Springe zum Inhalt
  • Einträge
    63
  • Kommentare
    229
  • Aufrufe
    4.881

Vorwärts!

Anmelden, um zu folgen  
Weidenhamster

250 Aufrufe

Guten Morgen,

zunächst fernab des Studiums... Ich bin nun schon seit 4,5 Wochen zu Hause und endlich ist es soweit, dass ich sage, mir geht es wieder besser. Diese Woche bin ich noch zu Hause. Nächste Woche geht dann wieder auf die Arbeit gehen. Bin gespannt, wie das wird. :confused:

Am Freitag kam eine lang erwartete Musik-CD zu mir. Irgendwie hilft mir Musik schon dabei, meinen Streß und Probleme zu verarbeiten. Auch wenn es Musik aus dem "düsteren" Sektor ist, die viele wohl eher depressiv macht, bewirkt es bei mir eben das Gegenteil. Augen zu und zuhören... Obwohl die neue CD fast schon aus dem Schlager-Genre kommt. :blushing:

Aktuell stecke ich in den Vorbereitungen zur Informatik-PL. Läuft ganz gut und es macht mich zuversichtlich, dass dabei ne gute Note rum kommt. Auch wenn ich mir unter der Bezeichnung "Informatik" schon etwas anderes vorgestellt hatte.

Leider ist es aber auch hier, dass letztendlich sehr stumpfes Auswendiglernen angesagt ist. Das macht es für mich um so schwieriger, da sich gerne Leichtsinnsfehler einschleichen und ich so ein paar wertvolle Punkte liegen lasse.

Die Note für BWL ist leider noch nicht online. Im Nachgang ärgere ich mich dennoch über mich selbst. Okay, einen Blackout kann man mal haben, aber irgendwie passte das nicht so recht in meine Vorstellungen. Ich wusste, wie ich anfangen sollte, habe es aber nicht zu Papier gebracht. Aber nun ist das nicht zu ändern. Hoffentlich fällt die Prüfung dann doch nicht so schlecht aus, wie befürchtet. Also weiter warten. (Wenn ich nur nicht so ungeduldig wäre!)

Bis demnächst!

Anmelden, um zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Schön, dass es bergauf geht!

Mich würde jetzt aber schon interessieren, was das für ne CD ist ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das hätte mich jetzt aber auch noch interessiert! :)

Aber klingt doch gut, dass du nen Weg gefunden hast zur Ruhe zu kommen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Auf die Musik bin ich auch neugierig...

Hast du denn die Chance, auf der Arbeit erstmal etwas ruhiger einzusteigen, so dass dort die volle Belastung nicht gleich wieder auf dich einschlägt? Wird sich für dich im Vergleich zu Vorher am Arbeitsplatz etwas ändern, so dass der Druck nachlässt?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ob es wirklich ruhiger wird, kann ich nicht sagen. Ich versuche einfach, dass alle ruhiger angehen zu lassen.

Der Auslöser des "Drucks" war und ist letztendlich ein Vorgesetzter. Und der wird sich a) nicht ändern und B) nicht so schnell weg sein. Ich muss für mich einfach einen Weg heraus finden.

Und die CD war von Joachim Witt... :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Joachim Witt habe ich letztes Jahr auf dem Blackfield in einem Gastauftritt mit Mono Inc gesehen. Hat mich aber nicht so überzeugt. War mir zu soft. :sneaky2: Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Freude an dem Album.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung