Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    78
  • Kommentare
    246
  • Aufrufe
    2.716

Knapp 3 Wochen Fernweiterbildung Bibliothek sind schon um ...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
snowchild

719 Aufrufe

Hallo an alle,

ich möchte Euch von meinen ersten Erfahrungen an der FH Potsdam berichten. :rolleyes:

Die Fachrichtung Bibliothek ist in diesem Forum ja eher ein Orchideen-Fach, okay, "wir" haben noch das allgemeine FaMI-Portal ... Ich bin allerdings kein FaMI, sondern noch Bibliotheksassistentin > Old School - mit meinen 43 Lenzen ...

Start war mit der ersten Präsenz am 22./23.11.2012 - das Gebäude ist der Hammer, na, ja, dann weiß man, warum man hier doch lieber "nur" aus der Ferne teilnehmen möchte ... :blink:

Obwohl es nun schon die 6. graduale Fernweiterbildung Bibliothek hier ist - wir fühlten uns alle in die Themen reingeworfen, so ohne richtige erste Einführung. Okay, die Zeit ist knapp, aber es sollte auch in 2 Veranstaltungen jeweils unsere Moodle-Plattform erklärt werden, dies war aus unterschiedlichen Gründen nicht möglich. Dementsprechend verunsichert wurde wir wieder in alle Richtungen Deutschlands verstreut.

Zuhause ließ es sich mit Moodle ganz gut an, Einschreiben, Profil erstellen, Forum ... Na, Ihr kennt das sicher alle.

Als ich aber jetzt am Dienstag in einen Forumsbeitrag einer Teilnehmerin gelesen habe, dass sie sich wundert, warum über Informationsrecht gesprochen wird u. sie in nur 2 Modulen eingeschrieben sei - da blieb mir doch die Luft weg. Denn bislang habe ich (auch noch) das Gefühl, trotz Mails, ich könnte Wichtiges verpassen. Sie hatte sich schlicht in 1 von 3 Modulen nicht eingeschrieben - das hätte einem/dem Dozenten doch auffallen können. :sneaky2: Jetzt ist sie aber mit im Boot.

Hört sich jetzt negativ an, so empfinde ich es aber nicht. Ich bin ja noch ein Neuling und in der Eingewöhnungsphase ... Als ich wieder Zuhause war u. die ersten Erfolgserlebnisse hatte - logisch, da sieht man einiges in einem anderen Licht.

Die Eigenleistung ist recht hoch u. wir haben im ersten Modul schon mit einer wiss. Hausarbeit (freies Thema) angefangen. In EDV sind wir mit der 2. Aufgabe zum Einreichen am Sonntag durch. :lol:

Unsere ersten 3 Module sind: Wiss. Arbeiten, EDV-Grundlagen und Informations- u. Urheberrecht. Die Dozenten kommen aus ganz verschiedenen Bereichen, "normale" FH-Dozenten und in IRecht lehrt uns ein Rechtanwalt für IRecht.

Insgesamt macht es mir viel Spaß (noch ist es auch nicht besonders stressig, dass endet spätestens vor Weihnachten, wenn wir auch in IRecht eine Hausarbeit schreiben sollen, denn die Abgabetermine für die Hausarbeiten im wiss. Arbeiten und IRecht werden dann im März 2012 zusammenfallen) und mit unseren Bibliothekar/innen entwickeln sich ganz neue Gespräche ...

Mittlerweile empfinde ich meine jetztige Berufstätigkeit (halbtags) als Entspannung - wenn das nichts ist. :thumbup:

Ich hoffe, ich habe niemanden wirklich gelangweilt und wünsche Euch allen noch einen schönen Abend. :lol: Ihr hört bestimmt wieder von mir.

Grüße von snowchild.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


8 Kommentare


Danke für den interessanten Bericht! Alles was du schreibst, weisst daraufhin, dass du gerade mit der Fernweiterbildung anfängst. Was bedeutet denn dann 6. gradualer Kurs?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Nein, du hast mich nicht gelangweilt. Im Gegenteil, es ist besonders interessant, mal etwas über solche "Exoten" zu erfahren.

Bei mir ist so ein bisschen der Eindruck entstanden, dass die Inhalte gut sind, die Organisation und Betreuung aber etwas zu wünschen übrig lassen. Ist das so richtig bei mir angekommen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Danke für den interessanten Bericht! Alles was du schreibst, weisst daraufhin, dass du gerade mit der Fernweiterbildung anfängst. Was bedeutet denn dann 6. gradualer Kurs?

Es freut mich, dass Dir mein Bericht gefallen hat. Ja, ich habe am 22.10.2012 mit der Fernweiterbildung begonnen. Weil in Brandenburg das Erststudium kostenfrei sein muß, wir aber Geld bezahlen (wie soll das sonst auch gehen?/ist völlig okay), darf die offizielle Bezeichnung nicht "Studium" sein, auch wenn es das faktisch ist u. mit dem Bachelor-Abschluss enden wird.

Was genau "gradual" bedeutet, kann ich Dir gar nicht sagen. ICH verstehe unter "gradual" sinngemäß, dass wir vorerst keinen Studenten-Status haben, sich das aber mit dem Beginn der Bachelor-Arbeit ändert (zuvor erhält man, sofern man erfolgreich war,:rolleyes: ein Zertifikat u. könnte hier auch aufhören, ohne den Bachelor zu machen). "Postgradual", was es an der FH in Potsdam auch gibt, verstehe ICH so, dass diese Teilnehmer von vornherein den Studenten-Status haben. Ich lasse mich hier aber auch gerne eines besseren belehren ... :rolleyes:

Grüße von snowchild

Bearbeitung: ich habe mal banal in mein Fremdwörterlexikon (Duden) geschaut, demnach > "gradual" > den Grad/Rang betreffend und "postgradual" ist ein Begriff aus DDR-Zeiten > nach dem Abschluß eines (Hochschul-)Studiums stattfindend.

