Informatik-Betriebswirt VWA Trier

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    86
  • Kommentare
    137
  • Aufrufe
    51.648

Sonstiges bzgl. des Studiums

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Susanne Dieter

74 Aufrufe

Mindestens ein Professor weiß inzwischen, dass es diesen Blog gibt. Was er gelesen hat, weiß ich nicht, aber er meinte scherzhaft in der Vorlesung, er müsse nun wohl aufpassen, was er sagt. Naja, so schlimm war ich ja gar nicht mit dem Protokollieren... Am letzten Tag in der letzten Viertelstunde gab er sich viel Mühe mit einer Weihnachts-Überraschung, setzte sich eine Nikolaus-Mütze auf, warf mehrere Packungen mit 200 „Merci“ in die Runde, dunkelte den Saal ab, nötigte uns zu singen (sogar die Noten hatte er im Laptop, damit keiner mit der Ausrede kommen konnte, den Text nicht zu können) und las ein Marketing-Märchen vor. Es sollte ja schließlich noch etwas mit dem Stoff der Klausur zu tun haben.

Inzwischen bin ich ja wieder eifriger Nutzer der Stadtbibliothek, die 18 EUR Nutzungsgebühr pro Jahr soll sich ja lohnen :-) Die Uni-Bibliothek in Trier steht uns VWA-Studenten zwar auch zur Verfügung und ist sogar bis 24 Uhr und am Wochenende geöffnet, aber ich leihe mir die Bücher lieber in Saarbrücken. Unser Prof. - bzw. mehrere seiner Bücher – war(en) dort auch anzutreffen. Also gleich mal eines der etwas dünneren ausgeliehen, die zum Stoff passen und in der Literaturliste standen... :-) Auch die anderen Professoren, vor allem der zweite BWL- und der Wirtschaftsinformatik-Prof. aus Köln haben schon sehr viel veröffentlicht. Letzterer wird auch im Lexikon der Wirtschaftsinformatik von P. Mertens et al zitiert.

Die Stadtbücherei hat offenbar die Zeichen der Zeit erkannt, man kann nicht nur von zu Hause aus im Katalog stöbern und reservieren, sondern man bekommt sogar eine Erinnerungs-E-Mail ein paar Tage vor der Fälligkeit der Bücher. Nicht schlecht. - Merkt man, dass ich ein Fan des Internet-Zeitalters bin? :-)

Vor einiger Zeit hatte ich auch im allbekannten „Wöhe“ gestöbert. Es hat sich einiges getan seit meinem ersten Studium (BWL Uni Saarbrücken ab 1994). Natürlich wurde das Internet und die PCs, die heute an fast jedem Arbeitsplatz stehen sowie die vielen Änderungen hierdurch damals noch nicht erwähnt. Bei Themen wie Buchhaltung und Steuern haben sich selbstverständlich auch sehr viele Neuerungen ergeben. - Insgesamt fällt mir auf, dass mehr Stoff zu lernen ist, aber auch mehr Grafiken abgebildet sind (Pisa?)

Es hat sich auch gezeigt, dass Lernen nur anhand der Folien schwerer ist, zumindest die Vorlesungen sollte man besuchen oder besser noch ein Begleitbuch lesen. Ich bevorzuge das Lesen zur Vorbereitung auf die Vorlesungen, was aber teilweise unter die Rubrik Vorsätze (kontinuierlicher Lernen) fällt. Auch andere ehemalige Studenten berichten wie meine Bekannten von 15 – 20 Stunden Lernaufwand pro Woche. Was habe ich mir da nur angetan... Womit ich aber jetzt auch wieder endlich anfangen sollte, anstatt hier im Forum „rumzuhängen“... :-)


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Am letzten Tag in der letzten Viertelstunde gab er sich viel Mühe mit einer Weihnachts-Überraschung, setzte sich eine Nikolaus-Mütze

Das scheint aber echt ein humorvoller Prof. zu sein. :-)

Viele Grüße

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wenn ich mir im Internet die Bücher meiner Bibliothek reserviere, muss ich extra dafür bezahlen. Dafür ist unser Jahresbeitrag mit 4,50 Euro - Student / Schüler günstiger (ohne Vergünstigung: 6,50 Euro).

Viele Grüsse

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?