Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    21.944

Die (Vor)Zeichen stehen auf Studium

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chillie

78 Aufrufe

Nachdem ich im Forum viel gutes über das Übungsbuch "Einführung in die Grundelemente der Mathematik" des b+r Verlags gehört hatte, habe ich dies für meine persönliche Vorbereitung besorgt.

Mittlerweile habe ich aber gelernt, das dies wohl auch Grundlage für den Mathevorkurs der HFH ist - naja was solls, es schadet sicher nicht etwas weiter zu sein, zumal ich ja Mathe als größten Rückstand für das 1. Semester durchaus mit etwas mehr Aufwand angehen möchte.

Das gute Buch fängt wirklich bei Adam & Eva an. Da ich aktuell ja auch genügend Luft habe (möchte mit anderen Fächern auch wirklich erst 2008 beginnen) bin ich mir auch nicht zu schade wirklich dort anzufangen. Und siehe da ... das Buch ist eine Zeitmaschine :)

Es bringt mich zurück auf die Schulbank und hält mir deutlich vor Augen, das mein Problem nie das mathematische Verständnis ist, sondern meine eigene Konzentration und Sorgfalt.

Übertragungsfehler hier, Vorzeichen nicht beachtet da ... kommt mir vor wie 8. Klasse Realschule. Aber ich empfinde das auch als ein Signal an mich generell meine Arbeitsweise wieder etwas schulischer zu gestalten und langsamer an Sachen heranzugehen.

Da das o.g. Buch wirklich waaaahnsinnig viele Beispiele enthält bin ich auch noch nicht so weit vorangedrungen das ich etwas neues gelenrt habe. Allerdings habe ich inzwischen schon einen halben Block voll Übungsaufgaben gerechnet - alles geht inzwischen wieder recht flüssig und ich steigere das Tempo (ab sofort werde ich nichtmehr alle Aufgaben eines Abschnittes machen).

Somit bin ich weiterhin sehr zufrieden mit dem Vorankommen in meiner Vorbereitung für das Studium ...

Denn eines ist klar, es werden immer weniger Tage bis zum offiziellen Studienstart. Dieses Jahr stoße ich Silvester gleich auf das neue Jahr und auf die neue Herausforderung an :cool:

Die Tage fliegen rückwärts für 2007 - bald ist Weihnachten... danach nur noch 1 Woche bis ins neue Jahr ... und am 01.01.08 ist es offiziell :D

Erst heute habe ich gemerkt das es unaufwendbar weitergeht. Der Freibetrag für die Studiengebühren ist eingetragen, die eigene Finanzierung ist umgestellt.

Zudem sind die 14 Tage Rücksendefrist an die HFH bereits verstrichen, somit bleibt mir bis zum Ende des 1. Semsters nun eh keine Möglichkeit die Flucht zu ergreifen (was ich auch aktuell sicher nicht vor habe).

In diesem Sinne, allen einen schönen Start in die letzte Vorweihnachtswoche.

lg

Daniel

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo Daniel,

viele Übungsaufgaben zu rechnen ist der richtige Weg! Auch wenn Du die Menge künftig reduzieren möchtest, so würde ich doch zumindest eine leichte Aufgabe zum eingewöhnen durchrechnen und eine ganz schwere um zu schauen, ob es wirklich "sitzt". Wenn Du die beide richtig gelöst hast, kannst Du getrost weitergehen - ansonsten würde ich empfehlen noch weiter zu rechnen.

Viele Grüße

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi Markus,

ja so ähnlich habe ich mir das auch vorgenommen. Jedesmal wieder 1-2 vorhergehende durchrechnen und dann zum nächsten Kapitel zu gehen. Da das Buch wirklich gut strukturiert aufgebaut ist kommt man eigentlich garnicht weiter, wenn man vorher geschlampt hat - da man gleich in die Fehlerfalle tappt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hey Daniel,

wenn ich das so lese habe ich glatt ein schlechtes gewissen, dass ich die Wochen vor dem Eingang meiner Unterlagen faulenzend auf meiner Couch verbracht hab :-O

Aber trotzdem - meinen Respekt!

Lg

Danny

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung