Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    10
  • Kommentare
    19
  • Aufrufe
    698

Morgen ist es soweit

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Free Spirit

98 Aufrufe

Morgen ist es nun soweit: ich schreibe meine ersten Prüfungen. Ich bin aufgeregt, aber es ist eine Art freudige Erwartung, keine Angst. (Nicht vergleichbar mit dem Gefühl vor Gerichtsverhandlungen oder anderen Terminen, in denen ich auf meinen EX treffe.)

Ich bin absolut nicht optimal vorbereitet, aber mir ist klar geworden, dass wenn ich darauf warten will, dass ich mich optimal vorbereiten kann, ich wahrscheinlich in einigen Jahren noch nicht nennenswert weiter gekommen bin. Denn meine Gegenseite wird es noch lange geben, die damit verbundenen Probleme auch und dann kommt noch der Faktor, den man Leben nennt.

Hier ein Beispiel zum Faktor Leben: Vor einigen Tagen ist mir mein Auto kaputt gegangen und anstatt zu lernen habe ich intensiv nach einem neuen geschaut, wie es aussieht, erfolgreich. Wenn alles klappt, habe ich heute abend wieder einen fahrbaren Untersatz. Zusäztlich war noch meine Tochter krank mit Windpocken. Da das Auto kaputt war, konnte ich nur zum Arzt hier vor Ort gehen, nicht zum Kinderarzt. Seit gestern nachmittag geht es ihr besser, und laut Arzt ist sie nun nicht mehr ansteckend. Also das zeitliche Timing passt.

Gesundheitlich bin ich noch nicht so stabil, wie ich es mir erhofft hatte. Die Lungenentzündung hat leider größere Spuren hinterlassen als erwartet, weswegen ich in Abstimmung mit meinem Arzt heute und morgen 20 mg Kortison zusätzlich nehme um das Husten zu verringern und das Atmen zu erleichtern. Wir hoffen, dass das ausreicht, um bei der Belastung und dem Stress morgen einen Asthmaanfall zu verhindern.

Aber trotzdem habe ich mich entschieden, es morgen wenigstens zu versuchen. Die Erfahrung wird zeigen, ob es funktionieren wird.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


1 Kommentar


Das hört sich ja eigentlich alles nicht nach einer guten Ausgangslage an. Um so besser deine Einstellung und ich hoffe, das wird auch belohnt.

Ich habe auch vor kurzem meinen ersten Klausuren geschrieben und fühlte mich ähnlich. Also: Alles Gute (und gute Besserung)!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?