Mein Weg zum BWL Studium

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    7
  • Kommentare
    21
  • Aufrufe
    123

Frustration fängt an

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Shulk

54 Aufrufe

Erstmal vielen lieben Dank an Servus=)

Bin durch Zufall auf die Blog Einträge gestossen und die haben mich sehr ermutigt auf jeden Fall zu studieren. War mir erst nicht sicher, ob ein Studium für mich das richtige ist, da ich eigentlich von Natur aus ein sehr fauler Mensch bin.

Irgendwie flog mir meine Fachhochschulreife und die Banklehre mit super Noten zu. Musste da nie viel lernen und hab nun noch ein bisschen Angst, dass ich vielleicht auf die Nase falle, da ich richtig lernen bisher nicht kenne. Aber nach den Erzählungen was so dran kommt und wie das so ist mit der Vorbereitung denke ich das ich es schaffen werde.

Bei mir macht sich nur grade ein bisschen Frustration breit, wenn ich so lese was in den Semestern behandelt wird( VWT Keynes, Neoklassik etc um ein Beispiel zu nennen), da ich genau denselben Stoff zur Zeit in meiner Weiterbildung als Bankfachwirt habe. Dann hätte ich wohl doch gleich mein Studium beginnen können....

Freunde mich aber sonst langsam immer mehr mit der HFH an. Mir gefallen die Schwerpunkte in Recht und die Selbstwahl des anderen Schwerpunktes.

Außerdem brauch ich wohl Präsenzphasen um meine Fragezeichen im Kopf klären zu können.

Per Mail geht sowas bei mir nur schwer.

Deswegen fällt Fernuni Hagen wohl für mich weg.

Weiß wer was die HFH alles haben möchte um Leistungen anerkennen zu können und wie wird das dann im Zwischenzeugnis abgebildet mit dem Schnitt?

Gleichzeitig überlege ich, ob ich nächstes Jahr zum Sommer anfange und dann doppelt fahre mit 1. Semester und letztes Semester Bankfachwirt oder ob ich lieber ein halbes Jahr warte, sodass ich meine Konzentration nur aufs Studium legen kann.

Was meint ihr?

Wünsch euch auf jeden Fall ein schönes Wochenende. Hier in Braunschweig steht auf jeden Fall wieder das jährliche Magnifest an. Freu mich schon drauf.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Gleichzeitig überlege ich, ob ich nächstes Jahr zum Sommer anfange und dann doppelt fahre mit 1. Semester und letztes Semester Bankfachwirt oder ob ich lieber ein halbes Jahr warte, sodass ich meine Konzentration nur aufs Studium legen kann.

Ich würde erstmal eine Sache zu Ende machen und mich dann mit voller Konzentration dem neuen Projekt widmen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich würde Markus zustimmen. Lieber eins nach dem anderen.

Frag am besten mal in Hamburg direkt nach, was die für eine Anerkennung benötigen. Da wohl auch das Abschlusszeugnis des Bankfachwirts hilfreich sein wird, macht es erst recht Sinn, zu warten, bis du das hast, dir dann einige Module anerkennen zu lassen und dann mit dem Studium durchzustarten!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bei mir in der Gruppe ist eine, die auch nen Bankfachwirt hat, die bekam BUJ1 und BUJ2 anerkannt, musste dafür aber neben dem Abschlusszeugnis des Bankfachwirts auch ne genaue Auflistung der Inhalte einreichen, die HFH will da wohl ziemlich tiefgehende Informationen. Frag am besten mal direkt in Hamburg nach, was sie haben möchten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

wie schnell ist die HFH denn in solchen Sachen?

Würde nämlich dann gerne zum 1.1.2014 anfangen, jedoch hab ich wahrscheinlich erst im Dezember meine mdl. Prüfung und bekomme dann erst kurz vor Januar mein Abschlusszeugnis...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

bekomme dann erst kurz vor Januar mein Abschlusszeugnis...

Evtl. kannst du ja die Beschreibung der Inhalte schon vorab einreichen, so dass dann nur noch das Zeugnis nachgereicht werden muss? - Würde ich mal mit der HFH klären.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?