Springe zum Inhalt
  • Einträge
    18
  • Kommentare
    20
  • Aufrufe
    1.508

Wenig Zeit

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Manyara

137 Aufrufe

In der vergangenen Woche habe ich nur 13 Stunden mit Studieren verbracht, der Rest war mit Arbeit, ehrenamtlicher Tätigkeit und sonstigem organisatorischem ausgefüllt. Also bei dem veranschlagten Zeitbedarf von 15 bis 20 Stunden pro Woche zu wenig, wenn auch nicht dramatisch zu wenig.

Lichtblicke:

- Die Zeit, die ich an den Studienbriefen gesessen bin, habe ich höchst effektiv genutzt und konzentriert gelernt.

- Diese Woche ist zeitlich deutlich besser, da werde ich hoffentlich den Zeitrückstand aufholen können.

- In zwei Wochen werde ich mal wieder einen Tag Urlaub einschieben, um einen ganzen Tag lang konzentriert arbeiten (und auch etwas Vorarbeit im Hinblick auf Zeitverluste durch Weihnachtsfeiern etc. leisten) zu können.

- Meine am Rechner erstellten Zusammenfassungen finde ich richtig toll :) erstens hilft mir das Zusammenfassen beim Erarbeiten des Stoffs, und zweitens sehen sie auch noch fast professionell aus.

Und ich habe einen Plan für das Semester:

Ab 24.12. habe ich meinen Weihnachtsurlaub bis 8.1. Bis zum Ende dieses Urlaubs sind alle Studienbriefe inkl. der Pflichtlektüre restlos durchgearbeitet, Zusammenfassungen erstellt und ausgedruckt.

Danach gehts ans Wiederholen, falls nötig erstelle ich aus den Zusammenfassungen nochmals komprimierte Lernunterlagen, und ich fülle die theoretischen Ausführungen mit Leben, d. h. praktischen, möglichst aktuellen Beispielen.

Die Klausur ist am 14.3., danach habe ich mein 1. Semester hoffentlich erfolgreich abgeschlossen.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hi,

ich habe zwar keine wirkliche Übersicht erstellt, aber ich denke, dass ich in meinem STudium im Schnitt auch nicht auf die 15-20 Wochenstunden gekommen bin - selbst mit der "Dauerarbeit" in den letzten Monaten wird sich der Schnitt bei ca. 12-13h einpendeln - maximal ;)

Die vorgegebenen Zeiten sind sowieso lediglich Richtwerte - damit man sich bei der Planung nicht total vertut. Ein schlechtes Gewissen sollte man sich mit 13 effektiven Lernstunden auf keinen FAll machen ;) Du warst sichtlich fleissig!

Auf ein Neues in der neuen WOche :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung