Springe zum Inhalt

Blog Mileni

  • Einträge
    77
  • Kommentare
    308
  • Aufrufe
    1.732

Einträge in diesem Blog

 

Mal kurz reingeschaut 👌🤓

Hallo! 😋   Zunächst einmal möchte ich betonen, dass ich es verstehe, wenn man mich hier irgendwann rauswirft, weil meine Beiträge ja echt nicht mehr viel mit dem Fernabi zu tun haben. Auch, wenn ich weiß, dass das hier wohl keiner machen wird. 😉 Eigentlich will ich damit nur ausdrücken, dass ich mir dessen bewusst bin. 😇   10 Monate nach meinem letzten Eintrag ist der Abitur-Stand derselbe. Privat haben sich aber ein paar Dinge getan. Vor 5 Monaten musste ich mich einem

Mileni

Mileni

 

Ein Versuch

In den letzten Monaten habe ich sicher 20 Blogeinträge in meinem Kopf geschrieben, konnte mich aber nie durchringen, sie auch tatsächlich hier in Worte zu fassen... Seit 1,5 Jahren bin ich bei der Fernakademie im "Pausenmodus" und soll mich einfach melden, wenn ich weitermachen kann. Ich bin froh, dass die Fernschule da so locker ist. Die Frage, die mich aber quält ist: "Will ich überhaupt weitermachen?" oder besser: "KANN ich überhaupt noch weitermachen???".   Es fällt mir wahnsi

Mileni

Mileni

 

Wieder für alle lesbar! :D

Hallo! Mein Blog war jetzt eine ganze Weile auf "privat" gestellt. Ganz einfach, weil ich nicht wollte, dass eine bestimmte Person mitliest; allerdings habe ich beschlossen, dem keine Wichtigkeit mehr zu schenken und deshalb: Nun bin ich wieder für jeden lesbar, den mein Blog interessiert.   Um ehrlich zu sein, würde ich gern einen Strich unter alle alten Einträge machen. Mir ist nach vielen Jahren endlich etwas richtig klar geworden, was sich nach und nach rauskristallisiert hat:

Mileni

Mileni

 

Kurze Zwischenmeldung

Hallo, liebe Leser! Die letzten drei Monate war es hier wieder still um mich und auch die nächsten Monate werde ich mich wohl rar machen. Mir geht es leider gar nicht gut. Ich habe einen angeborenen Immundefekt und seit Weihnachten 2014 habe ich durchgehend Infekte. Durch permanente Entzündungen im Verdauungssystem bin ich stark untergewichtig. Das schlaucht und mir fehlt die Kraft für alles. Mein Arzt meinte, dass mein Immunsystem in diesem Zustand nicht aufgebaut werden kann, da der

Mileni

Mileni

 

Telefonat mit der Fernakademie

Heute morgen habe ich mit meinem Studienbetreuer Herrn W. telefoniert und dabei kam nur Positives heraus. Zunächst einmal: Ich kann quasi ohne Limit verlängern. Die Verlängerung kann dabei für 3, 6 oder 12 Monate beantragt werden. Dieser Vorgang kann beliebig oft wiederholt werden. Ich habe gleich nachgefragt, ob es okay wäre, wenn ich alle drei Monate für drei Monate verlängere. Damit gibt es kein Problem. Das Ding ist nämlich, dass ich innerhalb dieser Zeit nicht kündigen kann. Entscheid

Mileni

Mileni

 

Mein (neuer) Arbeitsplatz

Hallo! Das erste Heft habe ich abgeschlossen, es fehlt nur noch die Einsendeaufgabe. Die habe ich schonmal kurz überflogen und wird wohl einiges an Zeit kosten. Aber da es sich um das Fach Geschichte handelt, war das klar. ^^ Leider war ich das Wochenede über und auch am Montag krank. Heute kam ich wieder mehr auf die Beine, hatte aber einfach keine Zeit für die EA. Ich musste einiges aufholen, was sonst liegen geblieben ist... ABER: Das ist für mich in Ordnung, da meine Gesundheit eh

Mileni

Mileni

 

Schön, wieder hier zu sein! ^^

Jaaaa, ich bin noch dabei! Hallo! Den Umzug hab ich gut überstanden, ich fühle mich angekommen und wohl. Ich habe meinen Arbeitsplatz sinnvoll eingerichtet, sodass er mir optisch gefällt und trotzdem praktisch ist. Alles ist mit wenigen Handgriffen erreichbar. Ich kann ja ein paar Fotos machen. ^^ Meine 18-monatige, kostenlose Verlängerung endet am 31. Juli dieses Jahres und wenn ich danach weitermache, heißt das logischerweise für mich: bezahlen. Seit dem Umzug ist das Geld knapp

Mileni

Mileni

 

Wie war das nochmal?

Hallo an alle Fleißigen hier! Also wie war das? Ab dem ersten Juli kann ich mich wieder aufs Fernabi konzentrieren? Eigentlich ging es dann erst los mit der Arbeit... Erst ein Umzug innerhalb der Familie, bei dem ich viel geholfen habe, dann noch die Renovierung eines Zimmers bei uns in der Wohnung und letzte Woche haben mein Freund und ich beschlossen, gemeinsam wegzuziehen. Wohnungssuche und Besichtigung, Möbelsuche, Pläne schmieden... Mein Kopf ist voll. Vorfreude und Stress pur.

Mileni

Mileni

 

Weitermachen...

...aber langsam. Im Moment bin ich noch im Pausenmodus, aber ich habe mich trotzdem dafür entschieden, weiter zu machen. Wie bereits erwähnt, könnte ich ab Anfang Juli wieder einsteigen. Ich werde mir aber nicht wieder die Illusion aufbauen, dass ich zügig vorankommen könnte, wenn ich nur gut genug plane. Hauptsache ist jetzt einfach, dass ich dabei bleibe und mir den Traum bewahre, selbst wenn ich im Schneckentempo Schritte schaffe. Übrigens habe ich meinen Blog für Nicht-Freunde unsic

Mileni

Mileni

 

Zwischen Aufgeben und Weitermachen

Mein letzter Eintrag ist einen Monat her. Das ist bisher mein Rekord, glaube ich. ^^ Naja, beim Abi ist wenig passiert, dafür viel im restlichen Teil meines Lebens. Leider viel Negatives, das mir jegliche Konzentration, Zeit und Freude raubt. Langsam ist es mir wirklich peinlich, dass es bei mir ein ständiges Auf und Ab ist. Hab ich schonmal zwei oder drei Wochen kontinuierlich was fürs Abi machen können? Ich glaub nicht... Jedenfalls bin ich derzeit in der Schwebe: Schaffe ich es ü

Mileni

Mileni

 

Aus der Bahn geworfen...

Vorgestern ist einer meiner Wellensittiche gestorben. Er ist seinem Partner gefolgt, der ja erst im Februar verstarb. Ich habe mich dazu entschieden, mir nun keinen neuen Vogel zu holen und den hinterbliebenen wegzugeben. Glücklicherweise habe ich eine Bekannte, die schon acht Wellensittiche hat und ihnen dauerhaften Freiflug gewährleisten kann. Sie hat sich über den Neuzugang gefreut. Seit ich denken kann, hatten wir Wellensittiche als Haustiere. Aber nun war es an der Zeit, die Ära zu

Mileni

Mileni

 

Bio und Geschichte

Zunächst einmal gefällt mir auch das aktuelle Geschichtsheft wieder recht gut. Aus einem ehemals grausigen Fach ist für mich dank der Fernakademie-/ILS-Hefte ein wirklich angenehmes Fach geworden. Vom reinen Zeitaufwand her wäre auch das zweite Heft für mich in der geplanten Zeit zu schaffen gewesen. Allerdings bin ich schlicht und einfach 2 Tage nicht dazu gekommen... Aber das empfinde ich nicht als zu tragisch, denn ich muss nicht mehr viel machen. Im Onlinestudienzentrum steht be

Mileni

Mileni

 

Geschafft! :)

Geschafft, geschafft! Das erste Geschichts-Heft hab ich durch. Es ging größtenteils um Bismarck. Morgen kommt dann Teil 2, der bis zum Ende des 1. Weltkriegs geht. Ich freu mich, dass mein Plan bereits bei zwei von zehn Heften aufgegangen ist.

Mileni

Mileni

 

Von Endköpfchen und Endknöpfchen

Ich habe das Heft fertig! Ja, ich habe es tatsächlich geschafft! Ich habe viele Stunden dran gesessen und es hat sich gelohnt. Morgen folgt dann gleich Geschichte. Was die Endknöpfchen angeht... Ich hab erst nach Ewigkeiten gemerkt, dass die Dinger Endköpfchen heißen. In meiner Zeit am Gymnasium hab ich die auch immer falsch benannt. Ist aber keinem aufgefallen. ^^ Samstag hätte ich das erste Geschichtsheft gern fertig. Ich möchte dann wieder berichten, dass ich es geschafft hab.

Mileni

Mileni

 

Plan-Update und hochmotiviert

Ich war zwar nie wirklich weg, aber jetzt bin ich wieder so richtig hier. Gesundheitlich ist es wieder machbar und die Motivation ist da. Zweifel über meine Technik, die Hefte zu bearbeiten, konnte ich beseitigen. Anfang des Jahres begann ich damit, in 2-Monats-Einheiten zu planen. Bis Ende April müsste ich 10 Hefte durcharbeiten. Im Grunde nicht machbar, aber ich lass mir einfach die Chance und schreibe das so fest. Ich probiere mich jetzt ein wenig aus und wurschtel rum, bis ich sic

Mileni

Mileni

 

Ich bin noch dabei. ^^,

Ich möchte den Blog nicht verwaisen lassen, deshalb melde ich mich mal. Wenn es wieder etwas Nennenswertes gibt bei mir und dem Abi-Kram gibt, dann schreib ich wieder mehr. Ist jetzt ein wirklich sinnvoller Eintrag geworden...

Mileni

Mileni

 

Fazit der letzten 2 Monate

Es ist ein vorgezogenes Fazit, da der 28.2. erst am Freitag ist. Allerdings glaube ich nicht, dass sich bis dahin viel geändert haben wird. Der Beginn war etwas holprig, weil ich versehentlich ein falsches Heft durchgearbeitet hatte. ^^ Trotzdem schaffte ich dann das richtige Französisch-Heft noch in meiner geplanten Zeit. Auch Mathe und Physik liefen gut und ich war flink und hatte Spaß. Deutsch hat dann ewig gedauert, zwischendurch war ich eine Woche krank. Bio zieht sich hin, denn die

Mileni

Mileni

 

Wieder am Ball. :D

Gesundheitlich geht es mir langsam besser, ich hab einen unliebsamen Termin hinter mich gebracht und meine korrigierte Deutsch-Einsendeaufgabe motiviert mich dazu, aus meinem Loch zu kriechen und weiter zu machen. Vorhin habe ich meine Interpretations-EA aus dem Briefkasten gezogen und ich sah mich darin bestätigt, dass ich dieses Aufgabenfeld einfach nicht beherrsche. Eine 3+ ist es geworden. Ehrlich gesagt, hätte ich weit schlimmeres erwartet. Der Fernlehrer hat sehr viel Feedback dazu

Mileni

Mileni

 

Pausenmodus

Ich pausiere noch immer mit dem Schulzeug, weil ich nun seit enigen Tagen eine Nasennebenhöhlenentzündung hab und mich einfach gar nicht gut fühle. Ich hab keine Kraft irgendwas zu machen... Ich lese hier im Forum immer ein bisschen still mit, werde das aber (zumindest so lang ich mich so schlecht fühle) lieber nicht mehr machen. Viele Kommentare machen das Fernabitur so madig und ich kann im Moment echt nicht gebrauchen, dass ich mich in der Richtung negativ beeinflussen lasse. Jetzt

Mileni

Mileni

 

Läuft... nicht.

Ich hab Bio bis auf weiteres auf Eis gelegt. Ich kann mich einfach nicht konzentrieren. Mein Kopf ist gleichzeitig voll und leer. Vor 3 Tagen ist einer meiner Wellensittiche gestorben und seitdem fühl ich mich so merkwürdig. Es nimmt mich wohl noch mehr mit als ich dachte... Morgen hole ich einen neuen Vogel, damit mein verbliebener Wellensittich nicht so allein ist. Vielleicht geht es mir dann auch etwas besser, wenn mein Kleiner dann wieder einen Partner hat.

Mileni

Mileni

 

Deutsch ist geschafft und ich bin es auch ^^'

Gestern war ich vollständig fertig mit dem Deutsch-Kram, einen Tag später als geplant, aber dennoch bin ich froh. Zweieinhalb Tage habe ich wie irre daran gearbeitet und das war wohl etwas viel für mein Hirn. ^^ Deswegen habe ich mir heute auch eine Pause gegönnt. Fühlt sich gut an. Die Analyse und Interpretation der Kurzgeschichte für die EA hat mich Stunden gedauert. Ewig war's. Und ich kann ehrlich sagen, dass mir die Note nicht wichtig ist. Ich bin gespannt auf das Feedback, sodass

Mileni

Mileni

 

Mal gucken...

... ob ich Deutsch bis morgen schaffe. Ich muss zugeben, dass ich ziemlich faul war, was dieses Heft angeht. Zwei Tage hab ich gar nichts gemacht und zwei weitere Tage nur ein paar Seiten bearbeitet. Ich bin so unglaublich demotiviert, desinteressiert und gelangweilt beim Schreiben von Interpretationen. Heute habe ich mich zusammengerissen und bin sehr weit gekommen. Ich habe in 2 oder 3 Stunden die gesamte Schachnovelle gelesen und muss morgen noch die Aufgaben im Heft durchgehen. Somit könn

Mileni

Mileni

 

Lineare Gleichungen abgehakt

Mit dem Matheheft bin ich vorhin rundum fertig geworden. Ich bin sehr zügig durchgekommen und Spaß hat es mir auch gemacht. Jetzt habe ich bis nächsten Montag Zeit, Deutsch zu bearbeiten. Ein gutes Gefühl, denn das ist machbar. Was würde ich nur tun, wenn ich dieses Forum nicht gefunden und den Blog nie gestartet hätte? Gekündigt hätte ich vermutlich nicht, aber ich hätte einfach nichts gemacht. Übrigens habe ich am Samstag die Korrekturen der Französisch- und Physik-Aufgaben bekommen

Mileni

Mileni

 

Leider nicht fertig geworden...

Heute sollte ich nach Plan mit dem Deutschheft fertig sein, bin es aber nicht. 4 Tage bin ich wegen Krankheit ausgefallen, hatte sogar Fieber, was bei mir echt selten vorkommt... Jedenfalls ist es jetzt schon besser, aber an Deutsch war nicht zu denken. Glücklicherweise hatte ich mir ja freie Zeit als Puffer gelassen. Aber wie mach ich das jetzt? Mmmh... Ich denke es mir so: In 8 Tagen soll Mathe fertig sein. Ich hab mir das Heft schon angesehen und schätze es so ein, dass ich nicht di

Mileni

Mileni

 

Deutsch - eine Herausforderung

Ja, also das Deutschheft ist wieder eine echte Herausforderung für mich. Ich muss zwei Kurzgeschichten, eine Parabel und eine Novelle lesen und durcharbeiten, also interpretieren. Analysieren und interpretieren ist noch nie mein Ding gewesen. Das zog sich wie ein roter Faden durch meine Schulzeit. Naja, jedenfalls knie ich mich richtig rein, um dazuzulernen. Irgendwann möchte ich das gern gut können. ^^ Ich will aber auch in meinem Zeitplan bleiben. Worauf ich bisher stolz bin: ich habe

Mileni

Mileni



×
×
  • Neu erstellen...