Mein Weg zum BWL Studium

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    7
  • Kommentare
    21
  • Aufrufe
    127

Studiensuche hat begonnen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Shulk

47 Aufrufe

Mein erster Blog...

Hilfe! Was schreibe ich bei sowas?

Naja mal schauen was bei rumkommt.

Da ich beruflich weiterkommen möchte, suche ich für mich momentan die optimale Weiterbildungsmöglichkeit. Zur Zeit mach ich meinen Bankfachwirt.

Da überall der Anspruch ist ein Studium zu haben, musste ich mich wohl damit auseinandersetzen.

Irgendwie hat mich jetzt das Fieber gepackt Student zu werden.

Nur wo und was? Da es bei mir in der Nähe sein soll, kommen als Studienorte nur Magdeburg und Hannover in Frage.

Eingegrenzt hab ich das Angebot auch schon. HFH, Fernuni Hagen oder Uni Magdeburg.

Momentan hab ich nur das Gefühl, dass ich versuche Äpfel mit Birnen und Bananen zu vergleichen, da der eine Studiengang BWL ( HFH) ist , der andere WIrtschaftswissenschaften ( Hagen) und der letzte Business Administration ( Magdeburg)

Mal sehen was so die Studienunterlagen und die Infoveranstaltungen bringen ich bin gespannt.

Währenddessen nehm ich mir die Lektüre/die Blogs von Chillie mal vor.

Geben einen guten Einblick.

Stelle fest, tut gut hier alles niederzuschreiben und meine Gedanken so zu orden und mich der Welt mitzuteilen.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


4 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Unterschiede ergeben sich sicherlich nicht nur aus den verschiedenen Bezeichnungen der Studiengänge, sondern auch aus dem Unterschied FH/Uni und privat/staatlich. Ich bin gespannt, deinen Weg zur Entescheidungsfindung hier zu verfolgen und wenn du Fragen an uns Leser hast, dann nur los :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wisst ihr vielleicht ob der berufsbegleitende Studiengang an der Uni Magdeburg als privater Studiengang oder als staatlicher gesehn wird? Weil ich finde mit 8000 Euro ist er ja genauso teuer wie bei einer privaten

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Wisst ihr vielleicht ob der berufsbegleitende Studiengang an der Uni Magdeburg als privater Studiengang oder als staatlicher gesehn wird?

Ist das der hier?

http://www.bba-uni.de/

Dazu heißt es im Impressum:

Die Otto-von-Guericke-Universität ist nur dann in der Lage, ein gebührenfinanziertes BBA-Programm anzubieten, wenn sie mit einem Partner zusammenarbeitet, der das operative Geschäft übernimmt. Dieser Partner ist die Business School Magdeburg GmbH, die die gesamte Organisation des Programms übernimmt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke schön=)

Hab das im Impressum nicht gesehen.

Habe mich aber wohl für die HFH entschieden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?