Mechatronik an der WBH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    5
  • Kommentare
    16
  • Aufrufe
    242

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

Chris86

Also ich hab hier ja schon sehr lange nix mehr geschrieben, und heut Abend werde ich dass mal wieder tun. :)

Kurz zu meinem Stand.

Mathe 1 und BWL abgeschlossen

Grundlagen der Informatik ist in arbeite.

So nun bin ich ja seit Dezember 2012 an der WBH eingeschrieben und hab bis jetzt nur diese 2 Klausuren geschrieben. Dass liegt daran das ich das Jahr 2013 sehr arg schleifen lassen hab, leider :(! Aber ich bin ja selbst schuld und dann gab es bis Mai 2014 noch Familiere Probleme.

In 2013 hab ich die Einführungsveranstaltung besucht und einen Kompaktkurs in Mathe.

Erst im Mai 2014 hab ich Mathe 1 und in Juli 2014 BWL geschrieben.

Meine Planung sieht so aus ende September Grundlagen der Informatik zu schreiben. und im November Mathe 2.

Nebenbei mach ich noch bei einem Mooc "Gegen chronisches Aufschieben" mit weil ich auch immer alles vor mir her schiebe. https://iversity.org/my/courses/moocen-gegen-chronisches-aufschieben/info

Wünsch euch noch eine schönes Wochenende.

Chris86

Was gibt es so neues eigentlich nicht viel. Bin immer noch am Mathe auffrischen und komm da nicht so schnell voran wie ich möchte. Liegt auch daran das ich in denn letzten 3 Wochen nicht so motiviert war zu lernen.

Erstens mal keine lust und power gehabt nach teilweise langen Arbeitstagen z.B. von 3:57-14:55 noch zu lernen. Da ich auch bei Frühschichten schlecht schlafe. Und dann halt an meinen freien Tagen und Urlaub mich kaum motivieren konnte zu lernen.

In meiner Mathe Vorbereitung fang ich heute im Kusch Band 1 gerad mal mit Potenzieren an.

Das Heft "Einführung in die Betriebswirtschaftslehre" hab ich zumindestens 1x durchgelesen.

Neben bei lern ich für mich noch jeden Tag ca. 30min Englisch (War noch nie gut in Englisch).

Von 28-30.1 geht es dann zum Einführungsseminar nach Pfungstadt. Hotel ist auch schon gebucht :) vom 27-30.1

Ich hoffe das ich bis dahin noch ein gutes Stück weiterkomm in Mathe :)

Mein Ziel ist es gerad aber einfach Mathe zu verstehen und auch alle Übungsaufgaben durchzurechnen.

Mfg Chris

Chris86

Woche 2 ist rum

So nun ist die 2 Woche meines kürzlich begonnen Fernstudiums rum.

Was soll ich groß sagen?! Mein Workload lag nur bei 7 Stunden. Hab meine 2 Freien Tage nicht wirklich genutzt und letztes Wochenende hatte ich ja an beiden Tagen zusammen 20,5 Stunden gearbeitet + Pause. Lass mich doch noch zu leicht ablenken.

Ansonsten versuch ich weiter meine mit Kusch Mathematik Band 1 meine Mathedefizite weiter aufzuholen. Was langwierig ist da ich gerade erst beim Großen Kapitel "Dividieren bin". Da ich echt fast alles vergessen hab.

Morgen sag ich meinen inneren Schweinhund mal richtig denn Kampf an. Und dann wird gelernt.

Wünsch euch noch nen schönen Abend.

MfG. Chris

Chris86

Die erste Woche ist rum

So nun hab ich die erste Woche Fernstudium hinter mir.

Hab gemerkt das ich doch viel Mathe in denn letzten Jahren vergessen. Darum bin ich gerad dabei meine Mathekenntnissse aufzufrischen.

Das hab ich die erste Woche gemacht. Mein Workload war ca. 12 Stunden.

Denk das ich noch 2-3 Wochen brauchen werde um meine Mathedefizite wieder auszugleichen. Bin aber guter Dinge das ich das hinkriege.

Nur dieses Wochenende wirds wohl nicht viel mit lernen. Darf Samstag und Sonntag jeweils über 11 Stunden arbeiten.

Gruß Chris

Chris86

Die ersten Studienunterlagen sind gekommen.

So mein erster Blog.

Gestern Mitag lag ein Karte von der Post im Briefkasten das ein Paket versucht wurde abzugeben, aber ich keiner daheim war und ich es am nächsten Werktag in der Postfiale abholen kann.

War komisch weil ich auf ein anderes Paket warte aber die Versandbestätigung erst gestern per Mail kam.

Also heut morgen wollt ich dann zur Post fahren das Paket abholen. Erstmal musste ich 20min mein Auto freikratzen. Danach bin ich zur Post gefahren nochmal 10min einen Parkplatz gesucht. Dann 2min bevor die Postfiale zu gemacht hat in die Fiale gelaufen. Meinen Abholschein abgegeben und dann war ich überrascht als der Bedienstete mir das Paket von der Wilhelm Büchner Fernhoschule überreichte. Hab erst ende nächster Woche/anfang übernächster Woche mit dem Paket gerechnet.

Mein Arbeitgeber hatte mir mitgeteilt dass die Anmeldungen für die WBH erst anfang Dezember rausgehen. Bin froh das mein Arbeitgeber mich dabei so unterstüzt Finaziell, auch mit Freistellungen für Prüfungen, Mir wird noch ein Ingenieur als Ansprechpartner für die Studienzeit vom Betrieb zur Seite gestellt und vieles mehr. :)

Jetzt hab ich erstmal denn Karton aufgemacht. Es ist alles vorhaden was im Paket sein soll und auch der richtige Studiengang. Im Paket waren folgende Dinge.

- Studiendepot mit Studentenausweis, ein Karierter Block, Prüfungsordnung, Anschreiben, ein Satz Klebemarker und Briefumschläge für die Einsendeaufgaben

- ein Taschenrechner

- Pappausteller mit denn ersten Studienheften

Hab mich gleich auch noch über denn Online Campus hergemacht.

Werd mich jetzt erstmal über die Scripte zum Mathevorkurs hermachen :)

Bin gespannt ob meine Motivation weiterhin so anhält.

Warum mach ich das Fernstudium. Ich überlegte schon seit längerer Zeit ein Fernstudium zu machen. Um mich Beruflich weiter zu entwickeln. Da ich ja schon 26 bin und auch mal mehr Geld verdienen möchte und im Wechselschichtdienst arbeite kam nur ein Fernstudium in frage.

Dann hat mein Arbeitgeber ein Weiterbildungsprogramm auf die Beine gestellt in Kooperation mit der WBH. Ich brauchte nicht lange überlegen und hab mich dann dafür beworben. Es gab ein Interview mit der Personalchefin und einer Führungskraft aus dem Technikbereich, danach folgte noch ein Logiktest und ich bekam einen Platz für das Weiterbildungsprogramm. :)

Freute ich natürlich sehr.

Und nun geht es los. ;)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0