Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    19
  • Kommentare
    35
  • Aufrufe
    2.621

Mathe Vorbereitung die erste

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Lyrix

126 Aufrufe

Hallo zusammen und einen guten Abend ;-)

nachdem ich mich vor kurzem an der Fernuni Hagen eingeschrieben habe, habe ich gleich mal meine Motivation ausgenutzt und mich dem Buch "Brückenkurs Mathematik gewidmet". Ich habe die letzten zwei Wochen schon immer mal wieder darin gelesen, aber heute habe ich mich einfach mal 2 Stunden nach der Arbeit im Arbeitszimmer verzogen und angefangen das Kapitel "Differenzial und Integralrechnung" zu bearbeiten.

Erster grundlegender Eindruck:

Ich muss schon sagen, dass es mit Sicherheit sehr viel Disziplin kosten wird nach 5 Jahren reines Berufsleben wieder in den "Lernprozess" reinzufinden. Aber umso glücklicher und motivierter ist man dann, wenn man was verstanden hat ;-).

Erster Versuch Lernen mit Mindmaps

Ich habe mir eine kleine Mindmap erstellt, in der ich die 3 Hauptgebiete, die ich vor dem Studiumsbeginn durchgearbeitet haben möchte, mal gegliedert und in Unterpunkte aufgeteilt:

- Differenzial und Integralrechnung

- Wahrscheinlichkeitsrechnung

- Komplexe Zahlen

Ich würde sagen das wid die erste Kontrolle vor Studienbeginn, ob meine Organisation und Disziplin ausreichen ;-)

Grundlegendes zum Buch Brückenkurs Mathematik

Das Buch ist - wie ich finde - echt gut geschrieben und man muss ab und an wirklich mal Grinsen, da der Autor versucht mit kleinen Witzen den Stoff etwas aufzufrischen. Der Inhalt ist klar strukturiert und hat einen roten Faden.

Was ich leider etwas schwach finde sind die im Buch enthaltenen Übungsbeispiele. Zum einen ist die Anzahl der Übungen m.M. nach viel zu klein. Zum anderen fehlt mir in der Lösung der Lösungsweg, da ich speziell bei Mathe gerne mit Lösungswegen lerne.

Als Einstieg ist es aber sicherlich zu empfehlen!

Was der Brückenkurs geschafft hat (einen roten Faden) habe ich glaube ich im Beitrag nicht so geschafft. Ich hoffe man konnte ihn dennoch lesen ;-)

lg

Sascha


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


6 Kommentare


Hallo Lyrix,

Ich bereite mich ebenfalls mit selbigen Buch auf die Matheinhalte im Fach Informatik an der FernUni Hagen vor. Deine Aussagen kann ich bestätigen, allerdings gibt auf der Seite des Verlages ein umfangreicheres Lösungsbuch zum Downloaden - absolut empfehlenswert, da die Lösungen dort auch ausführlich erklärt werden. Daneben habe ich noch den "Kusch" Band 1 Arithmetik und das dazugehörige Lösungsbuch mit weiteren Übungen und Lösungen. Sehr empfehlenswert! Besonders dann, wenn die Mathekenntnisse etwas eingerostet sind (Abi 1993, und Mathe an der WINGS war nun wirklich nicht der Rede wert....).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Lyrix,

was heißt hier du versuchst dich an Wirtschaftsinformatik. So wie du dich mit dem Thema auseinander setzt schaffst du das bestimmt auch.

Studierst du Voll- oder Teilzeit? Also nicht in welchem Status, sondern wie viele Module (cp) traust du dir auf einmal zu?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo XpectIT,

danke für deinen Kommentar! Das "versuchen" war vielleicht wirklich etwas blöd ausgedrückt. Eigentlich bin ich sehr motiviert :-)

Ich studiere in Teilzeit und habe mich für das erste Semester zunächst mal für ein Module (Einführung in die Wirtschaftswissenschaften) eingeschrieben. Je nachdem wie es zeitlich hinhaut möchte ich dann im nächsten Semester bei einem bleiben oder aufstocken.

Viele Grüße

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also lässt du dir genügend Zeit mit dem Studium. Finde ich gut.

Ich habe den Eindruck, es geht immer öfter um schneller fertig werden und nicht um das Studium (im wörtlichen Sinne) des Themenbereiches.

Nicht versuchen. Machen. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?