Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    4
  • Kommentare
    6
  • Aufrufe
    1.366

Über diesen Blog

Meine Erfahrungen mit der Ausbildung zum „Sport- und Fitnesstrainer“ bei der Deutschen Sportakademie

Beiträge in diesem Blog

April 2022: Die erste Lizenz

Was ist seit dem letzten Beitrag passiert? Letzte Woche war es so weit – die Prüfung für die Fitnesstrainer B-Lizenz stand auf dem Plan. Und ich habe den Präsenztermin für das Modul „Ausdauertraining“ besucht.   Der Prüfungstag Ehrlich gesagt war ich doch irgendwie aufgeregt 😄 So eine richtige Klausur habe ich seit ein paar Jahren nicht mehr geschrieben und es waren doch viele Seiten mit vielen vielen Fachbegriffen und Abbildungen, die man punktgenau für die Klausur auswendig könn

FeThe

FeThe in Sport- und Fitnesstrainer

Februar 2022: Es wird sportlich!

Etwas ruhig ist es in diesem Blog geworden, faul war ich aber trotzdem nicht! Und nachdem ich mich im letzten Beitrag eher unzufrieden geäußert habe, habe ich heute positivere Worte im Gepäck!    Die Stärke: Die Präsenztermine Ich bleibe dabei: Studienbriefe kann die Deutsche Sportakademie nicht wirklich. Auch die Studienbriefe für die Module „Ausdauertraining“ und „Functional Fitness & Faszientraining“ waren eher dürftig was Umfang und Aufbereitung anging. Dafür konnten die z

FeThe

FeThe in Sport- und Fitnesstrainer

September 2021: Alles ist so grau

Auch von der Weiterbildung zum 'Sport- und Fitnesstrainer' bei der Deutschen Sportakademie möchte ich ein paar Erfahrungen der letzten Monate teilen. Nach dem Start im Juni kämpfte ich mich in den Folgemonaten durch die Studienbriefe zu 'Anatomie des menschlichen Körpers' und 'Physiologie des menschlichen Körpers'. Und kämpfen ist an der Stelle schon das richtige Stichwort.   Alles so grau  Vielleicht bin ich von den Studymags bei Onlineplus oder den Studienbriefen von der SRH etw

FeThe

FeThe in Sport- und Fitnesstrainer

Juni 2021: Sanfter Start

Ich hatte es im letzten Beitrag kurz erzählt: Es gibt da was Neues! Quasi als „Belohnung“ für das „baldige“ Ende im Masterstudium habe ich mir selbst eine Weiterbildung zum „Sport- und Fitnesstrainer“ geschenkt. Nicht, um damit beruflich irgendwelche Ambitionen zu verfolgen, sondern einfach nur, weil mich das Thema interessiert.   Die Idee dazu hatte ich schon seit 2-3 Jahren, aber so komplett neben dem Studium wollte ich das dann doch nicht angehen. Jetzt, wo im Studium zumindest die

FeThe

FeThe in Sport- und Fitnesstrainer




×
×
  • Neu erstellen...