernen macht mir irgendwie Spaß, ich gierte nach mehr. Nach zahlreicher Recherche wurden zwei Dinge klar:

1.) Die VWA rechnet den Bankfachwirt voll mt 4 Semestern an.

2.) Der Betriebswirt der VWA alleine ist nichts wert, aber der Bachelor der B.A. Hessen, der ist durch die FIBAA akkeditiert worden :-)

Nach dem bestehen meiner Bankfachwirtprüfung im Frühjahr folgte sogleich die Anmeldung für das WS 2011. Als Vertiefungsfächer werde ich Unternehmensfürhung im Mittelstand, Marketing und Turnaround Management belegen.

Mein Nächtes Berufsziel ist nach Abschluss des Studium die Sanierungsbetreuung, dafür werde ich diese Fächer alle gut gebrauchen können.

Ich werde weiter berichten :-)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


eisenbahner

Geschrieben

Willkommen hier, klingt logisch was Du schreibst.....Bis Bald

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Also studierst Du jetzt an der VWA und den Abschluss vergibt die B. A. (= Berufsakademie?) Hessen, deren Bachelor von der FIBAA akkreditiert wurde?

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg und freue mich auf Deine weiteren Blogbeiträge.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?