Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    4
  • Kommentare
    20
  • Aufrufe
    552

Mal schauen, wie es die BiWis machen

MrCarter

101 Aufrufe

Hallo zusammen!

Ich bin noch immer mitten in den Vorbereitungen für M1 (Psycho) und lerne und lerne und lerne. Es ist wirklich nur endlos viel...gerade dann, wenn es um die Details geht, wer wen warum beeinflusst hat usw.

Da es vermutlich durch die MC-Klausuren so munter weitergehen würde, schaue ich mir jetzt mal A1 bei den BiWis an, da man hört, dass dort in Klausuren eher das Textverständnis gefragt wird und man in Freitextaufgaben anders auf Inhalte eingehen kann als durch "Kreuzchen setzen"...

Ich bin gespannt. Natürlich auch darüber, wie M1 dann letztlich laufen wird. Eingeschrieben bin ich jetzt in beide Fächer und schaue mal, was mir (mehr) liegt.



2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Richtig, die 1a-Klausur ist gaaaaaanz anders als M1....aber Biwi ist ja auch eine Geisteswissenschaft, was Psychologie ja nicht ist. In 1b findest du aber auch ein paar wenige Mcs...da ist es etwas gemixt. Na und 1d ist so ähnlich wie M2.

Ich würde nicht uuuunbedingt soooo ausführlich bei M1 lernen, wer wen beeinflusst hat, nur so als kleiner Tipp.

Und Freitext muss nicht uuuunbedingt besser sein als Mcs..und auch hier sind die Aufgaben gemixt. Es gibt Sachaufgaben und Argumentationsaufgaben. Lernen muss man überall :-)

Aber wenn du M1 geschafft hast, wirst du seeehr stolz sein.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung