Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    7
  • Kommentare
    42
  • Aufrufe
    210

Die Ruhe vor dem Sturm genießen

Anmelden, um zu folgen  
VerenaS

80 Aufrufe

Hallo zusammen,

die letzten Wochen vor Studienstart genieße ich noch meine Freiheit, erwische mich aber immer wieder dabei, Zweifel aufkommen zu lassen, obwohl ich mich ja ausführlich mit dem Thema beschäftigt habe.

Zweifel in dem Sinne, dass ich mich frage, wie ich eine 40-Stunden-Arbeitswoche mit Feierabend um 18:00 Uhr - Zuhause ankommen um 18:30 Uhr, Haushalt usw. vereinbaren kann.

Komischerweise denke ich mir aber AUCH in Zeiten der Langeweile : "Mensch, wenn du jetzt schon deine Studienunterlagen hättest, wärst du wenigstens sinnvoll beschäftigt."

Jedenfalls habe ich zwischenzeitlich meine Buchführungskenntnisse aufgefrischt und mich mit dem wissenschaftlichen Arbeiten auseinander gesetzt.

Vermutlich werde ich vor Beginn mal mit meinem Arbeitgeber sprechen, ob die Möglichkeit besteht die Arbeitszeit zu verkürzen statt einer Gehaltserhöhung.

Natürlich ist mir klar (oder doch nicht :blink:), warum ich mir das Studium "aufhalse", der Weg dorthin wird allerdings steinig.

Ich versuche mich zur Zeit damit zu beruhigen, dass mir niemand Stress macht bzw. machen wird, außer ich selbst.

Zum Glück hatte ich dank eines Arbeitskollegen und eines Online-Videos ein AHA-Erlebnis bezüglich der Matheanforderungen, die auf mich zukommen werden.:D

Da ich ja bloß die Mittlere Reife habe, sind mir die Begriffe der höheren Mathematik einfach fremd.:confused:

Als ich aber dann wenigstens schon einmal die PQ-Formel verstanden hatte, war ich doch etwas erleichtert :lol::thumbup1:

Sehr wahrscheinlich werden noch schwierigere Themen auf mich zukommen, aber ich hoffe, dass ich das alles schaffen werde.

Zum Glück bin ich nicht allein auf dem Weg zum akadamischen Abschluss.

Sollte ich irgendwann mein Zeugnis in den Händen halten, wäre ich die Erste in meiner Family, die studiert hat :ohmy:

Anmelden, um zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Das Studium... ein Wechselbad der Gefühle :D

Ich wäre auch der erste aus meiner Familie, der studiert hat ^^ Das ist ja schon eine Motivation von ... vielen ^^

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mach dir vor der Mathematik in BWL nicht so viel Angst. Das ist (selbst an der FernUni Hagen) nicht so wild.

Viel Spaß ab Herbst ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung