Springe zum Inhalt

Mein Masterstudium an der IUBH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    3
  • Kommentare
    6
  • Aufrufe
    307

Auch Business Englisch gehört dazu

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
SunLight01

74 Aufrufe

Guten Abend, liebe Fernstudien-Freunde!

Jetzt, in meinem ersten Job, nach meinem Präsenzstudium, muss ich doch wiederum erkennen, dass nicht nur der Master von Relevanz ist, sondern auch das Aufpeppen der englischen Sprache. Es geht mir aber speziell um Business Englisch. Ich musste letzte Woche erkennen, dass mir die eine oder andere Vokabel fehlte, als ich mit einem Kunden auf Englisch telefonierte. Umso mehr war ich dazu geneigt, den Business Englisch Online Kurs, welcher die IUBH empfohlen hat und wofür man 3 Monate kostenlos Zugang hat, auszuprobieren.

Ich muss sagen, dass diese Möglichkeit eine sehr gute Chance bietet von Zuhause aus Business Englisch zu lernen und das Gelernte durch Übungen anzuwenden. :thumbup: Die Videos stellen Situationen im Business Alltag dar, man kann sich besser in die Situation hineinversetzten und es macht mehr Spaß. Man kann dazu Vokabeln rausschreiben, da der gesprochene Text auch noch unter dem Video angezeigt wird.

Aber ich muss auch was anderes wichtiges sagen: Man kann nicht alles gleichzeitig machen. Genauso gehört Freizeit dazu, sonst klappt man noch irgendwann zusammen. Aus diesem Grund ziehe ich es wohl in Erwägung nur noch am Wochenende für die Uni und innerhalb der Woche Englisch zu lernen. Man muss es einfach genau planen und Prioritäten setzen. Schließlich möchte ich das schaffen und nicht irgendwann keine "Nerven mehr haben". Dann doch lieber dosiert an die Sache rangehen und gewisse Ausgleichssituationen schaffen.

Wie ist es denn bei euch? Wie erholt ihr euch innerhalb der Woche? Was macht ihr als Ausgleich am Wochenende?

Liebe Grüße

SunLight

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich finde viele kurze Pausen wichtig (wenigstens mal kurz aufstehen und durchlüften) und dazu Bewegung. Und zwischendurch halt mal richtig ablenken, um an etwas ganz Anderes als Beruf und Studium denken zu können.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi, ich finde das echt super, wie strukturiert du das ganze Studium durchziehst!:thumbup: Der Englischkurs würde mich evtl. auch interessieren...

Ich versuche mich mit Sport in der Woche und am Wochenende abzulenken. Und abends manchmal eine völlig verrückte Serie/Film gucken, um abschalten zu können.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Markus: Das stimmt, wenn man gut durchlüftet kann man einen viel klareren Kopf. Bis jetzt komme ich leider nur zu 1x Sport pro Woche, ich hoffe ich werde das demnächst auch in der Woche 3x durchziehen können. Es kommt einfach zu oft was dazwischen, wie z.B. zur Reinigung fahren, Pakete abholen etc.

@Belli: Was treibst du denn für Sport? Ich selber jogge nur auf meinem Laufband :) Hat natürlich den Vorteil, dass ich wetterunabhängig laufen kann. Im Regen etc. würde ich nur ungerne laufen.:blink: Ich schaue genauso eine Serie (Private Practice) und Filme zum abschalten. Jetzt habe ich mir angewöhnt zumindest die Serie auf Englisch zu schauen, als Sprachübung. Dazu schreibe ich mir dann Vokabeln raus. Naja...muss noch dazu kommen diese auswendig zu lernen. :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Im Sommer joggen, im Winter schwimmen plus Gerätetraining im Fitnessstudio, Turnen und ab und zu Reiten. Also ein buntes Programm :o)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung