Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    35
  • Kommentare
    112
  • Aufrufe
    3.673

Los ins neue Semester... oder?

Anmelden, um zu folgen  
enthusiast

166 Aufrufe

Ich weiss, ich weiss, ich habe ewig nicht geposted. Das Studium musste ich letztes Semester zur Seite legen - gesundheitlich ging gar nichts mehr. Es wurde wirklich sehr schlimm. Die Pause musste sein, was es aber emotionell nicht einfacher machte. Eine der Gründe warum ich studiere ist um mir zu beweisen, dass ich "doch noch was kann". Nunja, letztes Semester eben nicht.

Ich habe mich aber für dieses Semester wieder angemeldet, aber mit halbem Pensum: Analysis und Stochastik. Mal sehen wie das geht. Die Skype Gruppe hat sich schon zusammengefunden, und das sollte helfen.

Ich habe aber noch sehr starke Bedenken ob ich es wohl schaffe. Es geht mit nämlich immer noch nicht so gut - Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Beduselt-sein von Medikamenten,...

Ich bin glücklich näheren Kontakt zu einer Komilitonin gefunden zu haben. Wir haben uns die letzte Woche täglich für ein (kurzen) Skype Call eingefunden, um je ein Unterkapitel einer Kurseinheit zu diskutieren. Es hilft doch sehr, die Sache "häppchenweise" anzugehen (obwohl aus den Häppchen doch auch sehr schnell mal ein nicht-schluckbarer Brocken wird!!!). Hoffentlich können wir weiterhin zusammenarbeiten. Es ist toll sich 1x die Woche mit der grösseren Skype Gruppe zu treffen, aber wenn man nicht die nötige Disziplin aufbringt, wirklich jeden Tag ein Unterkapitel durchzugehen, schiebt man einfach zuviel vor sich hin. Da hilft ein tägliches Check-in bestimmt. Obwohl bei mir gibt es halt des öfteren Tage, wo gar nichts geht, was die ganze Planung erschwert. Ich muss lernen, einfach so gut wie's geht weiterzumachen, vielleicht ist es ja "gut genug".

Ich werde also das Studium im neuen Semester versuchen. Aber so richtig guten Mutes bin ich nicht.

Danke fürs Lesen. Ich habe oft an euch alle gedacht.

/E

PS: Mein Plan ist es bis Anfang April die ANA Karteikarten fertig zu haben (der Kurs hat ein wundervolles Glossar mit allen Denfinitionen und Sätzen), was es wirklich vereinfacht die Karten zu machen - ausdrucken, ausschneiden, Fragestellung aufschreiben, Antwort auf die andere Seite kleben - fertig!). Und hoffentlich kann ich den Kurs mal überfliegen um ein Gefühl zu haben was da so auf mich zukommt.

Anmelden, um zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Schön, auch von dir zu lesen! Dein schönes und gut merkbares Avatarbild hatte ich vermisst und somit deinen Blog! Dein Studium "eilt" ja nicht, oder? Halbes Pensum oder auch weniger ist ja auch ein Weg... besser als sich selber zu überlasten, finde ich. Wünsche viel Erfolg und dass Lerngruppe und -team erhalten bleibt!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich finde es klasse, dass du einen neuen Anlauf nimmst - im Blog und im Studium. Ich würde an deiner Stelle erstmal das Pensum so weit es nur geht reduzieren und mich darauf konzentrieren. Das eher soziale Lernen im Austausch mit anderen scheint dir ja gut zu liegen, schön dass sich da Kontakte ergeben haben, mit denen das funktioniert.

Viel Erfolg!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung