Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    7.498

Viel Lärm um nichts !?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
HannoverKathrin

81 Aufrufe

Das schöne an so einem Blog ist ja, dass man in die Vergangenheit schauen kann und evtl. bemerkt, wie sich Dinge verändert haben.

So habe ich letztens noch geschwärmt wie fleissig ich bin und wie gut es läuft, so muss ich nun gestehen sehr faul gewesen zu sein.

Meine tolle "Vorarbeit" hat dazu geführt mich mit "nach Hinten schieben" zu "belohnen". Natürlich bin ich noch im Plan, aber durch Müdigkeit, Desinteresse oder anderer Freizeitverpflichtungen habe ich letzte Woche nur sehr wenig Zeiteinsatz gebracht. Was mich natürlich ein wenig ärgert.

Dies möchte ich aber dieser Woche wieder besser machen und werde gleich heute Abend damit anfangen.

Was ich wirklich erschreckend fand: nach nur wenigen Tagen "Lernfrei" war der Einstieg am Sonntag sehr mühevoll. Okay, die Sonne schien herrlich in mein Fenster und es wäre wohl auch sonst schwierig gewesen sich so fürs Lernen zu motivieren... aber ich konnte mir schonmal einen Eindruck verschaffen wie es Manchen hier geht, die nach Wochen oder gar Monaten Stillstand, wieder mit Lernen anfangen und sich quälen. Somit Hut ab an alle die da erfolgreich wieder voll reinrutschen.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


Das ist wohl die Erkenntnis des Fernstudenten, die sich hier durch fast alle Blogs zieht.

Der Sägezahneffekt ist wirklich gigantisch - Leute die nach Monaten wieder anfangen (letztens erst wieder einen getroffen der ein Semester pausiert hat) sind sicher die Ausnahme, viele werfen wahrsch. genau nach so einer riesen Lücke hin.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Einfach unfassbar, dabei habe ich nur 4 Tage komplett ohne Studium verbracht gehabt. Das ist ja nun wirklich kein Zeitraum!

Man gewöhnt sich einfach zu schnell an "das Leben ohne".

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Jep es ist einfach verdammt hart. Am besten ist es wirklich zu versuchen kontinuierlich dran zu bleiben. Dann fällt einem gar nciht erst auf das einem die Zeit fehlt *g*. Und klug in den Tagesplan eingearbeitet tut es eigentlich eh nicht so weh. Aber diese 2 Stunden extra am Tag sind schon was feines *g*.

Zum Wetter: Ich finde das man bei schönen Wetter besonders gut lernen kann! Klar zieht es einen dann eher zu anderen Betätigungen aber so ein schöner warmer Sonnenstrahl gibt ne menge Energie wie ich finde. Ich freue mich schon auf wärmere Tage wo man einfach mal nne Heft unter den Arm nehmen kann und sich in einen Parks setzt. Hauptsache hierbei ist nur wieder das es nur warm ist und nicht zu heiß *g*. Dann kehrt sich das ganze wieder um und nicht nur lernen wird zur Qual.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?