Springe zum Inhalt

mamawuschel

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    496
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

253 Sehr gut

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    IUBH
  • Studiengang
    BWL
  • Wohnort
    in der nähe von Kaiserslautern
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

454 Profilaufrufe
  1. Also ich rede auf keinen Fall irgendetwas schön...oder ziehe über eine Uni her. Ich war erst in Hagen eingeschrieben und habe dann zur IUBH wegen der hohen Flexibilität gewechselt. Es ging mir lediglich darum das sich darüber aufgeregt wurde, dass sich Studenten der IUBH untereinander austauschen über Inhalte der Klausurfragen. In Hagen werden die Klausuren eben nicht als großes Geheimnis gehandhabt sondern in Onlinetutorien besprochen zwecks Klausurnachbereitug. Finde ich übrigens super und würde ich mir an der IUBH auch wünschen. Da ich keinen Wissensstand darüber habe ob es noch so gehandhabt wird in Hagen, habe ich extra angegeben das es von 2016 ist... also wo ist es lächerlich? Die Bücher von Littkemann und Co gibt es übrigens immer noch und haben sogar im Titel KLAUSURVORBEREITUNG. Im Übrigen bietet Hagen an seinen Studienzentren sogar Klausurvorbereitungskurse an und zwar immer noch !!! Extra eben nachgeschaut. In diesen Seminaren wovon ich das ein oder andere besucht habe werden eben auch die Bücher der jeweiligen Dozenten empfohlen und es werden Altklausuren bearbeitet. Ich glaube sogar in einem meiner Blogs darüber berichtet zu haben müsste 2015 gewesen sein ;-). Da du nie an einer Fernuni studiert hast, verstehe ich also dein feindseeliges Kommentar nicht ganz. Ich habe zu keinem Zeitpunkt eine Uni schlecht gemacht .... jede hat so ihre Vor- und Nachteile.
  2. Hallo Gemeinde :-) na es gab ja einige Diskussionen hier und da über das Klausursystem der IUBH.... ich muss da immer etwas schmunzeln. Es wird von betrügenden Studenten gesprochen die sich durch das Studium mogeln usw. Jeder der dies behauptet sollte sich mal bei der Fernuni Hagen einschreiben. Im Gegensatz zur IUBH, werden die Klausuren bei der FUH im Nachgang sogar in Tutorien besprochen!! Wer die Klausurfragen in bestimmten Fächern braucht, muss sich nur die Bücher der Professoren oder Dozenten besorgen (mein Wissenstand 2016) und dann einfach alles Auswendiglernen! Aber mal ehrlich, selbst wenn man die ein oder andere Frage kennt aus einer Klausur...ums lernen kommt man nicht drum herum. Es kommen bei der IUBH auch immer mal wieder Fragen dran, wo Transferwissen gefragt ist. Was ist so schlimm daran eine What`s app Gruppe für ein Modul zu haben und sich dort auszutauschen? In dem ein oder anderen Modul habe ich dies auch genutzt und man bekommt eher Kontakt zueinander um sich dann via Skype als Lerngruppe zusammen zu tun. Natürlich erlebe ich auch immer wieder sehr faule Studenten die nach Zusammenfassungen u.ä. fragen..... selbst machen ist sinnvoller 😜. Also man sollte doch die Kirche im Dorf lassen und wenn jemand der Meinung ist, man würde den Abschuss bei der IUBH geschenkt bekommen....dann wechsel die UNI. Ich musste bisher für jedes Fach fleißig lernen trotz Facebook und co.😙 So aber nun zum eigentlichen Update :-) Mein Gehirn funktioniert immer besser und meine Merkfähigkeit kommt langsam immer mehr zurück. Advance Leadership habe ich bereits geschrieben, allerdings mit einem gemischten Gefühl da es mir immer noch sehr schwer fällt bestimmte Fachbegriffe wiederzugeben....manchmal sehr nervig, da es mir auch im Alltag so geht aber es wird. Als Notenprognose kann ich nur sagen ich habe mein bestes gegeben bin aber mit einer 4 happy. Morgen startet das Unternehmensplanspiel. Leider konnte ich bisher noch niemand finden bzw. kontaktieren der mit mir in einer Gruppe eingeteilt ist... also morgen das Einfühungstutorium abwarten. Ganz nebenbei habe ich angefangen International Management zu bearbeiten. Die ersten Seiten waren sehr harte Arbeit, da durch den Shutdown meines Gehirns auch meine Englischkenntnisse gelitten haben. Mit jeder Seite kommt etwas mehr Vokabular zurück. Seit 25.2. habe ich offiziell 7 Wochen Urlaub und dann ist ja mein Vertrag zu ende (Halleluja). Ich bin mittlerweile echt froh mich von dieser Abteilung verabschieden zu können und nicht mehr hin zu müssen. Bewerbungstechnisch läuft es bei mir. Wenn ich wollte, könnte ich direkt wieder zu meinem alten Arbeitgeber (aber es gab ja Gründe warum ich weg bin). Eine Bekannte hat mich empfohlen weshalb ich eine Stelle als Assistentin des Projektmanagers angeboten bekommen habe. Die Stelle ist ganz interessant und man ist sich von beiden Seiten aus sympatisch allerdings hängt der Einstellungstermin noch von einer offenen Ausschreibung ab, also ob ich Mitte April oder später anfange. Da ich aber nicht der Typ bin der sich auf mündliche Aussagen verlässt, nehme ich auch andere Vorstellungsgespräche war. Es gibt echt schon Hammerarbeitgeber......da fehlen mir die Worte. Nun ja am Donnerstag habe ich wieder ein Vorstellungsgespräch aus einer internen Bewerbung meiner Organisation. Da würde ich mich echt freuen wenn es klappen würde, denn bei aktuell ca 80 offenen Bewerbungen ist diese Stelle unter den Top 3 dabei. Ich war bereits zu Besuch in dieser Abteilung und die haben da ein sehr angenehmes Betriebsklima. Hört sich vlt. doof an, aber für mich ist es mit Abstand eines der wichtigsten Kriterien. Was nutzt es mir wenn man 4500€ netto hat aber jeden morgen mit Bauchweh aufsteht und eigentlich nicht arbeiten gehen will ....dann lieber weniger Geld aber mit voller Begeisterung auf zum fröhlichen Arbeiten :-) Ansonst versuche ich noch etwas die Ruhe im Haus zu genießen ....in 17 Tagen werde ich ja auch Oma und das heißt dann erstmal schlaflose Nächte 😴. Die Wohnung meiner Tochter wird zwar laufe dieser Woche fertig aber sie bleibt erstmal bis April zuhause ....sie hat doch schon angst das sie das alleine nicht schafft. Aber ich bin da ganz zuversichtlich, da sie gerade total im Nestbaumodus ist 🤪🤪 Bis zum nächsten Mal wünsche ich euch allen eine schöne Zeit, gute Noten und lasst ab und an das Studium schleifen und verbringt lieber Zeit mit euren Lieben..... Lernen kann man nachholen,zwischenmenschliche Interaktion manchmal nie mehr 🧐
