Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    686
  • Kommentare
    5.314
  • Aufrufe
    18.239

Kann ich im Schlaf...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chillie

38 Aufrufe

Leider entspricht der Titel dieses Beitrages noch nicht meinem Vorbereitungsstand in Unternehmensführung.

Eher meiner Lebensführung. War ich die letzten Wochen körperlich fit und top motiviert ist es mal wieder so weit und die Sommerzeitumstellung hat mich dahingerafft.

Letztes Jahr hatte ich mit anderen Dingen zu kämpfen, dieses Jahr schlägt die Zeitumstellung bei mir aber sehr stark auf meinen Biorhythmus.

Morgens komme ich mit jedem Tag Sommerzeit schlechter aus den Federn, Abends bin ich schneller müde. Zwischendrin bin ich total verpeilt.

Zum Glück ist bald Wochenende um mich selbst mal zu "kalibrieren" ;)

Klar trifft gleich vieles aufeinander. Der Klausurdruck ist weg, somit habe ich mir paar Tage frei gegönnt - gleichzeitig wird das Wetter schlagartig besser, was natürlich auch noch müde macht.

Allerdings freue ich mich schon sehr auf das Wochenende, endlich mal raus kommen, von der Sonne anscheinen lassen (passenderweise saß ich die Woche immer recht lange im Büro) und bewegen. Dann geht finde ich vllt. auch meinen Rhythmus schneller wieder.

Für diese Woche habe ich Erfolgserlebnisse in der UNF-Vorbereitung eigentlich bereits abgehakt. Bisher stehen nicht mehr als 3 lausige Stunden auf der Uhr - die Konzentration/Energie fehlt einfach.

Noch ist ja "genug Zeit"


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


da bin ich ja froh, dass ich nicht allein bin. mir geht es diese Woche eigentlich genauso - nur dass es nicht um UNF sondern um RAI geht. Ich bin morgens totmüde (klar, ist ja gefühlt erst 4:30) ... Tagsüber hab ich richtige "Bäume-ausreiss"-Phasen - nur um zwischendrin wirklich halb einzuschlafen (normalerweise ist das eigetnlcih bei mir nicht der Fall ... ich bin tagsüber gleichmäßig fit). nachmittags komm ich heim, das Wetter ist toll - da hält mich erst mal nichts in der Bude. also für ne Stunde raus. ob zu Fuß, mitm Rad oder auch mal mit der Vespa ... egal, hauptsache Frischluft!

so gegen 18:30-19 uhr würde ich dann gern anfangen - da sitze ich nur leider da und mir fallen die Augen zu... tja ... sehr unproduktiv, diese Woche ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Man muss nur genug jammern ;)

Heute bin ich gut aufgestanden und auch sonst entwickelt sich der Tag inkl. Motivation prächtig :cool:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Unglaublich, 1000 Fernstudenten mit ein und dem selben Problem. Mir sind gestern um 21 Uhr auch andauernd die Augen zu gefallen. Und morgens schwerer raus, kann ich voll bestätigen. Dabei hatte ich sonst eigentlich nie Probleme mit der Uhrumstellung.

Das schöne Wetter ist Fluch und Segen zu gleich. Aber evtl. schaffe ich es ja bald, mich mit meiner BUJ-Zusammenfassung mal an den Maschsee zu setzen... 2 Fliegen mit 1 Klappe !?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?