Meine Fernstudien an der WBH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    424
  • Kommentare
    2.431
  • Aufrufe
    15.426

Mühsam ernährt sich ...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Engel912

63 Aufrufe

... das Eichhörnchen, so sagt man zumindest.

OK, Eichhorn bin ich jetzt nicht - aber so oder so ähnlich fühlt sich auch die ERfolgsbilanz meiner letzten Wochen mit GPI an.

Durch viel Übung komme ich teilweise inzwischen auf recht brauchbare Ergebnisse. Außerdem - und das ist noch viel wichtiger - weiss ich inzwischen, wo noch große Defizite sind, die ich bis zur Klausur in 1,5 Wochen schließen sollte.

Ich weiss auch, dass ich auch weiterhin kein Freund der Programmierung sein werde - wie nett, dass da noch jede Menge auf mich zukommt. Klar, ein Informatiker sollte schon bissl Programmieren können (Prozessorientiert, Objektorientiert ...) aber muss man es gleich so übertreiben?

Ich freu mcih schon jetzt auf ein freies WE sobald ich die Klausur geschrieben habe. Danach kommen dann wahrscheinlich einige B-Aufgaben dran. Weiterhin möchte ich zur "Entspannung" wieder mal eine Klausur schreiben, die "nur" aus Lernen und nicht mehr aus Verstehen besteht (wie z.B. Projektmanagement). Danach - mal sehen. Ich denke, dass ich dann bald mit der Vorbereitung zur nächsten Matheklausur und mit den Übungen für die erste objektorientierte Programmier-Klausur anfangen darf, damit ich irgendwann damit fertig werde ;)

Viel zu tun - es soll ja auch nciht langweilig werden.

Willkommen im Jahr 2009 - weiter gehts :D

//Nachtrag

Gestern hatte ich ein sehr lustiges Telefonat mit nem Kommilitonen (selber Studiengang!!):

der gute hat 2 B-Aufgaben in Englisch - ich habe 3

er hat Englischhefte die mit TEC beginnen - ich habe welche, die mit EFB beginnen

er kann seine B-Aufgabe nicht downloaden - ich kann nur eine kriegen

Bin gespannt, was DA schiefgelaufen ist und wer von uns die falschen Hefte zuhause liegen hat ;)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


8 Kommentare


Michael Knight

Geschrieben

Müsst Ihr denn diese Programmierthemen machen oder ist das ein Wahlbereich?

Andererseits kann ich es sehr gut verstehen, dass in einem Studiengang namens "Angewandte Informatik" Software-Entwicklung eine große Rolle spielt. Anders gesagt: ich könnte mir kaum einen Studiengang vorstellen, in den das thematisch besser passen würde.

Aber wart mal ab, vielleicht wird das ja noch Dein großes Hobby:-)

Viel Erfolg auf jeden Fall!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Guten Morgen Danny, ich finde es gut, wie Du Dich durch dieses mühsame Thema arbeitest. Hier könnte ich mir mal ein Stückchen abschneiden und etwas disziplinierter sein. Nicht, dass ich am Ende die Quittung bekomme...:rolleyes:

Also, weiter dran bleiben. Es lohnt sich.

Einen guten Wochenstart, viele Grüsse

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

stimmt schon - ich hab mir auch gedacht, dass ich programmieren lernen muss in dem Studienbereich - aber gleich so viel?

Ich gewöhne mich inzwischen ja auch dran ... also ans programmieren ... aber es wird wohl nie mein "Steckenpferdchen" werden.

Die mühsame Bearbeitung des Themas kostet mich halt viel Energie - so schlimm war nicht mal Mathe! ich hoffe, dass die nachfolgenden Klausuren mit weniger Aufwand machbar sind, damit ich wieder etwas "runterkomme". Von nix kommt halt nix ...

für mich isses halt schwer, weil die Kommilitonen fast alle schon programmieren können, und meine Fragen dann keiner nachvollziehen kann ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Volldampf zum Jahresbeginn, Respekt! Da wurschtelst du dich schon durch.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ich hab das alte Jahr auch so aufgehört ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Jaja, die Streber ;)

Ich finde das sich der Blogpost schon mal viel besser anhört als noch vor kurzem. Am Ende wird das noch Dein Lieblingsfach :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ne, Lieblingsfach glaub ich nicht ;) das ist ja schon Mathe :D

aber es wird auch Zeit, dass die Blogs bezüglich GPI sich besser anhören, sonst könnt ich die Klausur gleich canceln! und das hab ich eigentlich nicht vor.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

so, 2 Tage später ... weiterhin hab ich ein positives Gefühl - gemessen an der Niedergeschlagenheit vor noch 4-6 Wochen. Kann sein, dass die Ruhe über die Feiertage (ich hab NIX gelernt an Weihnachten!) ein bisschen dazu beigetragen hat, den Stoff "sickern" zu lassen. Oder aber das derzeit langsam aufkommende Wurstigkeitsgefühl (ich darf ja noch mal schreiben wenns richtig in die Hose geht) sorgt dafür dass ich meine Erfolge höher bewerte als das, was ich noch nciht kann ;)

Jedenfalls liegen jetzt vor mir noch 1,5Wochen mit Wiederholungen, dem Rep und einem Tag mit möglicher Nacharbeit von Theorie (da muss ich mal kucken was so besprochen wird).

Die Hefte muss ich noch fertig "präparieren" - eigener Index, die Markierungen an den Rändern optimieren, ggf. noch Querverweise einbauen und natürlich die Übungscodes berichtigen (solche Fehler sollte man in der Klausur nicht abschreiben!!).

Dann sollte ich aber weitgehend gerüstet sein. Ob ich fit bin werden wir dann sehen ;)

Ich danke aber an dieser Stelle noch mal allen (und das waren nicht wenige), die mir Mut zugesprochen, mich auch mal getröstet und vor allem auch mal virtuell in den Hintern getreten haben!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?