Springe zum Inhalt

Blog greenheart

Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    8
  • Kommentare
    20
  • Aufrufe
    414

Über mich

Anmelden, um zu folgen  
greenheart

92 Aufrufe

Hallo ihr Lieben,

Markus Jung bat mich in einem Kommentar etwas über meinen (beruflichen) Hintergrund zu verraten, also tue ich dies hiermit ;)

Ich bin Lehrerin und habe meinen Bachalor in Österreich gemacht. Ich habe ein Kind (1,5 Jahre alt), war nach der Geburt ziemlichs schnell wieder in der Klasse (zum unterrichten) und habe letztes Jahr parallel dazu zwei Fernkurse gemacht (über das Goetheinstitut in München und über den EÖDL) . Diese Erfahrung (von zu Hause aus bilden) war für mich sehr bereichernd und es hat mir wirklich viel Freude gemacht. Neben Familienalltag und Beruf (was ich beides liebe) mag ich auch etwas für mich tun. Und da ich gerne lerne und mir gerne kleine Herausvorderungen stelle, ist ein Fernkurs für mich wohl genau das Richtige. Nun waren die Fernkurse irgendwann zu Ende und ich machte mich auf die Suche nach der nächsten kleinen netten Hürde. Mir ist sehr wichtig, dass ich die Wochenenden frei habe (also keine Pflichtpräsenz an diesen Tagen) und ich wollte mich im Bereich Bildung bewegen. Neben der Open U fand ich nur die Fernuni Hagen, die für mich passende Studienmöglichkeiten anbot. Ich war mir im Winter schon fast sicher an der Open U zu inskribieren, zumal Englisch kein problem wär und mich die dortigen Masterprogramme thematisch SEHR ansprechen. Die Fernuni Hagen bietet mir aber mit deutlich niedrigeren Studiengebühren und einem Regionalzentrum in meiner Stadt die praktischere Lösung. Da nehme ich gerne in kauf, dass der Studieninhalt für mich persönlich eher zweite Wahl ist. Natürlich interessiere ich mich für das Gebiet eEducation (sonst hätte ich es ja schließlich nicht gewählt) aber beruflich wären für mich die Themen Integration, Heterogenität im Unterricht, Reformpädagogik, Bildungsforschung usw. sicherlich z.Z. bedeutender.

Jetzt probiere ich es halt und schau wie sich das Studium entwickelt. Im zwiefelsfall breche ich halt nach einem oder zwei Modulen ab, ich werde sicherlich so oder so etwas für mcih mitnehmen können und es hat mich dann nicht Unmengen gekostet. Aber wie gesagt, jetzt bin ich grad voller Vorfreude :) und mag mir Abbrechszenarien noch lange nicht ausmalen.

Wünscht mir Glück :)

greenheart

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo, ich bin gespannt von dem Studiengang, für den du dich letztendlich entschieden hast, zu hören. Es wäre auch etwas gewesen, was mich interessiert hätte - habe ich dann aber für die OU entschieden, wegen der Breite und wegen des Britischen Studiensystemes.

Wünsche dir viel Glück und freue mich auf deinen Blog!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi Rumpelstilz,

verstehe deine Gründe für die OU, wie gesgat wäre auch für mich interessant gewesen...jetzt lasse ich mich erst einmal von der Uni Hagen überraschen. Schönes Wochenende und schöne Ferien (dir und deiner Family).

GlG

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung