Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    79
  • Kommentare
    251
  • Aufrufe
    3.225

vorläufiger Endspurt

Anmelden, um zu folgen  
snowchild

93 Aufrufe

Das Bibliothekswesen meldet sich hier auch mal wieder zu Wort, quasi zur Selbstaufmunterung ... :lol:

Es bleiben keine 2 Wochen mehr - bis ein "Berg" an Belegarbeiten eingereicht sein muss. Bin noch am Korrekturlesen u. es fallen einem ja ständig neue Dinge ein, die man auch noch schreiben könnte bzw. anders schreiben könnte - irgendwann muss einfach mal der Punkt gesetzt werden. Aber da bin ich noch nicht angelangt. :blink: Obwohl mir insgesamt die Zeit wegläuft ...

Eine HA will noch zu 50% geschrieben werden, Abgabe ist Ende des Monats. Vier Tage später dann die nächste Belegarbeit ...

Es nimmt hier immer noch kein Ende. Die Teamarbeit muss anschl. sofort beackert werden. Immerhin bin ich mit meiner Umfrage sehr zufrieden, die will aber noch ausgewertet werden u. für unserer Projekt steht noch kein Marketingkonzept. :blink:

Jetzt zum Schönen im Leben: Mittwoch fahren wir zu den Drei ??? nach HH und nach der nächsten Präsenz Ende April geht es in den Urlaub nach Lissabon. Im Sommer steht das Northside Festival u. im Herbst der RollingStone Weekender an - Karten sind gekauft und wir freuen uns!

Es gibt auch ein Leben ausserhalb des Studiums ... ;) Das sollte mich für die nächsten Wochen hoffentlich noch motivieren.

Im Moment bin ich wohl eher etwas unzufrieden mit mir selbst. Ich habe schnell das Gefühl nicht genug zu tun u. mitunter ein schlechtes Gewissen beim Faulenzen. :sneaky2: Na, ich melde mich nach diesem Marathon wieder hier und hoffe es kommen mal wieder gute Noten rum - Ihr macht es mir hier ja vor.

Übrigens warten wir jetzt seit über 6 Monaten auf unsere ABD-Note! Da muss echt der Wurm drin sein. Es liegt aber nicht an der FH, sondern am Dozenten ...

Grüße & bis demnächst, snowchild.

Anmelden, um zu folgen  


6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Da wünsche ich dir mal viel Erfolg bei der Besteigung des Berges!

6 Monate ist ja echt heftig... geht es anderen auch so oder handelt es sich nur um deine Arbeit?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
. Es liegt aber nicht an der FH, sondern am Dozenten ...

Kann denn dann die FH nicht beim Dozenten Druck machen? - Immerhin bist du ja in der FH eingeschrieben, und nicht beim Dozenten...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

6Monate ist super heftig, da bekomme ich gleich das Gefühl nach 6 Wochen auf hohem Niveau zu jammern.

Eine Frage aus Interesse, was sind Belegarbeiten?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für Euer Interesse an meinem Blog & zugleich sorry, dass ich mich erst jetzt melde - ich bin noch nicht ganz mit den HAs u.a. durch ... und somit auch noch im Stress. :blushing:

@Rumpelstilz: Danke! Und ja, das geht allen so! Wir sind ein geschlossener Kurs u. alle erhalten zugleich ihre Noten u.ä.

@ Markus: Das ist ein schwieriges Thema. :sneaky2: In einem anderen Blog hatte ich das Problem mal aufgenommen. Es ist eine blöde Situation: einerseits geht das natürlich so gar nicht. Unsere Ansprechpartner von der FH haken durchaus bei dem Dozenten immer mal wieder nach, nur: wenn er nix tut, was sollen sie machen. Die Problematik besteht ja darin, dass wenn sie Dozenten "vergraulen" (auch wenn gerechtfertigt angemahnt ...), haben sie Angst, dass ihnen die Dozenten abspringen - und die sind ohnehin in meinem Fachbereich sehr rar gesät. :blink: Das war die Auskunft, die wir von unserer Ansprechpartnerin sowie von Prof. Dr. Hobohm erhalten haben.

Die Note haben wir immer noch nicht. Spätestens Ende April zur nächsten Präsenz wird dieses Thema wieder auf den Tisch kommen. Zwischendurch war das auch kurz ein Forenthema bei uns, aber ... Und wer will sich schon ewig frusten?!

@HViethen: Belegarbeiten sind für uns auch neu. Ich vermute, dass es die überall gibt, nur der Name anders ist. Belegarbeiten sind im Prinzip Hausarbeiten, die statt ca. 10-15 Seiten "nur" 3-10 S. umfassen. Aber auch hochgeladen und bewertet werden, wobei Belegarbeiten immer Teilziele sind. In M13 schreiben wir z.B. zwei Belegarbeiten.

Hausarbeiten sind bei uns dagegen so definiert, dass sie am Ende eines Moduls stehen und recht umfangreich sind sowie das Thema in begrenztem Rahmen frei wählbar ist - bei den Belegtarbeiten ist die Frage- oder Themenstellung ganz eindeutig und interpretationsfrei vorgegeben. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wenn es da so wenige Dozenten gibt, sind diese natürlich in einer starken Position - und scheinen diese auszunutzen ):

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Markus,

irgendwie schon, aber welcher Dozent hätte wirklich etwas davon? Letztlich unterstelle ich niemandem etwas böses oder so, es wäre einfach freundlich, wenn wir zwischendurch eine Information bekämen, warum etwas so ist, wie es ist. :confused:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung