Studymania

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    88
  • Kommentare
    273
  • Aufrufe
    1.593

M500 Revision Weekend in Birmingham

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
krypt0lady

45 Aufrufe

Im Zuge meiner Prüfungsvorbereitungen war ich auch auf dem von der Society M500 angebotenen Revision Weekend in Birmingham.

Dazu war ich Freitags per Flugzeug angereist und Sonntags per Flieger wieder nach Hause geflogen. Es wurden im Zeitraum Freitag abend bis Sonntag Nachmittag fünf Tutorials zu den einzelnen Kursinhalten abgehalten. Ich hatte den Kurs M208 gebucht und mein Tutor war ein Herr, der auch in den Kurs-DVDs immer wieder auftaucht. Die Tutorials waren so aufgebaut, dass zuerst der Stoff kurz durchgegangen wurde und dann wurden Exam-Aufgaben bearbeitet.

Besonders das bearbeiten der Exam-Aufgaben war sehr gut, da wir Tricks lernten und auch verschiedenen Zusammenhänge des Stoffes klar wurden. Zu alledem habe ich gemerkt, dass ich keinen halben Aufsatz (wie bei den TMAs) schreiben muss, sondern die üblichen Abkürzungen wie =>, qed, ... verwenden kann.

Am Samstag Abend gab es dann ein Programm. Zu erst durften wir einem Vortrag zu Gruppentheorie von Prof. du Sautoy (von Cambridge) lauschen und später gab es noch ein Pub-Quiz, wobei ich leider keine besondere Bereicherung für unser Team war, da ich wahrlich kaum Ahnung von britischen Schauspielern und Musikern habe. :rolleyes:

Der Vortrag von Prof. du Sautoy war sehr gut. Ich hatte bereits sein Buch "die Musik der Primzahlen" gelesen und nach den Examen werde ich mir sein neues Buch "Finding moonlight" zu Gemüte führen.

Vollständigkeitshalber sei noch erwähnt, dass dies keine OU-Veranstaltung war, sondern von einem Verein, der aus OU-Mathestudenten und ehemaligen OU-Mathestudenten besteht organisiert wurde. Die Tutoren waren OU-Tutoren, die sich für das Wochenende freiwillig zur Verfügung gestellt haben. Mein Tutor war z.B. derjenige, der die Gruppentheorie Aufgaben korrigiert.

Fazit: auch nächstes Jahr werde ich dort wieder hingehen.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


6 Kommentare


Ich glaube, es gibt so ziemlich in allen Fachbereichen diese Societies, und alle bieten derartige Vorbereitungswochenenden an. Ich hatte beim letzten für Psychologie nicht mitgemacht und werde wohl auch das nächste Jahr nicht teilnehmen können - aber dafür vielleicht irgendwann gegen Ende des Studiums. :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Hört sich interessant an. Aber fallen da nicht ganz erhebliche zusätzliche Kosten an?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich finde, dass sich die Gebühren und auch das Entgeld für Kost/Logie sich noch in Grenzen hält, zumal das Preis / Leistungsverhältnis sehr gut ist. ;)

Der Flug hat mich soviel gekostet, als wäre ich mit der deutschen Bahn einfach ohne Ermäßigung nach München gefahren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

OK, wenn es letztlich nicht (viel) mehr als bei einer Inlandsreise ist, dann ist es wirklich okay.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Martin Macke

Geschrieben

Hoert sich interessant an. Woher wusstest Du, dass das stattfand? Ich habe naechste Woche meine MS221 Pruefung in Frankfurt. Gab es da sowas auch?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, MS221 wurde auch angeboten. Die Info zu dem Wochenende stand in der Stop Press und auf dem Student Home.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?