Psychologie in Hagen - ein Neuanfang?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    16
  • Kommentare
    53
  • Aufrufe
    357

"Alles wird wie neu sein!"

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Andrea-Alexandra

97 Aufrufe

Lange war ich in diesem Forum nicht mehr unterwegs, weil in den letzten Monaten wirklich sehr viel passiert ist. Mein ganzes Leben hat sich total verändert und ich habe sehr viel nachgedacht.

Im April haben mein Partner und ich uns nach vier Jahren getrennt und ich bin von Kamen nach Herne gezogen. Ich wohne nun wieder allein in einer schönen großen Wohnung inkl. Arbeitszimmer :)! Ich habe nun einen ganz kurzen Arbeitsweg, kann zu Fuß zur Arbeit gehen, habe viel mehr Zeit für mich, da der Kater bei ihm geblieben ist :'( und wir keine Kinder haben.

Neben diesen privaten Veränderungen hab ich auch viel über meine bis dato wirklich sehr wirren und unstrukturierten Fernstudienpläne nachgedacht. Und ich bin zu dem Schluss gekommen, dass ich endlich - wie in allen anderen Lebensbereichen - anständig priorisieren muss. Ein Fernstudium ergibt keinen Sinn, wenn man auf das Fach eigentlich keine Lust hat und nicht dafür brennt. Ich habe ins Blaue hinein mit BWL und Recht experimentiert, schnell die Lust verloren und im Endeffekt nix erreicht. Ich hatte mir davon beruflich etwas versprochen, aber ich habe festgestellt, dass diese Fächer nichts mit mir und meinen Präferenzen zu tun haben. An sich finde ich die Fächer ja ganz interessant, aber nicht interssant genug, um mich dem mit Haut und Haar zu verschreiben. Hinzu kam, dass ich in meiner Beziehung mehr mit dem Haushalt zu tun hatte und dem Garten und darüber hinaus mehrere Stunden pro Tag pendeln musste, was mich extrem geschlaucht hat.

Ich bin in meinem neuen und ruhigeren Leben angekommen und habe festgestellt, dass ich wirklich gern noch einmal lernen möchte, dass ich noch einmal etwas ganz anderes machen möchte, etwas, das mir entspricht. Das Konzept der FU Hagen finde ich nach wie vor gut. Ich habe nun viel mehr Zeit und Nerven zum Lernen. Ich hab lange überlegt, was ich machen möchte und vor allem: aus welchen Motiven! Vor einigen Tagen habe ich mich nun nach längerer Recherche für ein Fach entschieden, auf das ich mich nun bis April eingehend vorbereitend kann. Ab dem SoSe 2015 werde ich in Hagen Psychologie studieren. Aus meinem ersten Studium bringe ich bereits einiges an Vorkenntnissen mit. Ich hatte zu diesem Fach immer eine sehr große Affinität und ich durchschaue die Zusammenhänge sehr schnell. Das Praktikum würde ich sehr gern in einem Hospiz machen, sollte das gehen. Hier in Herne gibt es ein Hospiz und ich möchte mich ab 2015 dort gern ehrenamtlich engagieren. Mir ist klar, dass Psychologie absolut "nicht ohne ist", aber gerade das reizt mich sehr. Und ich freue mich schon! Dann stoße ich mal virtuell mit O-Saft-Schorle auf mein neues Leben an! :)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


8 Kommentare


Das freut mich, dass du neuen Weg für dich gefunden hast.:thumbup:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Viel Glück und Erfolg für Deinen neuen Weg!

Hmm, müsstest Du nicht dann auch Deinen FI-Namen entsprechend ändern :rolleyes:? Du brauchst dann ja keine Paragraphen mehr zu reiten!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Andrea-Alexandra

Geschrieben

Ja, schwedi, das stimmt und das würde ich sehr gern tun, allerdings habe ich gar keine Ahnung, wie man das macht... Hast du einen Tipp für mich? :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Hmm, müsstest Du nicht dann auch Deinen FI-Namen entsprechend ändern :rolleyes:?

... ist mittlerweile erledigt :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Fernstudi_Psy

Geschrieben

Herzlich Willkommen bei den Hagener "Psychos" :thumbup: Falls du im Vorfeld zum Studium (oder auch nach Beginn) Fragen hast, meld Dich gern! Wirst Du in Vollzeit oder Teilzeit studieren?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?