Springe zum Inhalt

M.A. BWL an der PFH Göttingen

  • Einträge
    52
  • Kommentare
    179
  • Aufrufe
    7.858

Vorziehen einer Prüfungsleistung

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
TylerRae

221 Aufrufe

Ich hatte ja vor einiger Zeit geschrieben, dass ich das Modul Wirtschaftsrecht aus dem 5. Semester vorziehen möchte. Dazu hatte ich mich beim Prüfungsamt der PFH informiert, wie genau das abläuft und da ja hier auch einige an der PFH studieren, für die das interessant sein könnte, will ich mal mein Wissen teilen. ;)

1) Formloser Antrag an den Prüfungsausschuss

Im Antrag sollte man seine Matrikelnummer, das Modul sowie den gewünschten Prüfungstermin nennen. Sollte der Termin noch nicht feststehen, nennt man den Zeitraum, in dem die Klausur laut Klausurplan stattfinden wird. Wichtig ist außerdem die Unterschrift unter dem Antrag. Dieser wird dann per Mail, Fax oder Post an das Prüfungsamt geschickt, welches den Antrag an alle notwendigen Stellen weiterleitet.

2) Anmeldung zur Klausur

Da der Online-Campus so eingerichtet ist, dass man nur auf das jeweilige Semester Zugriff hat, kann man sich nicht eigenhändig online zur Klausur anmelden, wenn diese Prüfung eine vorgezogene ist. Daher muss man das Formular aus dem Bereich Prüfungsamt --> Dokumente benutzen, dieses ausfüllen, unterschreiben und wiederum an das Prüfungsamt senden. Ich habe das zusammen mit dem o.g. Antrag gemacht. Anschließend wird man vom Prüfungsamt für die Klausur eingetragen.

3) Fernlehrbriefe

Das Prüfungsamt informiert den FLB-Manager darüber, dass die Prüfung vorgezogen wird. Dieser stellt alle notwendigen FLBs umgehend als PDF zur Verfügung und veranlasst den Versand der Printversionen.

An dieser Stelle auch mal wieder ein großes Lob an die PFH. Ich habe meinen Antrag und die Anmeldung heute um 7 Uhr per Mail geschickt und hatte bereits 9.30 Uhr die Bestätigung über die vorgezogene Prüfung sowie einen Link zum Download der FLB-PDFs in meinem Mailfach. Der Versand der FLBs ist wohl auch "in der Mache".

Leider habe ich auch noch die Info bekommen, dass es ab sofort nur noch möglich ist, Prüfungen aus dem nächsthöheren Semester vorzuziehen. Das bedeutet, hätte ich mich erst jetzt gekümmert, hätte ich Wirtschaftsrecht nicht vorziehen können. Da meine grobe Anfrage allerdings schon Mitte Juni beim Prüfungsamt war, durfte ich dieses Mal noch ein Modul aus dem 5. vorziehen. Das wirft mal wieder meine Planung über den Haufen, da ich mein Studium nun so geplant hatte, dass ich ein Semester früher fertig wäre, indem ich in jedem Semester eine Klausur aus dem 5. vorziehe. Das Gute: ich kann wieder meiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen --> PLANEN! :lol:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Vielen Dank für deine Informationen.

Finde ich auch sehr spannend. Bisher bin ich zwar noch nicht in der Situation, dass ich Luft hätte etwas vorzuziehen, aber vielleicht ändert sich das ja irgendwann nochmal. Ich denke, wenn ich könnte würde ich mir eh viel mehr individuell zusammen stellen, so wie ich es damals an der Wilhelm Büchner Hochschule gemacht habe. Zum Beispiel würde ich Statistik nacheinander weg machen und nicht mit der Pause im zweiten Semester. Aber gut, das Konzept an der PFH ist nun mal ein anderes und mehr vorstrukturiertes und das hat sicherlich auch seine Vorteile, zum Beispiel was die Arbeit in Lerngruppen angeht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich merke für mich, dass der größte Vorteil die Klausurtermine sind. Dadurch, dass ich nicht jeden Monat jede Klausur schreiben kann, arbeite ich wirklich konsequent, um meine Planung halten zu können. Schade finde ich auch, dass man die Module nicht individueller zusammenstellen kann. Ich versuche da jetzt für mich einen Kompromiss über das Vorziehen von Leistungen zu finden. Allerdings hatte ich jetzt auch schon mit einigen Kommilitonen Kontakt, die sich sehr darüber gewundert haben, dass ich meine Semester immer anders plane als von der PFH gedacht. Sie würden nicht auf die Idee kommen und sind, glaube ich, dankbar dafür, dass ihnen das jemand abgenommen hat. Für diese Personen ist die Struktur sicher ein großes Plus.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung