Springe zum Inhalt

Blogsinn Fernstudium

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    294
  • Kommentare
    1.442
  • Aufrufe
    6.036

Zurück unter den Lebenden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
m.e.l.l.a

59 Aufrufe

Was hab ich mir noch für die letzte Woche vorgenommen, neben der Arbeit ein bißchen am Leben teilzunehmen. Aber ich wusste egtl schon bei dieser Aussage, dass es nichts werden wird. Am Freitag Abend hatte ich dann über 60 Stunden hinter mir und außer durch Schlafen hab ich das Arbeiten nicht unterbrochen. Ich konnte absolut gar nicht mehr abschalten, sobald ich angefangen hab zu denken ging es um den Job. Einfach grausam. Dementsprechend erleichtert war ich Freitag Abend, dass es endlich vorbei war.

Ergebnis der Woche also: NULL Stunden fürs Studium und nix im Haushalt erledigt, geschweige denn irgendetwas anderes geschafft. Kein Platz für Selbstmanagement.

Im Lauf des Samstags bin ich dann wieder eingestiegen ins Leben, aber aufgrund der gestrigen Konfirmation und tausend anderen Kleinigkeiten nicht annähernd mit den Gedanken beim Studium gewesen. Und schon ist es wieder Montag.

Allerdings wird diese Woche glücklicherweise wieder etwas ruhiger und dauert ja nicht so lange. Das hat sich heute gleich auf meine Laune niedergeschlagen und ich kann sogar wieder lachen.

Meine nächste Prüfung wird erst im Juni stattfinden und ich werde diese Woche dann langsam damit beginnen, mich in KLR einzuarbeiten. Wenn möglich, will ich KON auch mitnehmen, aber das wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Eines hab ich auf jeden Fall gelernt in der letzten Woche: "nein" zu sagen. Denn irgendwann ist der Punkt erreicht, an dem es einfach reicht.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Eines hab ich auf jeden Fall gelernt in der letzten Woche: "nein" zu sagen. Denn irgendwann ist der Punkt erreicht, an dem es einfach reicht.

ja, dafür brauchts meist genau solche Powerwochen ... das könnte dir aber in Zukunft sicher auch helfen, darum diese Stresswoche als Erfahrung abhaken und diese Woche wieder mit mehr Power beginnen :) Sind ja nur noch 3 Tage ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Solche Tage/Wochen sind natürlich sehr deprimierend, aber du machst das schon richtig und sieht positiv in die Zukunft. Wirklicher Druck ist ja aktuell auch nicht auf dem Studium, beim nächsten Prüfungstermin in 2 Monaten gibts noch genug Gelegenheit volle Power durchzustarten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung