Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    68
  • Kommentare
    492
  • Aufrufe
    4.222

Klausurvorbereitung!

Anmelden, um zu folgen  
Sandra82

77 Aufrufe

Also jetzt sind es noch knapp 3 Wochen bis zur Klausur, und ich freue mich sogar drauf:)

Ich habe Statistik 1 und 2 durch, habe mir das Repetitorium online angesehen und bearbeite jetzt nur noch Altklausuren. Das bringt echt total viel, eigentlich mehr, als das bloße Lesen der Skripte an sich. Die sind ja teils sowas von theoretisch geschrieben, da versteht man kein Wort.

Deshalb habe ich auch in Stat. 2 die schlimmsten Stellen überflogen, wo es wirklich nur noch von Formeln und Herleitungen gewimmelt hat. Im Endeffekt brauche ich das eh nicht, ich habe gehört, man muss vor allem SPSS Ausgaben interpretieren können, und die Formeln, die man braucht, die stehen eh in der Formelsammlung, von daher muss ich mir die im Skript nicht ewig antun.

Jedenfalls wird es mit jeder Aufgabe, die man rechnet und jeder Klausur, die man durch hat, viel besser. Wenn ich etwas nicht auf Anhieb kann, dann schlage ich nochmal im Skript nach und schreibe mir entsprechende Stellen nochmal raus, bzw. lese und lerne sie erneut. Jetzt, im Nachhinein, wo man alles durch hat, ergeben halt auch die einzelnen Sachen, die man vorher nicht so gut verstanden hat, Sinn. Irgendwie setzt sich alles wie ein Puzzle zusammen:)

Ja. Ansonsten läuft es ganz gut, mein Sohn ist eingeschult und stolz wie Oscar, auch wenn er mir nach wie vor leid tut. Er ist halt noch so jung mit seinen 5 Jahren, ich bin gespannt, wie er sich machen wird, in meinen Augen war er nicht schulreif, aber als Mutter hat man leider nichts zu melden.

Mein Garten darf wieder Unkraut ansetzen:lol: und das tut er auch, aber jetzt ist es egal. Jetzt gehts nur noch ums üben für die Klausur.

Anmelden, um zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Also jetzt sind es noch knapp 3 Wochen bis zur Klausur, und ich freue mich sogar drauf

Ahhh! Schreib das doch nicht. *schreiend davon lauf* (Ich bin noch nicht mit allen Skripten durch und fahre die nächsten drei Wochen ins Ausland - aber: ganz viel Bahn fahren und ich habe mehr als die Hälfte. Ich bin sehr gespannt, wie meine Klausur wird. Vielleicht blogge ich auch noch mal, ich wollte / sollte eigentlich mal wieder, aber ich habe gerade nicht die Motivation dazu :lol:)

Zu den Formeln: Die von Statistik 2 stehen aber nur in sehr geringem Ausmaß drin (bzw. verstecken sich in den Statistik 1-Formeln). Ich fand es schon gut, die theoretischen Statistik 2 - Ausführungen zu verstehen (die angenehmer waren als das Ende von Statistik I). Aber du hast ja die Klausuren, dann kannst du das bestimmt auch selbst einschätzen, wie gut du so zurecht kommst. Der größte Teil von Statistik II besteht ja tatsächlich aus SPSS-Outputs (aber eben nicht nur).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, du hast lange nicht mehr gebloggt. Böse find ich das ;) Dabei interessiert es mich immer brennend, was du so lernst und wie du voran kommst.

Ja, ich versuche das auch zu verstehen, aber weniger aus dem Skript. Also überlesen habe ich wirklich nur die ganzen Herleitungen und so. Das andere habe ich schon gelesen, aber teilweise nicht verstanden. Das les ich dann woanders nach. Wenn ich jetzt merke, bei einer Altklausur, da bei der Aufgabe hakt es noch, dann guck ich in mein Buch oder im Internet, da versteht man doch einiges leichter.

Dann drück ich dir auch mal die Daumen, ist deine Klausur auch am 3.9.?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich kenne mich mit dem Thema Kinder nicht aus, daher frage ich Dich, warum dein Sohn mit 5 Jahren in die Schule "muss"? Ich selber bin mit 7 Jahren eingeschult worden, weil ich im Juli Geburtstag habe, hätte ich im Juni Geburtstag, wäre ich mit 6 eingeschult worden. Seltsame Regelungen sind das.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, das fand ich auch hilfreich - konkret nach Erklärungen für unverständliche Aufgaben zu suchen. Dann hat man direkt einen Bezugspunkt, wenn man die Erklärung liest und kann die trockene Theorie ein bisschen praktischer "anwenden".

Meine Klausur ist erst ein paar Tage später am 6. September - zum Glück sind die Klausuren mit jedem Modul höher mindestens einen Tag später. Es bleibt also immer mehr Zeit zum Lernen. *lach*

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Aliud, diese Regelung gibt es schon seit einer Weile, dass Kinder ein Jahr früher eingeschult werden. Die Grenze liegt dann hier bei uns bei September/Oktober. Mein Sohn ist Ende September geboren, ein paar Tage später und er wäre erst nächstes Jahr eingeschult worden.

Wenn man dann der Meinung ist, dass das Kind noch nicht schulreif ist, dann müssen das auch alle anderen so sehen. Ich habe das gemeint, die Vorschulerzieherin hat das auch gemeint, sogar die Schulärztin - aber die Direktorin der Schule meinte, es gäbe dümmere Kinder und sie würde den Antrag ablehnen (den sie, wenn sie ihn annehmen würde, beim Schulamt durchsetzen müsste, was aber wohl immer sehr schwierig sei, die lassen sich kaum drauf ein.)

Eine Chance wär wohl gewesen, wenn ich vorher mit ihm Ergotherapie, Logopädie und was nicht alles gemacht hätte, dann hätte ich sozusagen den "Beweis", dass der Junge noch nicht klug genug ist. Das hab ich aber nicht gemacht, weil er nicht doof, sondern einfach nur jung ist und er keine Therapie sondern einfach nur Zeit braucht. Zudem habe ich einen sehr coolen Kinderarzt, der es strikt ablehnte, den Jungen zu einem Logopäden zu überweisen, da er, wie er sagte, selber auch nuschelt und trotzdem Arzt geworden ist :lol: Leider ist es echt schon eine Modeerscheinung geworden, sein Kind zum Logopäden zu schicken, ich würde mal sagen, 90 % der Kinder, die ich hier kenne, sind beim Logopäden, ich habe mich eigentlich immer geweigert.

Tja, und nun ruhen sich auch alle ständig drauf aus, dass die Kinder ja in den neuen Flex Klassen (1. und 2. wird zusammen unterrichtet), problemlos eine Klasse wiederholen können. Aber ob das die Lösung ist? Tja. Angeblich soll die Altersgrenze wieder hochgesetzt werden, weil 5jährige wohl doch noch zu jung sind, aber ich weiß nicht, was daraus geworden ist, es wäre eh erst übernächstes Jahr so weit gewesen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung