Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    123
  • Kommentare
    414
  • Aufrufe
    26.973

Tag 2 AIA

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
mamawuschel

133 Aufrufe

Heute war ein echt klasse Tag.

Angefangen hat es mit 4 Stunden Englisch und ich sag einfach nur HAMMER :-)

Der Lehrer total nett und hat uns sooooooooooooooooviel Hilfe aufgezeigt wie man in Englisch wirklich was bewirken kann. Ich will gar nicht so viel drüber schreiben man muss es erlebt haben.

Nur ganz kurz zwischen Englisch und dem Seminar Lern- und Arbeitstechniken hatte ich einige freie Zeit, da ich Physik nicht besucht habe. In dieser Zeit habe ich direkt die Anregungen des Englischlehrers umgesetzt und in gut 40 min. meine gesamt ESA geschrieben für LEF03 ohne schlechtes Gefühl dabei incl. dieser freien Texte. Nächste Woche werde ich meine Vokabelhefte komplett neu schreiben, in Englisch ebenso wie in Französisch. Heute habe ich wieder meinen Spaß an der Englischen Sprache gefunden. :001_wub:

Mal ganz allgemein zu den bisher besuchten Kursen, macht euch keinen Kopf wenn ihr ein Lernheft noch nicht durchgearbeitet habt. Ihr braucht es nicht!!!! Es geht vielmehr darum, dass die Lehrer euch Wege aufzeigen wie ihr am besten etwas erarbeitet damit ihr effektiv lernt.

Allein heute durch Englisch die ganzen Ideen und Anregungen wird mir für die Zukunft enorm viel Lernzeit einsparen.

Zu dem Seminar Lern- und Arbeitstechniken kann ich soviel gar nicht sagen, da ich heute früher gegangen bin. Ich hatte ja heute noch Elternabend in der Schule und ja ich habe mich wieder für das Amt des Klassenelternsprechers wählen lassen ;-) Bis zu dem Zeitpunkt wo ich ging konnte ich von diesem Kurs nicht wirklich was mitnehmen, da ich schon vieles selbst anwende durch meine Kinder. Aber es war dennoch sehr Interessant und hat mich in der Art und Weise wie ich etwas erarbeite nur bestätigt.

Dennoch möchte ich euch etwas weitergeben was der Tutor besonders betont hat und ich ihm nach seinen Erläuterungen auch voll zustimmen muss.

Wenn Ihr ein Fach habt in dem Ihr im zweier Bereich liegt belasst es dabei, versucht nicht krampfhaft die 1 zu erreichen!!! Diese Noten sagen euch die Art und Weise wie Ihr in diesem Fach lernt ist ok. Konzentriert euch auf die Fächer wo ihr schlechter seit. :-)

Also Fazit von heute SUPER, bis auf Mathe das ich eben etwas lasch fand bisher alles super, sehr hilfreich und sein Geld wert. Ach ja Mathe ist nicht für jeden schlecht!!!! Solltet ihr Probleme haben beim Lösen von Gleichungen usw.haben auf alle Fälle sehr lehrreich.

Ach ja der Tutor von dem Arbeitstechnikteil ist auch mein Deutschtutor und ist von sich aus auf mich zugegangen, um nochmal persönlich meine bisherige Arbeit zu loben. Das ding runter wie Öl. :-)

So das war es von Heute. Morgen stehen Französisch und Deutsch auf dem Plan :-):thumbup:

Ach ja Mathe hat auch so geklappt wie ich das wollte, meine Hefte bekomme ich morgen vor Ort :-)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

wer ist dnen dein deutschtutor? ich hab da schon zwei verschiedene xD

aber das englisch so toll war freut mich für dich ... hast du jetzt endlich die sicherheit gefunden die dir gefehlt hat?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
wer ist dnen dein deutschtutor? ich hab da schon zwei verschiedene xD

aber das englisch so toll war freut mich für dich ... hast du jetzt endlich die sicherheit gefunden die dir gefehlt hat?

Absolut "JA"

Hab derzeit Herrn Rudolph.

:lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Und was machst du jetzt anders in den Vokabelheften? xD

Aber ich finds schön, dass dir der heutige Tag wirklich was gebracht hat. Dann hat es sich ja doch irgendwie ausgezahlt, dass du hingegangen bist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Und was machst du jetzt anders in den Vokabelheften? xD

Aber ich finds schön, dass dir der heutige Tag wirklich was gebracht hat. Dann hat es sich ja doch irgendwie ausgezahlt, dass du hingegangen bist.

Also in Englisch braucht man die meisten Vokabeln aus den Heften nicht wirklich. Von daher belastet man sein Gehirn nur unnötig mit Ballast. Beim Vokabeln aufschreiben soll man genau untersuchen sind das Vokabeln die ich in der Alltagssprache brauche?? Nehmen wir das Wort " Undertaker" ( Bestatter) wie oft wirst du es in deinem Leben brauchen????

Mhhh wie erkläre ich das nun Sinnvoll??? Also wenn du Lust und Zeit hast nach deinem Umzug können wir gerne mal Telefonieren sonst würde mich hier totschreiben.:rolleyes:

Und in Franz fange ich ja beim Vokabular bei 0 an somit bieten es sich an sowas ähnliches wie eine Mindmap zu machen. z.B. in der Mitte " la familie" und drumrum dann " le père, la mère, la soeur, le frère usw. wenn du dann in 6 Wochen noch Cousin, Nichte oder Neffe dazulernst kannst du diese dann einfach entsprechend ergänzen.

Zudem meinte er man solle nie einzelne Wörter lernen sondern immer im Satz. Wenn man also der Meinung ist ein Wort sollte man lernen weil man es wichtig findet, dann sollte man es im Satz lernen und sie auch so in ein Vokabelheft schreiben. usw usw :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung