Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    447
  • Kommentare
    1.104
  • Aufrufe
    6.530

viel geschrieben und jetzt wieder lesen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Rumpelstilz

44 Aufrufe

So, meine TMA (Hausarbeit) ist aufgesetzt. Zwar gibt es noch etliche Unklarheiten, aber ich habe schon viel formuliert, die "roten Fäden" sind klar.

Das kann ich jetzt so liegen lassen bis zum Tutorial am 8.November. Da werde ich hören, wie ich bestimmte Dinge löse und was die Tutorin im Besonderen erwartet.

Ein Problem für mich ist, dass wir einen Artikel besprechen und dabei darstellen müssen, welche "evidence" die Autorin für ihre Behauptungen liefert. Nun ist es nicht direkt ein Forschungsartikel, sondern sie entwickelt eine Theorie, bei der sie sich auf eigene Untersuchungen und auf die diverser andere Forscher beruft.

Wenn ich nun diese "evidence" ins Feld führe, muss ich dann all die Resultate der anderen Forscher lesen? Zum Teil geht das gar nicht, da nicht alle Bücher etc. zugänglich sind (oder nur gegen hohe Kosten). Darf ich dann trotzdem schreiben: "Dafür beruft sich sich auf Trevarthen (2006), der Aufgrund seiner Beobachtungen an xy die These aufstellt,.... Oder "sie bezieht sich dafür auf das Forschungsfeld der Spiegelneuronen, wo behauptet wird, dass..."

hmmm.... alles noch nicht ganz klar.

Ab Samstag sind hier Schulferien und wir fahren zu meinen Eltern zur Familien-Skisaisoneröffnung und Abschluss der draussen-Klettersaison (ich liebe nahtlose Saisonübergänge!).

Ich bin froh, dass ich die Arbeit konzipiert habe und jetzt die Lesesachen mitnehmen kann. Das eignet sich doch besser für die Ferienwoche.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


Skifahren - schöööön! Ich warte sehnsüchtig auf den ersten Schnee. Am Samstag soll es bei uns so weit sein. :thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Schöne Ferien...geniesse sie und "verlerne" sie nicht ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke! Da besteht keine Gefahr! Ich bin absolt nicht überehrgeizig!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?