Blog ReniReboot

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    4
  • Kommentare
    10
  • Aufrufe
    503

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

ReniReboot

Nun haben wir die erste Schwierigkeit einer jeden guten Beziehung erreicht: Erwartungshaltungen!

Es gilt, die folgende Lebenseinstellung für die nächsten 2 Jahre aufrecht zu erhalten:
Ich arbeite in der Zeit von 8.00 - 22.00 Uhr. Was ich in dieser Zeit nicht schaffe, das mache ich eben danach.... :lol:

Dann wollen wir mal sehen, was Reni in Sachen Zeitmanagement so drauf hat. Tipps sind hier extrem willkommen! :)

Dann mal auf in die nächste Runde heute Abend! :thumbup:

ReniReboot

Die Verwirrung naht...

Ach als wenn das alles nicht schon schwer genug wäre, bin ich doch nun auf dem Weg zum richtigen Studium an eine Abzweigung gelangt... beide Wege sehen schmal, holprig und dennoch gut vorgetrampelt aus.

ABER: Bei beiden kann ich nur ein paar Meter sehen... meh...:sneaky2:

Nun, meine lieben Mitleidenenden: MBA straight mit Präsenz plus einiger ausgewählter Rechtsmodule FernUni Hagen, oder doch der LL.M. an der Hochschule Niederrhein bzw. DIPLOMA...?

Eigentlich möchte ich mit meinem Sprachtalent doch nur in Brüssel im Parlament als Übersetzerin arbeiten... und vielleicht noch die eine oder andere Stufe weiterkommen... puh...

:confused:

ReniReboot

Mittlwerweile habe ich in meiner 70qm Wohnung sicherlich 10qm (bzw. Kubikmeter) voll mit Informationsmaterialien diverser Anbieter zum Thema Fern-/berufsbegleitendem Studium... puh, *system overload*

Nach all dem Lesen gibt es noch immer so viel zu lesen. ;)

Eine Anmeldung zum Beratungsgespräch sollte Licht in die Lese-Ecke bringen...

Nach diesem "Beratungsgespräch"... also eigentlich war es ein allgemeiner Informationsabend... bin ich nun versucht, einen klassischen MBA zu machen anstelle der ursprünglich ausgesuchten Programme M.Sc. Marketing oder HR-Management... Es scheint alles sehr speziell zu klingen bei den M.Sc.'s, aber überall wiederholen sich die Einheiten in diversen Richtungen. Es scheint mir, dass ich mich mit einem spezialisierten M.Sc. bereits festlege...

Es gab mehr zu lesen in die Hand, diesmal in Englisch... das ist neu :D

Also worin nun besteht der Sinn des Lesens? Hat man sich nicht im Herzen bereits für eine Sache entschieden, die das Lesen wieder zerrüttelt? Und tut es das, weil es Ärgern möchte, oder weil es Sinn macht? :confused:

Zu lesen bekomme ich im Moment noch ein großes Fragezeichen...

ReniReboot

ja, ich will! - Der Heiratsantrag

Am 11.06.2012 lernte ich Weiterbildung kennen. Ich habe sofort gemerkt, er war etwas ganz besonderes.

Im Rahmen eines 20-Stunden-Vertrages haben wir uns näher kennengelernt und schon bald merkte ich, dass ich mehr Zeit mit ihm verbingen wollte. Ich erweiterte auf 30 Stunden in der Woche.

Im Februar 2014 fragte ich dann, ob wir nicht Vollzeit wollen und er hat sofort ja gesagt! :rolleyes:

Glücklich verbrachten wir seitdem unsere Stunden miteinander, auch wenn es manchmal anstrengend wurde.

Daher hat Weiterbildung im November 2014 um meine Hand angehalten.... :001_wub:

Ich bin nicht nur im Bereich Weiterbildung tätig, sondern möchte auch noch parallel ein weiteres Studim belegen. Seit 11/2014 bearbeite ich den Kurs zur geprüften Marketingreferentin bei ILS und plane im Anschluss ein Masterstudium.

Ich bin voller Tatendrang und hoffe, dass diese Seite mir manchmal Eheberater sein kann, wenn es zwischen Weiterbildung und mir mal schwieriger wird oder die Luft aus der Beziehung raus ist... ;)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0