Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    123
  • Kommentare
    414
  • Aufrufe
    27.661

Entspanntes Fernlernen

Anmelden, um zu folgen  
mamawuschel

87 Aufrufe

Ja das gibt es, entspanntes Fernlernen :thumbup:

Kommenden Montag sind die ersten 4 Wochen vom SGB vorbei und ich kann auf 5 erledigte ESAs zurückschauen.

Die ersten beiden Hefte in BWL waren ja entspannt und einfach, beim 3. Heft hatte ich so meine Zweifel "Materialwirtschaft und Logistik" alleine beim Durchblättern hatte ich Bauchweh soooooooooo viele Tabellen und Formeln. Aber gerade mal in 4 Tagen ist das Heft Geschichte, dabei waren 14 Tage geplant. Nachdem ich immer mehr von meinem Lernweg des Abis abkomme und mehr auf das Verstehen achte als auf das auswendig Lernen komme ich sehr gut voran. Dennoch wird Materialwirtschaft nie mein Steckenpferd werden.

Da bei der ESA zu BWL03 eine Grafik zu erstellen war, fragte ich meine Studienbetreuung an ob es denn möglich sei die Excel Hefte früher zu bekommen, laut Plan sind die ja erst im 2. Studienjahr dran. 3 Tage später hatte ich alles was PC betrifft zuhause. Ich bin zwar soweit fit in Excel aber wie man damit Diagramme erstellt …. ähhh :confused: das geht irgendwie, aber wie keine Ahnung. Nun ja, nun habe ich 12 weitere Studienlernhefte zuhause und kann mich austoben.

Mein 2. Paket kommt erst ende September und laut Lernplan nur noch 3 Hefte (1x VWL und 2x Sozialkunde) sind zu bearbeiten. Also alles total entspannt.

Durch das schöne Wetter habe ich fast jeden Nachmittag das Haus voller Freunde und ihren Kindern zwecks Poolbenutzung, also kann ich nicht sagen, dass durch das Fernlernens des SGB mein Privatleben leidet, hier also auch alles total relaxed.

Morgen habe ich meinen letzten Arbeitstag bei meiner alten Firma und am Montag geht es im neuen Job los. Ich mach mir fast in die Hose vor lauter Angst. In den letzten paar Wochen war ich zwar an meinen freien Tagen immer wieder im Büro um mir das ein oder andere schon anzueignen aber bis 01.08. habe ich nun noch Zeit das ganze Rechnungsprogramm zu verstehen und dann geht es in die vollen. Mit meiner alten Chefin bin ich übrigens im sehr Guten auseinander gegangen ich bleibe in meinem jetzigen Job auf 400 Euro Basis auf Abruf an den Wochenenden oder je nach Arbeitseinsatz im neuen Job auch mal morgens. Also auch hier alles toooooootal relaxed.

Das Einzige was nicht so relaxed läuft ist … In den nächsten Wochen werden wir wohl umbauen.:blink:

Der Sohn meines Lebensgefährten ist nun seit knapp 3 Wochen bei uns und wird wohl auch bleiben, demnach brauch der Junge sein eigenes Zimmer und ich kann meine Hirngespinste :lol: die ich seit knapp 14 Jahren habe in die Tat umsetzen. Dachbodenausbau…….. typisch Frau bin ich mir über die Farbegestaltung der Wände, die Art der Einbauschränke und die Einrichtung voll im Klaren aber diese doofe Treppe…….. wird es eine gerade oder ¼ gewendelte, Raumspar oder nicht, es gibt so viel zu berücksichtigen.

Ich wünsche euch wie immer weiterhin viel Erfolg und das der Sommer noch ein paar Wochen bleibt :)

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich mag keine Wendeltreppen, davon bekomm ich Knieschmerzen. Aber schonmal viel Spaß beim Umbau! :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung