Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    35
  • Kommentare
    59
  • Aufrufe
    2.138

Info-Veranstaltung am SZ Stuttgart

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
nadeschka

72 Aufrufe

Langsam nimmt das Vorhaben Studium eine unübersehbare Gestalt an :001_huh:

Gestern war ich bei der Info-Veranstaltung am Studienzentrum Stuttgart. Die erste halbe Stunde habe ich leider verpasst, weil das Verkehrsaufkommen doch erheblich höher war als gedacht. Für die letzten 5km habe ich im schönsten Berufsverkehr 45 Minuten gebraucht. Zum Vergleich: die 45 km Heimfahrt dauerte ebenfalls 45 Minuten!

Naja, es hat sich trotzdem gelohnt. Die Veranstaltung wurde durchgeführt vom Dekan des Fachbereichs Technik und der Studienzentrumsleiterin. Es war alles ein wenig techniklastig, weil viele WI- und TB-Interessenten da waren, aber auch ein paar BWLer. Was mir sehr gut gefallen hat: es war ein WI-Student anwesend, der von sich und seinen Erfahrungen erzählt hat, was das ganze ein wenig persönlicher gestaltete.

Der Dekan und die SZ-Leiterin haben wirklich nichts beschönigt und immer wieder eindringlich darauf hingewiesen, welchen zeitlichen Anspruch das Fernstudium hat und dass man sich wirklich dessen bewusst sein sollte, dass das Fernstudium für lange Zeit vor allem anderen kommen sollte! Sie sind ehrlich auf alle Fragen eingegangen, wir durften einen Blick in die Notenstatistiken werden, den Prüfungs- und Präsenztermin für das laufende Herbstsemester anschauen und bekamen zur Ansicht Studienhefte sowie Übungsklausuren.

Die Übungsklausur in Englisch und WMT durften wir mitnehmen, die werde ich mir am Wochenende mal zu Gemüte führen. Ich hoffe ja nach wie vor, dass ich Englisch anerkannt bekomme, aber meine Ex-Hochschule tut sich leider etwas schwer mit meiner Kontaktaufnahme. Notfalls lasse ich mir da einen Termin beim Schulleiter geben. Und Mathe schaue ich mal an und überlege dann, ob ich den Vorkurs mitnehme oder nicht...

Ein Schreibtisch ist auch bestellt, der soll Mitte Dezember geliefert werden. Ein richtiges Arbeitszimmer habe ich zwar nicht, aber da ich allein lebe, wird das ja auch ohne gehen. Obwohl die SZ-Leiterin gestern meinte, man bräuchte uuuunbedingt ein ganzes Arbeitszimmer für die ganzen Ordner und Unterlagen...

Hin und wieder musste ich schon schlucken, weil mir bei der Veranstaltung erst so richtig bewusst wurde, was ich da vorhabe! Bisher war das Fernstudium immer nur hier und noch weit weg, nicht so richtig greifbar... Aber jetzt geht es tatsächlich los *hibbel*

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Obwohl die SZ-Leiterin gestern meinte, man bräuchte uuuunbedingt ein ganzes Arbeitszimmer für die ganzen Ordner und Unterlagen...
Man braucht ein Arbeitszimmer wegen der Ruhe und einen vernünftigen Arbeitsplatz inkl. PC . Alleinlebend mit neuem Schreibtisch ist das ja wohl kein Problem. Aber ein Platzproblem ist es definitiv nicht. Du wirst pro Semester 4 Fächer mit je 5-8 Studienbriefen von 60 Seiten Umfang bearbeiten. Abgeschlossene Fächer können im Keller oder auf dem Dachboden verschwinden! An zusätzlichen Büchern sind nur Gesetzestexte (BGB,HGB,EkStG,ArbG) einzuplanen. Alles andere ist individuell: Zusatzliteratur, Lernkarten, Zusammenfassungen, Übungsklausuren. Ich habe ein Regal fürs laufende Semester und eins für erledigte Studienbriefe, alles andere geht direkt ins Altpapier. Hier gibt es Anregungen zur Arbeitsplatzgestaltung:thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Meinen Schreibtisch hat meine Freundin in Beschlag genommen und ich lerne an unserem Esstisch.

Dort habe ich zwar weniger Platz und es ist recht chaotisch, aber so mag ichs - besonders, da ich meine Lernunterlagen quasi immer vor mir habe und sich diese verstecken nicht im "Arbeitszimmer".

Du wirst deine Vorlieben und Strategien im Laufe deines Studium sowieso häufig ändern. Lass ich einfach drauf ein und wähle die Variante, die dich am ehesten motiviert. :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung