Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    123
  • Kommentare
    414
  • Aufrufe
    27.655

Meine ersten Schritte im Berufsfeld der Personalentscheidung

Anmelden, um zu folgen  
mamawuschel

306 Aufrufe

Bei mir ist ja seit den Sommerferien nun einiges passiert. Ein neuer Job, ein 3. Kind, Hausumbau und ganz nebenbei noch lernen :)

Mein erstes Paket habe ich ja in Rekordzeit abgearbeitet und im 2. geht es auch fleißig voran. Derzeit bearbeite ich gerade Grundlagen der Finanzbuchhaltung und muss sagen es ist noch fast alles da was ich vor 100 Jahren in der Schule gelernt habe. :lol:

Deutsch stimmt mich traurig weil im insgesamten sind es nur 4 Hefte :-( und die sind total einfach .... und dabei schreibe ich doch so gerne Aufsätze. Dieses Talent werde ich aber in Wirtschaftsrecht einbringen können, da hier immer alles genau begründet werden muss, was ich natürlich total supi finde.

3 Kinder zu haben ist eine ganz schöne Herausforderung, vor allem wenn sie alle im Tennageralter sind und man die ganzen Termine koordinieren muss.

Die neue Arbeit finde ich immer noch Klasse. Allerdings habe ich heute mal einen sehr skeptischen Blick abbekommen von einer Kollegin die schon seit einigen Jahren dort Tätig ist und das Zepter in der Hand hält :blushing:

Unser Chef hat heute angerufen ( er ist nur ab und an im Büro) wollte mich sprechen und hat mich beauftragt einen neuen Mitarbeiter für die Werkstatt zu suchen. ( Arbeitsamt, Bewerbungen und Co.)

Das war bisher immer Chefsache und nun komme ich daher nach gerade mal 6 Wochen und bekomme solche Sachen aufgetragen :001_wub: Ich freu mich.

Ende letzter Woche war die Geschäftsführerin da und hat mich gefragt ob es mir denn gefällt und ob ich mich wohlfühle ( Kollegen, Arbeit )was ich natürlich bestätigt habe dann teilte sie mir freudestrahlend mit, dass sie auch sehr froh wären mich zu haben. Finde ich mal total supi. ( Oh Gott, ich übernehme schon die Aussprache meiner Kollegen) :blink: Naja solange ich nicht anfange zu sächseln ist alles gut *hahaha* Ich mag sächsisch!

Also alles in allem wunderbar gechillt und entspannt weiter am lernen :-)

Anmelden, um zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Klingt, als hättest du genau das richtige für dich gefunden. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und das alles so schön bleibt wie du es aktuell empfindest

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung