• Einträge
    110
  • Kommentare
    471
  • Aufrufe
    7.887

Pläne?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Hep2000

117 Aufrufe

Eigentlich bin ich ein Mensch, der Pläne, Listen, Tabellen etc. liebt.

Ich packe keinen Koffer, ohne eine Packliste. Ich habe Adresslisten, Termintabellen etc.

Interessanterweise hatte ich fürs Studium von Anfang an keinen eigenen Plan. Ich habe dieses schöne DinA3-Plakat mit dem Studienverlauf auch nie aufgehängt. Wenn ich was fertig habe, dann hole ich den Ordner heraus und hake ab, dann kommt er wieder ins Regal.

Aktuell bin ich wieder in der Modulreihenfolge, wie sie das Modulhandbuch vorsieht, aber grundsätzlich würfel ich da auch gerne durcheinander. Nur eins habe ich festgestellt: Meine anfängliche Taktik, nämlich erst die Sachen machen, die einfach sind und Spaß machen, die ist doof. Denn am Ende hat man dann lauter Sachen, die man vor sich her geschoben hat und die wie ein Berg vor einem liegen. Und im Nacken die Gewissheit: Das nächste Paket kommt bestimmt.

Vielleicht sollte ich mich doch an Pläne halten? Das Plakat aufhängen und von oben nach unten abarbeiten? Aber wenn ich ehrlich bin... dieses eine Mal will ich gar nicht nach Plan arbeiten. Ich glaube es gefällt mir gerade ganz gut, dass ich - zumindest ein bisschen - nach Lust und Laune entscheiden kann. Und der Berg mit samt dem kommenden Paket im Nacken hat ja bisher immer dazu beigetragen, dass ich dann die "ungeliebten" Aufgaben doch relativ zügig bearbeitet habe. Also vielleicht war die Taktik doch nicht so doof?

Also.... mein Plan für 2015 ist simpel: Weiter kommen!

Ich hab mir ein paar Ziele gesteckt, aber ohne genaue Zeitvorstellung... ich will Mathe fertig bekommen in diesem Jahr, inkl. Klausur. Ich würde gern den Praktikumsbericht schon schreiben, so zum Ende des Jahres vielleicht. Und ich habe mich fürs Seminar Gerontologie im November angemeldet.

Alles andere.... kommt wie es kommt. Und wenn ich mit den Pflegewissenschaften fertig bin, und statt Soziologie doch lieber Marketing machen will... na dann mache ich das eben.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


Beetlejuicine

Geschrieben

Ich finde, dass das bereits ein super Plan ist. Dass man den Praktikumsbericht von der Backe haben will, kann ich nachvollziehen, ich schreibe den gerade. Und es bringt soviele Credits, das motiviert nebenbei noch.

Geronto ist ein Eckdatum ohne viel Wahlfreiheit und Mathe ein großer Meilenstein.

Und ob man dann Marketing oder Soziologie zuerst macht, ist doch völlig egal. Ich habe z.B QM vorgezogen, weil ich den Kurs gerade gemacht hatte, es bot sich an.

Wie auch immer, es kütt wie es kütt :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich kenne mich mit euren Plänen nicht aus, aber mir hat es immer geholfen, gute und heftige Sachen abzuwechseln :) Mathe fand ich auch grauenvoll und hab s vor mir her geschoben. Dann habe ich s angepackt und mich danach mit was besserem 'belohnt' auch während dem lernen half es mir stückweise vorzugehen. Zum Beispiel ein Kapitel abhaken und dann ein Eis essen oder so. Im Sommer lerne ich gerne im Freien - am See oder im Freibad in einer ruhigen Ecke. Auch das hat mich weiter gebracht - zumindest motivationstechnisch! Vielleicht würde dir sowas helfen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Britte89, so richtig motivationslos war ich jetzt noch nie.... es gibt halt Themen, da hat man nicht so den richtigen Zugang und die mag man nicht sofort machen. Bei mir war das vor allem Projektmanagement und eben Mathe.

Mathe mache ich im Moment ja häppchenweise, so kann ichs einigermaßen ertragen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?