Mmmm, nicht wirklich aussagekräftig. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Nein, du hast mich nicht gelangweilt. Im Gegenteil, es ist besonders interessant, mal etwas über solche "Exoten" zu erfahren.

Bei mir ist so ein bisschen der Eindruck entstanden, dass die Inhalte gut sind, die Organisation und Betreuung aber etwas zu wünschen übrig lassen. Ist das so richtig bei mir angekommen?

Vielleicht sollte ich nochmal ganz allgemein erwähnen, dass es sich um eine berufsbegleitende Fernweiterbildung handelt.

Die Organisation direkt in Potsdam fanden wir alle nicht gut. Es gibt dort z.Z. einige Umbrüche/Personalveränderungen in der Verwaltung und bei den Dozenten. Das spielt sicherlich hier mit rein. Aber für uns Neulinge waren die 2 Tage von der Organisation her schon hart. Nichts wurde richtig erklärt, Themen wurden ohne allgemeine Einführung begonnen - das Bild von dem "Hineingeworfenwerden" paßt ganz gut. Und ausgerechnet unsere "Moodle-Plattform" nicht gezeigt, geschweige denn erklärt bekommen zu haben - bitter. :blink:

Trotzdem würde ich den beteiligten Personen unterstellen, dass sie alle bemüht waren.

Zu der Betreuung kann ich nicht viel sagen, da diese noch gar nicht wirklich erforderlich war. Eine "Panik"-Anfrage an die Verwaltung wurde prompt top beantwortet, genauso eine Anfrage an eine Dozentin.

Momentan bin ich sehr unzufrieden mit unserem Forum (mittlerweile muß man leider von Foren sprechen) in Moodle. Unter "EDV" werden alle möglichen Themen u. Fragen besprochen, das hat sich so eingeschlichen u. ist von uns Teilnehmern selbst verschuldet. Ich habe versucht hier etwas Ordnung/Struktur reinzubringen. Ob das geklappt hat, werde ich in den nächsten Wochen erfahren.

Momentan herrscht hier Funkstille.

Ich möchte hier kurz erwähnen, dass mir das Arbeiten an den Themen sehr viel Spaß macht u. momentan alles gut läuft. :thumbup:

Also: die Themen Organisation & Betreuung nehme ich gerne nochmal auf u. beobachte ... Die nächste Präsenzveranstaltung wird Ende Januar 2013 sein.

Danke für Dein Interesse & ich freue mich auf die nächsten Jahre weiterhin auf fernstudium-infos.de

Grüße von snowchild

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo snowchild, wie schön, dass du das FaMI-Portal ansprichst :)

Erstmal zur Begriffsklärung: gradual heißt, dass für dieses Studium kein akademischer Grad notwendig ist, postgradual wäre dann der Master, weil man den ja nicht ohne Bachelor machen darf.

Eigentlich sollte man ja meinen, dass sie nach mittlerweile 5 Einführungsveranstaltungen müssten sie eine art Routine entwickelt haben, aber offensichtlich ist das nicht so. Mal wieder bin ich ganz froh, dass ich mich gegen Potsdam entschieden habe.

Viele Grüße

KiSa(Moe)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@KiSa

Stimmt, wir "kennen" uns vom FaMI-Portal. Der Sache mit dem "gradual" bin auch über "Andé Hensel: ABID-Assistenz-quo vaditis" mittlerweile auf die Spur gekommen.

Meine oben beschriebene Meinung zu dem Fernweiterbildungsgang "Bibliothek" an der FH Potsdam ist keineswegs so negativ, dass ich Potsdam nicht empfehlen würde/kann. Ich halte dies durchaus für einen sehr guten gangbaren Weg mit guten Inhalten! Ich habe meine allerersten Eindrücke beschrieben, mittlerweile habe ich mich in das Arbeiten (mit Moodle) in die Themen gut eingewöhnt.

Mal wieder bin ich ganz froh, dass ich mich gegen Potsdam entschieden habe.
Ich teile Deine Meinung nicht. Aber ich will diese Diskussion nicht auch noch in diesem Portal anfangen, das kann mal schön auf der FaMI-Portal-Seite bleiben. Du wirst Dir schon das Passende für Dich ausgesucht haben. ;)

Grüße von snowchild.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe schon gemerkt, dass du keineswegs unzufrieden mit deinem Studiengang bist, ich habe nur aus deinen Berichten herausgelesen, dass es für mich ganz persönlich nicht das Richtige wäre (zumal ich die nötige Beruferfahrung und unbefristeten Arbeitsvertrag nicht habe). Ich habe mich aus mehreren Gründen für Informations- und Wissensmanagement an der WBH entschieden, aber du hast Recht, das könnte ich im FaMI-Portal nochmal erläutern :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe mir die Seite der WBH einmal angeschaut. Stimmt, aufgrund der Zulassungsvoraussetzungen u. Inhalten ist es eine top Alternative. :) Ich denke auch, dass es eine gute Idee wäre, dies auf der FaMI-Portal-Seite nochmal zu erläutern. Gerade, weil viele das Problem mit dem unbefristeten Arbeitsvertrag haben werden u. event. mit der Fachhochschulzulassung. Ich wünsche Dir viel Erfolg u. freue mich auf die/unsere Blogeinträge hier im Forum. ;) Wann startest Du denn? Ich habe es so verstanden, dass Du das Stipendium hast, aber noch nicht mit dem Studium angefangen hast. Stimmt das so?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?