  3. Das ist das einzig gute, er war wie der erste benigne. Für nicht Mediziner ein gutartiger verkapselter Tumor.
  4. Hallo liebe Community, es ist nun 7 Monate her seit meinem letzten Beitrag und es ist jede Menge passiert. Seit Beginn meines neuen Jobs liegt das Studium auf Eis. Warum hat mehrere Gründe. 1. Der neue Job ist dermaßen für Dumme das ich nach Feierabend fix und fertig heimkam vom nichts tun! Denken, Eigeninitiative usw. ist nicht gewünscht. 2. Im Juli wurde wieder ein Hirntumor bei mir am Schläfenlappen festgestellt der dann direkt raus musste. Leider gab es einige Probleme nach der OP so das der Film "Honig im Kopf" für mich eine völlig neue Bedeutung bekommen hat. Mir fehlen bis heute einige Tage in meinem Leben. Ich wurde mit Medikamenten monatelang Kopfmäßig ruhig gestellt. An dieser Stelle muss ich erwähnen das ich einen wahnsinnig tollen Ehemann und super Kinder habe. Er saß tagelang an meinem Bett im Krankenhaus. Da ich nicht ohne Aufsicht bleiben durfte nach dem verlassen des Krankenhauses, haben meine 3 Kids und mein Mann jeweils mit ihren Arbeitgebern gesprochen und so war immer jemand für mich da. Da im Dezember endlich mein EEG keine Krampfwellen im Gehirn mehr zeigte bekomme ich langsam mein Leben wieder zurück. Seit Anfang Januar wurden die Tabletten abgesetzt und so langsam kommt meine Merkfähigkeit wieder aber alles in kleinen Schritten und ich darf wieder Auto fahren. Aktuell bin ich natürlich noch krank geschrieben da man immer noch nicht sicher ist, ob mein Gehirn nicht doch wieder einen Kurzschluss bekommen könnte. Da mein Arbeitsverhältnis befristet war bzw ist, bin ich also ab 15.4. eigentlich Arbeitssuchend. Ich habe mich sehr über das Gespräch mit meiner Chefin geärgert da mir durch die Blumen mitgeteilt wurde "Hirn-OP kein Grund für Krankenschein...." Das ich zeitweilig weder sprechen, lesen noch schreiben konnte bzw. nicht wusste wo ich war....völlig uninteressant. Aber mal ehrlich, ich bin froh dort wegzukommen....war einfach nicht meins. Ich habe das Angebot bei meiner alten Firma wieder einzusteigen und ich habe noch das ein oder andere Stellenangebot bekommen was jetzt am laufen ist. Studientechnisch habe ich Controlling in die Ecke geworfen und warte auf die Umstellung im März. Aktueller Plan ist im Februar "Advance Leadership" zu schreiben. Da diese Woche ganz gut klappte mit Konzentration und Co, bin ich zuversichtlich, dass ich es schaffe. Zwischendrin habe ich natürlich immer wieder überlegt das Studium abzubrechen aber......es hat schon verdammt viel Geld gekostet und ich muss nur noch 8 Klausuren plus Thesis schreiben und habe dafür noch über 2 Jahre Zeit. Durch die vielen Anerkennungen und die Wahl für TZ war ich ja bisher gut unterwegs. Ach ja, mein Papa ist dann auch noch ganz plötzlich gestorben und meine beste Freundin bekam eine Krebsdiagnose und als wenn das alles nicht genug wäre.....Meine Tochter hat letztes Jahr Ausbildung begonnen und nun werde ich Oma. Ich fühle mich zwar immer noch zu jung um Oma zu werden aber meine Schwester hat einen netten Spruch gefunden der gut auf mich zutrifft "Glam-ma (noun): A glamorous woman with grandchildren who is to young and fabulous to be called gandma" Das ich nicht ganz wahnsinnig wurde in den letzten Monaten, habe ich mir eine neue Aufgabe gesucht. Ich bin jetzt Pflegestelle bei einem Tierschutzverein für Hunde. Ich glaube wenn man es nicht selbst erlebt hat, kann man sich nicht vorstellen wie es ist: Kein Fernsehen, kein Handy, kein PC, kein Buch lesen ...nichts, den alles könnte einen Krampfanfall auslösen kann. Also tue ich etwas gutes für die Tiere. So nun erstmal genug gejammert von mir :-) ich muss jetzt erstmal lesen gehen wie es euch allen so ergangen ist die letzten Monate. Liebe Grüße Mamawuschel
  5. Tja da liegt ein weiteres Problem, wie will man Fehler nachweisen? Bei der Einsicht an der iubh ist kein Skript nichts erlaubt also kann man defacto nicht mal auf ein Seite im Skript verweisen...
  6. Ich selbst studiere ja BWL an der iubh und lasse mich gerade total verunsichern im Bezug auf die Klausur in Controlling. Letztes Jahr hat es einen Tutorwechsel, seitdem kommen immer wieder Stimmen auf das es eine sehr hohe Durchfallquote geben würde. Einsichten und Einspruch seien ohne Erfolg, selbst auf Ansatzweise bzw. teilweise richtige Antworten würde die Dame 0 Punkte vergeben. Dann gibt es wieder stimmen die sagen:"alles locker, einige Fragen nicht komplett beantwortet und dennoch gut bestanden". Ich würde es gut finden wenn es eine Übersicht der Durchfallquote/Bestehensquote geben würde. An der Fernuni Hagen gibt es so etwas ja, daher meine Frage im allgemeinen Forum. Gibt es an eurer Fernuni eine Übersicht zur Bestehens- bzw. Durchfallquote?
  7. Wenn du in einer Gruppe oben rechts die 3 Punkte anklickst kann du die Gruppe einzeln stumm schalten und bekommst alle weiteren Gruppen und Personen ganz normal. Gerade vor Klausurphasen bin ich froh diese Funktion zu haben
  8. Man kann auch das Abi im Gefängnis nachmachen. Als ich damals bei der sgd mit dem Abi begonnen hatte, war ich auf einen freiwilligen Präsenskurs welcher natürlich extra Geld kostet. Dort bin ich mit einem jungen Mann ins Gespräch gekommen der in der JVA kaiserslautern war. Er wurde In einem zivilen Fahrzeug von zwei zivilen Beamten von KL nach Darmstadt gefahren worden, welche auch die ganze Zeit vor Ort waren.... Grundsätzlich finde ich es gut Schulabschluss oder Erstausbildung zu fördern aber Studium....
  9. Also wenn du im Anschluss studieren möchtest, solltest du dich weiter informieren 🙂 Willst du an einer Fernuni studieren? Falls ja, gibt es auch Unis wo man kein Abi braucht (Berufsausbildung und Berufserfahrung reicht). Ich hatte seinerzeit mit dem Abi bei der SGD angefangen (2012 war es noch nicht so üblich ohne Abi studieren zu können) hab dann gewechselt zum staatlich geprüften Betriebswirt (SGD) das ganze wird staatlich gefördert (Meisterbafög) und neben dem Fachabitur hat man auch noch eine berufliche Qualifikation. Die Qualifikation des staatlich geprüften Betriebswirtes ist auch ganz nützlich wenn du an einer Fernuni studieren möchtest da einiges anerkannt wird. Bei der HFH z.B. kannst du dann in 1.5 Jahren den Bachelor machen, leider sind sie sehr unflexibel bei den monatlichen Raten (konnte ich mir nicht leisten). Studieren jetzt seit 2016 bei der IUBH in Teilzeit. Studium lässt sich super mit Arbeit vereinbaren, da keine Präsensveranstaltungen sind. Schau doch mal auf meinem Blog rein zum Betriebswirt damit du einige Eindrücke erhälst 🙂
  10. Also diesen Monat hat ich 3 Tage Nachtschicht, nächsten Monat 2Tage und im Juli keine. Ich arbeite Teilzeit d. h. nur 3 Tage die Woche a 8 Std. Habe jetzt erst mal frei und da ich sonntags gearbeitet habe, wird diese Woche auch nur 2 Tage gearbeitet :-). Nachtschicht ist gar nicht so schlimm, jede Menge Zeit zum lernen bzw. Skripte zu bearbeiten. Diesen Luxus hatte ich vorher nicht.
  11. Nun ist es schon wieder 2 Monate her, dass ich geschrieben habe, daher mal ein kleines Update. Ich habe zum 15. April eine neue Arbeitstelle angefangen. Im Blog vom Februar hatte ich ja bereits davon berichtet, dass ich mir wenig Chancen ausrechne...tja, ich hab die Stelle bekommen. Neben mir haben noch 3 weitere Kolleginnen gekuendigt, einzigstes Kommentar meines ehemaligen Chefs:"Kein Problem Buerokraefte gibt es immer....." Nun ich denke bei dieser Aussage bedarf es keiner weiteren Stellungnahme, ich bin einfach froh dort weg zu sein. Bitte nicht wundern wegen ue und ae.. ich bin gerade auf der Arbeit und habe nur eine US-Tastatur. Ich habe ganz viele nette Arbeitskollegen und Kolleginnen und fuehle mich in meiner neuen Anstellung sehr wohl. Das Einzigste an was ich mich gewoehnen muss, ist die Schichtarbeit und wirklich richtige Pausen 😂. Bisher finde ich es ganz gut, vor allem die Nachtschicht habe ich mir schlimmer vorgestellt. Bevor ich die neue Arbeit angefangen habe, hab ich mir erst mal meinen Resturlaub gegoennt und davon eine Woche in Andalusien verbracht. Da wir spontan und auch noch ausserhalb der Saison gefahren sind, war im Hotel natuerlich keiner der Deutsch oder wirklich Englisch konnte...nicht schlimm, dafuer kann ich jetzt etwas Spanisch. Finanzierung ist wie erwartet sehr gut gelaufen. Steuerrecht habe ich wie geplant im April geschrieben und bin auch sehr zuversichtlich wieder eine gute Note erzielt zu haben. Aktuell bearbeite ich Controlling, das wird eine harte Nuss, da es sehr streng bewertet wird. Da ich auch weiterhin meine guten Noten fortfuehren moechte, habe ich mir fuer dieses Modul einen Zeitrahmen von 4 Monaten gesetzt. Bei der Wahl meiner Wahlpflichtmodule habe ich mich nun auch entschieden, geplant war ja von mir Wirtschafts- und Organisationspychologie, Planen und Entschieden (ERP) und beim 3. war ich noch unschluessig. Da ich ja nun in dem Unternehmen arbeite wo ich bleiben moechte bis zur Rente geht es fuer mich nur noch darum auf den Arbeitgeber bezogen zu waehlen, daher werde ich Internationales Management und Advance Leadership auf alle Faelle belegen und beim 3 Fach werde ich noch ueberlegen. So, dass war es mal wieder von mir an der Studienfront. Lg Mamawuschel
  12. Man sagt:"Der Weg ist das Ziel" aber wie man dieses Ziel erreicht ist einem selbst überlassen. Dadurch das ich vor dem Studium bereits den staatlich geprüften Betriebswirt per Fernstudium gemacht hatte, konnte ich schon in etwa abschätzen was auch mich zukommt. Zudem ist mir nach einem Burn out 2010 meine Work live Balance extrem wichtig. All diese Faktoren haben dazu beigetragen, dass ich mich bewusst für die Teilzeitvariante beim Studium entschieden habe. Natürlich würde ich gerne meine Bachelor in kurzer Zeit haben, aber mir persönlich wäre der Preis zu hoch dadurch meine Freizeit extrem einzuschränken, zudem ich auch noch gute Noten haben möchte. Ein weiterer Faktor ist natürlich die Hochschule an der man studiert, gibt es Pflichtpräsensen oder wie oft sind Klausurtermine! Ein Luxuselement was ich an der IUBH zu schätzen weiß (monatlich Klausuren, Tutorien werden aufgezeichnet) Ich integriere das Lernen in den normalen Alltag so das ich gefühlt keine Zeit verschwende aber dennoch mit Freunden weggehen kann und alles andere normal läuft. Natürlich muss meine Familie in der Klausurvorbereitungsphase Abstriche machen weil ich dann einfach meinen Fokus auf das Studium richte aber sonst ... Ein Beispiel zur Integration: Arzttermin...statt 1 Stunde im Wartezimmer auf dem Handy zu datteln oder diverse Magazine durchblättere, habe ich immer ein Studienscript dabei und habe mir somit einen Zeitgewinn erarbeitet. Ich versuche jeden Tag Sport zu machen (manchmal gewinnt auch das Fernsehen ;-)), Einmal im Monat habe ich Mädelsabend ( der Tag danach fällt dann meist auch aus zum lernen). Ich arbeite aktuell nur Teilzeit, mache aber jede Menge Überstunden so das ich oft auf meine 42 Stunden die Woche komme. 2 Kinder wohnen noch zuhause (ok die sind schon "Erwachsen"), Mann, Hund, Haus. Wenn ich VZ arbeite werden Aufgaben delegiert, da muss jeder ran und unwichtige Dinge bleiben einfach liegen. Mein Rat an dich und an alle anderen, nimmt euch die Zeit für die Familie oder auch Freunde, denn die Zeit die Ihr beim Aufwachsen der Kinder verpasst gibt euch niemand mehr zurück .....eine Klausur ist auch zu einem anderen Termin möglich. Nehmt euch auch die Zeit für euch selbst, wenn ihr entspannt seit klappt auch das lernen besser :-) Ach ja, nach der Klausur nehme ich mir auch immer ein paar Tage Zeit um runter zukommen, was sich zwischenzeitlich als sehr effektiv erwiesen hat. Spätestens am 3. Tag mit Nicht-lernen merke ich, mir fehlt was und schon bin ich wieder motiviert bei der Sache :-) Was natürlich super ist, wenn man Freunde mit gleichen Hobbies hat, so kann man das auch noch mit einander verbinden. Einmal die Woche treffe ich mich mit meiner Freundin und deren Hund und dann gehen wir gemeinsam 2 Stunden spazieren.
  13. Also ich bin kein Freund der Onlineklausuren aber ich verstehe den Ärger einiger Studenten. Das Hauptproblem liegt nicht in der Ermahnung ansich sondern an der Zeit die verstrichen ist bis zur Ermahnung. Es ist für mich auch nicht nachvollziehbar wie eine Klausur bewertet werden kann, die Noten eingetragen werden und dann nach Monaten erst die Ermahnung kommt. Stichproben sollten in dem 6 Wochenzeitraum bis zur Bekanntgabe der Note durchaus möglich sein und somit auch eine Zeitnahe Ermahnung. Hier hat die IUBH noch etwas Aufholbedarf.
  14. Ich kann es selbst nicht glauben aber ich habe aktuell schon 100 Credits gesammelt ;-) Heute morgen kam die Note von Investition (eigentlich bin ich fest davon ausgegangen, dass ich durchgefallen bin) und habe doch tatsächlich eine 3.0. Bisher ist dies meine schlechteste Studienleistung aber ich schau mal drüber weg zudem am Samstag Finanzierung spitzenmäßig gelaufen ist. Aktuell habe ich das Modul Steuern belegt. Das Skript liest sich ganz gut und es dürfte mir leicht fallen zu lernen. Die Klausur plane ich allerdings erst für April. Im Bezug auf meinen vorherigen Blog und die Problematik auf meiner Arbeit :-) musste ich erkennen das ich kein Einzelfall bin. Wir sind 5 Leute im Büro 2 davon gehen mitte und ende nächsten Monat. Nächste Woche habe ich mein erstes Vorstellungsgespräch und bin echt mal gespannt. Ich rechne mir keine großen Chancen aus, da die Stelle auch für Amerikaner ausgeschrieben war (und deren Englisch halt zweifelsfrei besser ist als meins) aber ich nutze es auf alle Fälle um Erfahrungen zu sammeln. Da ich ab 1.April die Mitarbeiterin mit der meisten Erfahrung bin und zudem die Einzigste mit einer kfm. Ausbildung könnte ich zu unserem Chef gehen und sagen das ich die Vollzeitstelle der Kollegin übernehme und auch deren Fachgebiet (indem ich auch eingearbeitet bin) aber mir ist meine Work-Life- Balance einfach zu wichtig. Am Wochenende habe ich mal ein ganz tolles Kompliment von meinem Mann bekommen :-) Wir haben uns so über die Zukunft unterhalten und ich habe in den Raum geworfen das ich evtl. das Studium schmeiße wenn ich meinen Wunschjob bekomme ( in den Bewerbungen habe ich das Studium nicht angegeben). Seine Reaktion unbezahlbar Entsetzt schaut er mich an und meinte nur " Das geht nicht, ich bin so stolz auf dich, dass du das durchziehst und gebe immer mit meiner intelligenten Frau an".
  15. Hervorragend Isoliert, Ostseite also recht angenehm. Vorher war mein Büro direkt unter dem Dach (also ein Stockwerk höher und Südseite) da ging ohne Klimaanlage nicht viel.
×
×
  • Neu erstellen...