Springe zum Inhalt

Blog Mileni

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    77
  • Kommentare
    307
  • Aufrufe
    1.253

Einfach nur müde... und LKs

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mileni

55 Aufrufe

Ich hab mich erkältet und könnte den ganzen Tag schlafen. Ich quäle mich zwar weiter durch das Buch in Englisch, aber ich komme nur schleichend vorwärts. Obwohl ich soweit alles verstehe, fällt mir das Konzentrieren im Moment so schwer.

Vielleicht sollte ich mich ein oder zwei Tage gar nicht ans Schulzeug setzen und erstmal gesund bzw. gesünder werden...? :confused: Ich hätte aber Angst, dass ich dann wieder völlig raus bin und danach nichts mehr mache. :blushing:

Mmmh...

Mupfel hatte mich danach gefragt, ob ich mir schon Gedanken über meine Leistungskurse gemacht hab. Ehrlich gesagt schon, aber ich weiß noch nicht welche es sein werden.

Ich war ja bereits zweimal in der Sek.II in meiner alten Schule und beim ersten Mal hatte ich Mathe und Englisch und beim zweiten Versuch hatte ich Englisch und Französisch als LKs. Dann könnte ich jetzt z.B Mathe und Französisch wählen. ^^

Ich hab ja bisher kein einziges Französisch-Heft der Akademie bearbeitet, von daher kann ich das jetzt noch nicht entscheiden.

Auf jeden Fall ist Mathe bisher einer meiner Favoriten für einen LK. :)

Schöne Grüße!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Gute Besserung erstmal!

Wenn ich krank bin, lege ich mich einfach mit Tee, Decke und Ils-Heften oder eben der Pflichtlektüre hin. Wenn man sich nicht einredet, dass das böses, anstrengendes Lernmaterial ist, geht es ganz gut. Ein schönes Buch liest man zur Entspannung ja auch :-D Es ist zwar krank rumhängend alles nicht soo effektiv, aber um mir erstmal einen Überblick zu schaffen und nicht ganz so aus dem Stoff rauskommen hilfts mir.

Ich glaube, wenn man bei Mathe dranbleibt und es nicht als absolutes Hass-Fach hat, ist das als LK schon gut möglich. Ich habs mich aber nicht getraut. Zu viel Bammel, dann den großen Blackout zu haben oder unsicher zu werden. Find ich aber super, wenn andere da souveräner sein können :-))

Hast du in Französisch noch das Gefühl, einigermaßen fit zu sein? Ich hatte sooo viel vergessen, die Vorbildung war echt minimal. :blushing: Einen fließenden Text kann ich mir immernoch nicht so schnell aus dem Ärmel schütteln, obwohl das in der 11. Klasse noch ging (in 12 hab ichs dann abgewählt).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hey Mupfel!

Dankeschön! :)

Du hast Recht! :D Gerade bei der Buchlektüre wäre es ja noch viel leichter drchführbar, im Bett zu lesen. Da muss ich mir nicht städnig Notizen machen.

Als ich in der 12.Klasse war, da lag mir Mathe ziemlich gut. Allerdings nur, als ich im Grundkurs war. Da muss ich mal schauen, wie sich das noch entwickelt. :)

In Französisch denke ich immer, ich krieg längst nicht soviel auf die Reihe wie in Englisch... Das macht mich durchaus unsicher.

Allerdings schreib ich seit einigen Jahren mit meinem Patenkind (aus Afrika) Briefe auf Französisch. Das klappt immer ganz gut und ich versteh auch größtenteils die Antwortschreiben, ohne lang im Wörterbuch nachschlagen zu müssen. Auch da muss ich also erstmal abwarten, bis ich einige Hefte durchhab. ^^

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Oha bei mir war es ganz anders, ich hatte selbst vom Grundkurs Mathe gestrichen die Nase voll und war froh, 5 Punkte zu schaffen... :rolleyes: Jetzt merke ich aber, dass das gar nicht sooo unschaffbar ist, wenn man dran bleibt. Und ich versteh endlich mal die Zusammenhänge, statt nur nach Schema F zu rechnen (und damit immer auf die Nase zu fallen, wenn irgendeine Aufgabe oder ein Rechenweg aus der Reihe tanzt). Bis jetzt schaffe ich in Mathe meistens eine 1-2. Es hapert aber oft eher an der Zeit als am Können... :-/

Briefe schreiben ist super! Ist sicher ein gutes Zeichen, wenn du das gut meisterst :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Briefe schreiben ist super! Ist sicher ein gutes Zeichen, wenn du das gut meisterst :-)
:D Danke! Ja, so denk ich auch. ^^

Jetzt merke ich aber, dass das gar nicht sooo unschaffbar ist, wenn man dran bleibt. Und ich versteh endlich mal die Zusammenhänge, statt nur nach Schema F zu rechnen
Klingt gut. :) Vor allem merk ich jetzt auch bei meinem Sorgenkind aus der Schule (Geschichte), dass ich beim Selberlernen viel mehr verstehe. In der Schule ging es ins eine Ohr rein und aus dem anderen wieder raus. ;) hehe

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich denke schon. Allerdings hab ich noch keinen Plan was.

Alles hängt irgendwie davon ab, wie sich meine Gesundheit weiterentwickelt. Werd ich vielleicht doch mal arbeiten können? Das weiß ich noch nicht.

Aber ich werd ja eh eine lange Weile für das Abi brauchen, sodass ich bisher nichts entscheiden muss. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung