Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    105
  • Kommentare
    471
  • Aufrufe
    7.461

Der Schwierigkeitsgrad steigt!


kitsune

290 Aufrufe

Mittlerweile habe ich so ein Drittel vom Buch über COPD durch und bin begeistert. Die große Überraschung kam ab Kapitel 3: Da ging es auf einmal los mit recht komplexer Physiologie und anatomischen Fachbegriffen. Sehr gut, auch wenn's erstmal schwierig ist! Die Herausforderung ist es nun die medizinischen Fachbegriffe zu lernen: Auf Deutsch (wo was ist und was es tut muss man ja auch verstehen), auf Englisch und dann eben den Fachbegriff. Also beispielsweise Kehlkopf, voice box, larynx.

Das ist alles wirklich sehr interessant und ich muss an der Stelle mal wieder die großartigen Bücher der OU loben: Große farbige Anatomie-Abbildungen und als Schmankerl noch ein paar Mikroskopie-Fotos der jeweilig besprochenen Körperpartien. So macht das definitiv Spaß zu lernen!

Übrigens haben die Leute, die das Modul im Oktober angefangen haben, in den letzten Tagen die Prüfung gehabt. Da gab es ein paar sehr gute Tipps zur Vorbereitung. Auf jeden Fall spannend davon zu lesen, allzu lange dauert es ja auch nicht mehr bis ich dann zur Prüfung muss. Puh, wenn ich daran denke.. :D

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

So eine Mischung aus beidem.. Wobei ich es nicht wirklich wie einzelne Vokabeln lerne wie z.B. beim Abitur, sondern die Lernkarten dann eher im Kontext schreibe. Nach ein paar Wiederholungen sitzt es dann meistens von alleine :)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
  • Neu erstellen...