Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    35
  • Kommentare
    154
  • Aufrufe
    3.663

ITI erledigt und neue Strategie

Anmelden, um zu folgen  
Takezo

449 Aufrufe

Heute habe ich in Pfungstadt ITI hinter mich gebracht (Informationstechnologie für Informatiker) und bin wirklich froh darüber.

Das Gute an der Sache ist, dass ich tatsächlich in ca. 6 Wochen gerade ebenso viele nicht gerade triviale Kurseinheiten durchgearbeitet habe und jetzt am Ende auch noch wirklich prüfungsreif war. Mein bisheriges Studientempo war deutlich langsamer und ich weiss jetzt: Es geht anders! Hätte ich vorher nicht für möglich gehalten. Immerhin geht es hier um 9 CP.

Schlecht war diesmal die Erfahrung, dass ein REP nicht immer wirklich sinnvoll ist. Schlimmer noch: Ich wusste früh, wer das REP hält und habe mich dann die letzten 2 Wochen nur noch auf die Themen des Tutors vorbereitet. Der Rest des Stoffs war mir dann sogar komplett egal. "Mut zur Lücke"-Lernen nennt man das wohl…

Na, was soll ich sagen: Das Ding ging nach hinten los: Der Tutor kam wie bestellt, hatte aber plötzlich Lust, gegen seinen Ruf zu arbeiten. Im REP zwar alles wie gewohnt (E-Technik & Rechnen), aber bei der Prüfung fast vollständig anders. Genau genommen hätte man sich das REP auch schenken können …

Aber egal: Vorbei ist vorbei … Nur 2 Lehren ziehe ich aus der Sache:

(1) Auf Lücke lernen geht in der B-Aufgabe, aber nicht in der Prüfung …

(2) "Gas" geben lohnt sich. Ich muss mich mit Prüfungsterminen mehr selbst unter Druck setzen...

Anmelden, um zu folgen  


11 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Welchen Tutor hattest du denn?

Bei ITI hatte ich mit auf Lücke lernen richtig Glück, es kann also auch komplett anders laufen. 6 Wochen halte ich für vieles als ausreichend. Ich denke 5 Wochen sollten je nach Affinität zum Stoff locker reichen. Für IMI hatte ich jetzt nur 3 und komme mit dem Stoff gar nicht zurecht. Das ist also eindeutig zu kurz (für mich).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Es war Jörg Darsch. Da lagen mir recht gute Informationen sowohl zum REP als auch zur Prüfung vor. Leider war die Prüfung scheinbar eine komplett neue Konstruktion :-/ ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist dann natürlich total ärgerlich. Aber du scheinst ja zuversichtlich zu sein, dass du bestanden hast, also ist es ja noch mal gut gegangen :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja stimmt, bestanden müsste es sein. Einen Master werde ich wohl ohnehin nicht machen ;-) … Und (du hast es bestätigt): Ich sollte mich an ein höheres Tempo gewöhnen … Also: Alles gut :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Na dann hoffe ich nur, dass meine Klausur im April nicht auch so läuft - wenn da plötzlich überwiegen E-Technik gefragt wird könnte es kritisch werden :blushing:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Na dann hoffe ich nur, dass meine Klausur im April nicht auch so läuft - wenn da plötzlich überwiegen E-Technik gefragt wird könnte es kritisch werden :blushing:
Frag mal nach, wer der Tutor ist, dann kann ich dir evtl. Infos schicken ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Na dann hoffe ich nur, dass meine Klausur im April nicht auch so läuft - wenn da plötzlich überwiegen E-Technik gefragt wird könnte es kritisch werden :blushing:

Drück Dir die Daumen dass es Lausen wird.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hab irgendwo mal gehört dass der nicht umsonst "Darsch der *******" (-D) genannt wird. Selbst habe ich aber eine Erfahrungen mit ihm und möchte auch ausdrücklich sagen dass der Spruch nicht von mir ist :sleep: Aber der Erfahrungsaustausch mit anderen, lässt mich zumindest nicht daran zweifeln das er etwas "schwierig" ist. Du bestätigst mir zumindest mit Deinem aktuellen Eintrag das man ihm besser aus dem Weg geht wenn irgendwie möglich.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung