Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    16
  • Kommentare
    53
  • Aufrufe
    704

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

 

Warten...

... Bis April ist es noch so lang hin... Momentan wurschtle ich mich mehr oder weniger durch Statistik und finde es bis dato noch gar nicht abschreckend - ist das ein gutes Zeichen? In diesen Tagen nimmt mich meine Renovierung noch sehr in Anspruch, aber das ist eigentlich ganz gut, denn so ist das Arbeitszimmer auf jeden Fall bis April fix und fertig. Obwohl mir auffällt, wie gern ich in meinem kuschligen Wohnzimmer auf der Couch lerne. Wie lernt Ihr eigentlich so? Braucht Ihr ein g

Andrea-Alexandra

Andrea-Alexandra

 

Fleißig - Statistik und Ehrenamt

Es läuft gut. Kann man nicht anders sagen. Neben meiner Renovierung (ich hab mir überlegt, dass es eine gute Idee sei, mit ner fummeligen Wandschablone im Efeuranken-Design ne Goldborte an meine Flurwand anzubringen ) mache ich jeden Abend etwas für die Vorbereitung auf das Psychologie-Studium. Gestern habe ich die ersten beiden Kurzkapitel von "Psychologie lernen" gelesen und mir Notizen gemacht. Dann hatte ich noch Lust und habe mir das erste Video des IUBH-Vodcasts zum Thema Statistik angeseh

Andrea-Alexandra

Andrea-Alexandra

 

Innerer Schweinehund

Ich habe selbigen gestern noch überwunden und habe mit "Statistik für Dummies" angefangen. An sich ein sehr nett geschriebenes Buch, die Infos eingangs sind auch interessant. 15 Seiten habe ich am Abend noch geschafft. Aber: Das Buch ist voller kleiner, Formfehler, deren Masse allmähloch zu stören beginnt... Es gibt keine Druckfehler in dem Sinne, dieses Buch wurde offensichtlich nicht anständig Korrektur gelesen, bevor es zum Satz gegeben wurde! Es ist anstrengend ein Buch zu lesen, das v

Andrea-Alexandra

Andrea-Alexandra

 

Shopping :)

Heute habe ich auf Rat eines netten Users "Psychologie lernen" bestellt und auch schon "Statistik für Dummies" ein bisschen strukturiert. Und dann war ich heute Schreibkram shoppen, um mir den Anfang nochmal extra zu versüßen: Ordner Papier Notizbuch für Fragen Notizbuch für To do-Listen Haftnotizen Karteikarten Fineliner in Neontönen Textmarker Kulis Heftstreifen Und jetzt geht lohooos! Ich freu mich!

Andrea-Alexandra

Andrea-Alexandra

 

"Alles wird wie neu sein!"

Lange war ich in diesem Forum nicht mehr unterwegs, weil in den letzten Monaten wirklich sehr viel passiert ist. Mein ganzes Leben hat sich total verändert und ich habe sehr viel nachgedacht. Im April haben mein Partner und ich uns nach vier Jahren getrennt und ich bin von Kamen nach Herne gezogen. Ich wohne nun wieder allein in einer schönen großen Wohnung inkl. Arbeitszimmer ! Ich habe nun einen ganz kurzen Arbeitsweg, kann zu Fuß zur Arbeit gehen, habe viel mehr Zeit für mich, da der Ka

Andrea-Alexandra

Andrea-Alexandra

 

Chaos im Kopf

Du meine Güte, mein letzter Eintrag liegt so lang zurück und es hat sich so viel verändert in meinem Leben. Beziehung entzweit, Wohnungssuche raubt mir den letzten Nerv, viel Arbeit im Büro, private Neuerungen... Das hat viel Kraft gekostet und Motivation für die Lernerei. Auch in diesem Bereich hat sich nach reiflicher Überlegung, die nach all dem kruden Geschreibsel lange fällig war, endlich etwas getan. Spätestens ab April werde ich wieder öfter schreiben, wie es weitergehen wird! Allei

Andrea-Alexandra

Andrea-Alexandra

 

Gruslige Interessenverlagerung...

... Zumindest finde ich es gruslig, dass ich neuerdings in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit sitze und fast meine Haltestelle verpasse, weil ich wie gebannt VWL und BWL lese. KE 1 VWL hab ich so gut wie durch, nur die Cobb-Douglas-Funktion bereitet mir Kopfzerbrechen, so dass ich morgen definitiv den Wöhe bestellen und mal einige Dinge nachlesen werde. Die Animationen auf der zum Kurs gehörenden CD sind verständlich aufgebaut und helfen mir immens. KE 3 VWL zur Wirtschaftspolitik hab ich auch fas

Andrea-Alexandra

Andrea-Alexandra

 

Endlich...

.... geht es weiter. Durch einen längeren Krankenhausaufenthalt meines Mannes lag so ziemlich alles brach. Aber jetzt geht es ihm wieder gut. Dafür hat es mich erwischt. Wenn ich Glück habe, dann rührt mein seit Monaten anhaltendes Sodbrennen nur her von einer Glutenunverträglichkeit. Ich kann seit längerer Zeit nachts nicht mehr richtig schlafen, weil es so schlimm ist. Blöderweise habe ich dem falschen Arzt vertraut, der mich nur mit Tabletten, die nicht geholfen haben, vollgepumpt hat und

Andrea-Alexandra

Andrea-Alexandra

 

Halbzeit und darüber hinaus

Jetzt ist mein Urlaub fast vorbei und ich hab das Gefühl, dass ich nicht einmal im Ansatz das geschafft habe, was ich schaffen wollte. Dabei verliere ich ein wenig aus den Augen, dass ich echt urlaubsreif war und wirklich ein bisschen Erholung brauchte. In der letzten Woche habe ich viel geschlafen und vor allem viel genäht, x neue Röckchen, ein neues Kleid und schöne luftige Sommersachen, Anfang dieser Woche haben wir ein paar schöne Ausflüge gemacht... Ich hatte mir vorgenommen, wenigste

Andrea-Alexandra

Andrea-Alexandra

 

Verwaltungswissenschaften WS 2013/2014

Durch den Umzug meiner besten Freundin und chronische Müdigkeit durch massive Urlaubsreife habe ich in der vergangenen Woche mein Wochenziel leider nicht vollständig erreicht und konnte auch noch keinen Wochenrückblick schreiben. Aber am Freitag habe ich meinen letzten Arbeitstag und danach zwei grandiose Wochen Zeit für alle schönen Dinge, unter anderem (oder vor allem?) für die Uni. Man mag es kaum glauben, aber ich freue mich richtig darauf, dass ich Zeit zum Lernen haben werde. Darüber

Andrea-Alexandra

Andrea-Alexandra

 

Ich weiß nicht, wie es bei euch ist...

... aber ich bin urlaubsreif. Bin nur froh, dass das Propädeutikum bis mind. SoSe 2014 Gültigkeit behält. Also kann ich im Urlaub fleißig lernen. An sich habe ich seit Montag fast alle Tagesziele erreicht, den Basiskurs Rewi hab ich fast durch. Heute bin ich allerdings so schrecklich müde, dass es wohl nichts mehr wird mit der Lernerei. Wenn ich das Prop durch habe, muss Wiwi (Einführung) dran glauben. Ich fühl mich im Kopf frei für alles möglichen Dinge, mich interessiert so viel, Psychol

Andrea-Alexandra

Andrea-Alexandra

 

Sommer, Palmen, Sonnenschein...

... Waaaas kann schöner sein *sing*... Heute lerne ich bei dem schönen Wetter einfach mal draußen: Wenn ich eine Pause machen möchte, dann genieße ich das schöne Grün um mich herum: Und ab und zu besucht mich der Kater meiner Schwiegereltern ! Wie habt Ihr den sonnigen Tag verlebt? Habt Ihr etwas Schönes unternommen oder die Zeit für die Uni genutzt und im Sonnenschein gelernt? Sommerliche Grüße an alle !

Andrea-Alexandra

Andrea-Alexandra

 

WOCHENRÜCKBLICK - Woche 1 (29.6.-6.7.2013)

Nachdem ich mir - wie schon einmal berichtet - in den letzten Wochen so meine Gedanken gemacht habe ist nun der Zeitpunkt gekommen, an dem ich mich wirklich ernsthaft mit meinem Studium befasse. Da ich erst im WS 2013/2014 wieder voll einsteigen werde, kann ich die Zeit bis Oktober gut nutzen, um das Material, das ich damals zwar bestellt, mit dem ich mich aber nie wirklich auseinandergesetzt habe, zu bearbeiten. Auf diese Weise kann ich in Rewi dann richtig Gas geben und mich in Moodle direkt

Andrea-Alexandra

Andrea-Alexandra

 

Freitag ist Lerntag...

... Gleitzeit ist eine tolle Sache. Und darum wird der Freitag nun als offizieller Lerntag deklariert . Heute werde ich um halb zwei im Büro die Segel streichen und dann den Nachmittag und frühen Abend in der Bibliothek verbringen. Ich habe eine nette To Do-Liste erstellt, die relativ realistische Wochenstationen enthält und von der ich hoffe, dass ich einen Großteil am heutigen Abend abhaken kann. Habt Ihr auch solche Rituale, feste Lerntage oder etwas in der Art? Ich finde es unhei

Andrea-Alexandra

Andrea-Alexandra

 

Lerntagebuch - Und weiter im Text...

... Im wahrsten Sinne des Wortes. Bin jeden Tag mehr oder minder fleißig. Jeden Tag versuche ich in der Bahn wenigstens 20 Seiten in der Bahn zu lesen. Neben den Studienbriefen lese ich grad eine Einführung in die Verwaltungswissenschaft und ein Buch über den Gutachtenstil etc. Es läuft eigentlich ganz gut, wenn man bedenkt, dass das Zeugs ewig in der Ecke lag und ich keinerlei Motivation mehr hatte. Ich führe ein kleines Lerntagebuch. Eigentlich ist es nur ein kleines Büchlein, in d

Andrea-Alexandra

Andrea-Alexandra

 

Ich studiere, also bin ich (endlich wieder)! :)

Liebe Mitstudis! Nachdem mein Möchtegern-Selbstfindungsprozess nun eine gefühlte Ewigkeit gedauert hat, dachte ich mir, dass ein Blog ein tolles Mittel zur Selbstmotivation und eine nette Abwechslung sein könnte. Und darum probiere ich es einfach mal . Ab dem kommenden Semester (WS 2013/2014) werde ich ein Langzeitprojekt in Angriff nehmen, von dem ich noch nicht genau weiß, wie es ausgehen wird - ich hoffe in jedem Falle, eines Tages mit dem Bachelor abschließen zu können. In den Studi

Andrea-Alexandra

Andrea-Alexandra

Anmelden, um zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...