Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    176
  • Kommentare
    527
  • Aufrufe
    5.159

knapp einstellig

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
eisenbahner

33 Aufrufe

Hallo

Ja so schnell geht's, die Woche bestand aus ein paar langen Tagschichten , Familienbesuch und 3 Tagen Ballettaufführung meiner Großen . War eine sehr sehenswerte Show, wenn 180 Kids mit sehr vielen Effekten und zahlreichen bunten Kostümen zeigen was sie in den letzten zwei Jahren gelernt haben.

Das Studium stand natürlich die letzten zwei Tage hintenan, so das der Workload knapp unter 10 Stunden blieb. Ist aber irgendwie ok . Es tut ganz gut das Studium mal einen Tag auf die Seite zu legen.

Nächste Woche werde ich mich dann erst mal auf die Musterklausuren stürzen und dann die dabei auftauchenden Lücken nachzuarbeiten. Ende der Woche werde ich dann zu den Kontroll-/ Übungsfragen zurückgehen und mich vor allem mit ZTU Schaubildern und EK-Diagrammen befassen. Alles in allem habe ich nicht das schlechteste Gefühl, ich habe noch 11 Tage Zeit wenngleich noch das eine oder andere Thema nebenbei wartet.

Wie geht Ihr eigentlich bei der" scharfen " Klausurbereitung vor? Ich bin mir hier immer noch nicht ganz sicher. Zumal ich ein kleines Problem habe mich auf den letzten Metern zu motivieren. Das nächste Thema lockt :rolleyes: Geht Euch das auch so?

In diesem Sinne ich wünsche euch eine schöne Woche


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Zumal ich ein kleines Problem habe mich auf den letzten Metern zu motivieren. Das nächste Thema lockt Geht Euch das auch so?

Ja, geht mir auch so, absolut. Wenn es in die "heiße Phase" geht, ist irgendwie alles interessanter als die Klausurvorbereitung - sogar Fensterputzen. :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Kenne ich auch, man hat die Hefte gelesen den Stoff bearbeitet und hat irgendwie keine Lust meht auf die ständigen Wiederholungen und würde sich viel lieber mit dem Neuem und noch Unbekannten beschäftigen ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?