Springe zum Inhalt

Psychologie in Hagen - ein Neuanfang?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    16
  • Kommentare
    53
  • Aufrufe
    496

Ich weiß nicht, wie es bei euch ist...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Andrea-Alexandra

57 Aufrufe

... aber ich bin urlaubsreif. Bin nur froh, dass das Propädeutikum bis mind. SoSe 2014 Gültigkeit behält. Also kann ich im Urlaub fleißig lernen. An sich habe ich seit Montag fast alle Tagesziele erreicht, den Basiskurs Rewi hab ich fast durch. Heute bin ich allerdings so schrecklich müde, dass es wohl nichts mehr wird mit der Lernerei.

Wenn ich das Prop durch habe, muss Wiwi (Einführung) dran glauben. Ich fühl mich im Kopf frei für alles möglichen Dinge, mich interessiert so viel, Psychologie oder Bildungswissenschaften hätte mich auch gereizt. Aber irgendwann muss ich mich auch mal entscheiden :)!

Wie ist das bei euch eigentlich? Habt ihr auch manchmal den Drang, ganz viele Fächer auszutesten? Oder wusstet ihr sofort und ganz sicher, was ihr an der FernUni studieren wollt?

Habt alle einen schönen Abend!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Mir gehts ähnlich, eine Bekannte von mir studiert an der Fernuni Bildungswissenschaften, das klingt schon ganz interessant, was sie da erzählt. Mein Freund studiert Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt Philosophie, das wäre nichts für mich :blink: Finde es aber trotzdem ganz interessant mal die Unterlagen von andere Studiengängen in die Hände zu kriegen. Wiwi ist halt so ne Sache, würde mich grundsätzlich auch interessieren, mal sehen wie die Module so laufen, die ich durch Rewi belegen muss.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Nach dem Abi wollte ich unbedingt Jura studieren, hab ich ja auch gemacht.

Nunmehr teste ich mal so rum, BWL an der IUBH, ich habe aber auch schon in Hagen ein Modul aus dem Psychologiestudium geordert.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das mit dem "Herumprobieren" kenne ich auch ganz gut. In Hagen Habe ich WIWI bis ins Hauptstudium studiert bis ich schließlich für mich feststellen musste, dass es das falsche Ziel war. Jetzt, mit der Wirtschaftsinformatik geht es mir deutlich besser. Ich muss aber dazu erwähnen, dass inzwischen auch 10 Jahre vergangen sind ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung