Springe zum Inhalt
  • Einträge
    204
  • Kommentare
    810
  • Aufrufe
    16.135

Endspurt Soziologie

Anmelden, um zu folgen  
Beetlejuicine

147 Aufrufe

Ich hab nix spektakuläres zu berichten.

In Soziologie habe ich noch 2 Teilaufgaben zu erledigen. Ich habe keinen Schimmer, ob ich die Schwerpunkte bezüglich Seitenzahl/Punktevergabe richtig habe, aber inzwischen ist mir das auch egal.

Mein Fazit zu dem Modul besteht sowieso darin, dass ich eine Fülle von Datenquellen kennen gelernt habe. Ich weiß nun, wo ich statistische Daten finde, wie diese aufbereitet sind und wie ich dort was finde. Ich hab recherchieren geübt und Übung darin bekommen die Quellen in mein Zitationsformat zu "übersetzen".

Ich habe mittlerweile zumindest annähernd ein Gespür dafür, was ich mit Fakten belegen muss und was ich ableiten kann/darf. Ich bin gespannt, ob das so in Ordnung war/ist.

Ich habe außerdem unendlich viele Daten und Fakten zum Alter, zur Demographie, zur Berentung, zur Entwicklung von Renten und alternativen Beschäftigungsmodellen gelesen. Außerdem zu Altersbildern und Unmengen an Gesundheitsberichten. Zu Public Health war das ja auch schon so im Hinbick auf die Kardio-vaskulären Erkrankungen.

Ich betrachte dieses - für mich sehr nervige - Modul als Vorübung zu der Hausarbeit, die ja im nächsten Semester ansteht und pflegewissenschaftlicher Natur ist.

Außerdem betrachte ich es als Erkenntnisgewinn, dass man ein Thema aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten kann, so z.B aus ökonomischer Sicht, aus volkswirtschaftlicher Sicht, durch die soziologische Brille im Hinblick auf die soziologischen Theorien und aus der Public Health Sicht, die ja nicht den Einzelnen im Fokus hat, sondern die Bevölkerung im Gesamten, samt Prävention und Maßnahmen.

Gerontologie wird dies nochmal erweitern um die Brille aus der Sicht von alten Menschen.

Wenn ich das auf diese Weise betrachte, dann habe ich in diesem Semester bereits viel gelernt. Mein Horizont ist erweitert worden, um nachweisliche Daten und Fakten, um das Beurteilen dieser Daten, um die Möglichkeit, dass alles eine Frage der Sichtweise ist und dass alles in verschiedene Systeme eingeordnet ist.

Das widerum hat mich dazu gebracht, dass ich gerne etwas zur Systemtheorie erfahren will, ansatzweise habe ich darüber schon geelesen. Wie beeinflussen sich Systeme und wie kann man sie überhaupt beeinflussen? Kann man die einzelnen Systeme in unserer fortschreitenden Globalsierung überhaupt kontrollieren? Dabei denke ich zur Zeit speziell an Ebola! Außerdem denke ich an das Mikrosystem Pflegeeinrichtung und die Abhängigkeit von anderen Systemen, sodass auch hier eine Kontrolle fraglich erscheint. Alleine diese Gedankengänge schreibe ich dem Studium zu --> great!

Statt weiter zu philosophieren, sollte ich jetzt die letzten beiden Teilaufgaben abschließen, um dann alles noch in eine Power Point Präsentation zu packen.

Anmelden, um zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Und? Ist die FA in Soziologie raus? Bzw. auch die PPP geschafft? Ich kann mich daran erinnern, dass ich daran noch sehr lange saß......

LG

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich finde ja, dass die Interdisziplinarität bzw. eine indisziplinäre Betrachtungsweise so manch ödes Thema durchaus spannend machen kann. Eines unserer Themen ist Augmented Reality und Bibliothek ..., letztlich die großen Themenbereiche, die um Soziale Netzwerke, App-Anbieter von Geocaching, Gaming u. Gamification kreisen, allerdings mit Bibliotheksbezug.

Viel Erfolg bei Deiner PP-Gestaltung. Mir fällt dazu noch das Stichwort Infografik ein ... So etwas gibt es ja auch in Deinem Bereich u. können ganz hilfreich bzw. nützlich sein. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Fallaufgabe ist fertig, die PPP wird morgen fertig. Layout steht, bis Folie 12/20 bin ich heute Abend noch gekommen, morgen kommt der Rest.

Ich hab auch bereits alles kontrolliert, 3 Seiten Quellenangaben. Für 3 CP ganz schon viel Aufwand.

Was sind denn Infographiken? Wenn damit Diagramme zur Veranschaulichung von Daten gemeint sind, davon habe ich reichlich gebastelt. Ich google morgen nach dem Begriff, jetzt ist Feierabend.

Morgen wird rot gefärbt und das erste Semester ist komplett!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung