Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    19.340

Schreibwerkstatt BUF IV

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chillie

56 Aufrufe

Nach einem durchwachsenen Wochenende habe ich mich heute zur Hausarbeit gequält. Fast 4 Stunden arbeiten mit dem Ergebnis, dass ich die Makro- und Mikrodarstellung des Praxisbeispiels festgezimmert habe und nun stolze 15 Seiten (15-20 dürfen es sein) erreicht habe.

Es steht noch einiges an, praktische Auswahl der Messmethode, der Befragungsart, des Fragendesigns, der Skalierung, der Ausgestaltung, dem Pretest, der Durchführung und der möglichen Auswertung. Ob dafür 5 (naja vllt. 6 ... vielleicht könnte ich auf eine Grafik verzichten) Seiten reichen wird sich zeigen.

Spaß hat das ganze wirklich keinen gemacht... aber in 14 Tagen ist Deadline!

Passend zur Deadline habe ich aktuell noch keinen Plan wie ich diesmal die Arbeit gegenlesen lasse. Neben meiner Frau habe ich im näheren Umfeld jemanden ins Boot geholt, die bereits bei der BSP-Arbeit nochmals in der Endkorrektur wichtige Hinweise gegeben hatte.

Semi-professionelle Hilfe ist aktuell leider nicht eingeplant ... darum bin ich am grübeln ob ich nicht vielleicht eines der vielen kommerziellen Angebote zusätzlich in Anspruch nehmen sollte. Die BUF-Arbeit ist dank wenig Zeit bereits kräftig ins Geld gegangen (ca. 170 EUR Bücher, Kopien, Fernleihen usw.) ... und da meine Zeit inzwischen extrem knapp und kostbar ist, schmerzen mich ein paar Euro vielleicht gar nicht mehr wenn das Ergebnis stimmt.

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp bzw. Erfahrungen gemacht, derjenige ist gerne eingeladen in den Kommentaren ein kurzes Statement abzugeben. Vielleicht lasse ich es auch ganz bleiben ... dazu müsste ich aber mal ein fast fertiges Exemplar vor mir haben. Momentan ist da so eine Unsicherheit, die mir sagt neben Rechtschreibkorrektur sollte da jemand mit mehr Distanz drüber sehen...


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


4 Kommentare


KanzlerCoaching

Geschrieben

Ok, das scheint im Moment noch nicht so der große Wurf zu sein, aber es steht wenigstens mal was auf dem Papier. Und manchmal ist das, was da steht, im Abstand von ein, zwei Tagen nicht die ganz große Katastrophe, sondern scheint Hand und Fuß zu haben....

Ich drück die Daumen...!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

So ist es - ich möchte einfach die fertige Arbeit in Händen halten, das Teil ausdrucken und am Dokument alles abarbeiten.

Zudem sollte das Ding einfach mal "fertig" sein, dass ich es zur Not abgeben kann ohne das es 1A-Super-Plus-Sahne ist. Momentan gäbe es für das Ding noch eine 5.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Also für eine simple HA reichen doch 2 Korrekturleser (in meinen Augen).

Welches Thema bearbeitest du nochmal?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Warte mal ab, bis Du eine HA mit selbstgewählten Thema schreibst... die ist dann nicht mehr so simpel wie die BSP-Einstiegsdroge ;)

Ich hatte bisher 3 Korrektoren... und ich hab auch jetzt wieder 3 ... nicht nur weil aller guten Dinge drei sind, sondern weil tatsächlich bei der Endkorrektur beider Hausarbeiten immer noch Fehler aufgetaucht sind. Teilweise ist es wirklich irre, wie "betriebsblind" man wird... was eben auch für "Dauerkorrekturleser" gilt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?