• Einträge
    73
  • Kommentare
    346
  • Aufrufe
    6.883

Projekt abgeschlossen - Jetzt mal wieder Gas geben

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ukyo

171 Aufrufe

Guten Morgen,

heute kann ich mich mal wieder dazu motivieren nach längerer Zeit einen Blogeintrag zu schreiben. Was ist seit meinem letzten Eintrag geschehen?

Ende Oktober starteten wir in unser Projekt, das wir am vergangenen Samstag mit der Präsentation erfolgreich abschließen konnten. Außerdem wurden wir im Anschluss an die Präsentation noch im Fach "Kommunikation und Führung" mündlich geprüft. Wer etwas mehr über den Ablauf dieser Prüfung wissen möchte, den kann ich an der Stelle auf den Blogeintrag meines Projektmitstreiters Sebastian verweisen. Ich möchte lediglich noch ein paar Worte zum Rep verlieren. Wir hatten das Rep bei Herrn Kiefer. Ich fand das wirklich klasse. Es war so, dass wir uns nicht die ganze Zeit haben berieseln lassen von seinem Vortrag sondern Herr Kiefer wollte dass wir in kleinen Gruppen bestimmte Themen erarbeiten und diese dann präsentieren. Ich fand das gut weil man aktiver war und besser in Schwung kam (das Rep begann um 8:00 Uhr) und weil man schon mal etwas für die Prüfung am nächsten Tag üben konnte. Ansonsten sind wir die verschiedenen Themen durchgegangen und Herr Kiefer hat auf mich wirklich einen kompetenten Eindruck gemacht. Außerdem hatte ich den Eindruck dass er sein Wissen in der Praxis auch schon angewendet hat oder anwendet was mir sowieso immer sehr Recht ist bei einem Dozenten.

Außer dem Projekt und FKI konnte ich vor zwei Wochen auch noch einen Haken hinter die Klausur zu "Anwendungen im Informationsmanagement" setzen. Diese Klausur wollte ich eigentlich im Dezember schreiben. Da ich aber damals nicht so gut in den Heften voran kam wie geplant und außerdem das Rep abgesagt wurde, habe ich mich dazu entschlossen die Klausur zu verschieben. Dieses Mal kam das Rep dann zustande. Die Klausur-Themen aus dem Modul konnte man grob in drei Bereiche unterteilen: Festnetz, Mobilfunk und Telearbeit. Ich fand den Modulinhalt und das Rep zum Modul recht interessant.

Bedingt durch unseren Nachwuchs habe ich im vergangenen halben Jahr nicht so viele Prüfleistungen erledigen können. Gestern wurde unser Junior nun sechs Monate und so langsam bekomme ich es auch wieder hin morgens früher aufzustehen um vor der Arbeit noch etwas für das Studium zu machen. Nach der Arbeit geht da gar nichts mehr momentan da das die einzige Chance am Tag ist, etwas Zeit mit unserem Sohn zu verbringen. Soweit zum Rückblick.

Was kommt nun? Ich habe noch zwei Klausuren, fünf B-Aufgaben und den Bericht für die berufspraktische Phase zu erledigen. Die beiden Klausuren sind bereits terminiert. Die eine Klausur möchte ich am 30.05. und die andere am 11.06. schreiben. Wenn das alles so hinhaut, wäre das Klausur-Thema dann mal durch.

Bei den B-Aufgaben und dem Bericht für die BPP habe ich mir nun auch mal Termine gesetzt. Bisher hat das mit den B-Aufgaben in meinem Studium nicht so gut hingehauen. Nun versuche ich mal, ob es besser klappt, wenn ich mir konkrete Termine setze und diese auch schon das ganze Jahr durchplane. Ich habe mir nun jeweils zwischen vier und sechs Wochen für eine B-Aufgabe eingeplant. Klausurvorbereitungszeit und Urlaub sind hierbei berücksichtigt. Mit dieser Planung wäre die letzte B-Aufgabe dann am 28.11.2015 erledigt. Der Plan ist also, dass zum Ende meiner Regelstudienzeit (30.11.2015) alle Prüfleistungen außer der Bachelor-Arbeit erledigt sind. Wenn das so klappt, wäre ich vollauf zufrieden.

Da meine Frau und ich nun auch noch das Thema Hausbau in Angriff genommen haben und hier momentan für Mitte Dezember der Einzugstermin geplant ist, möchte ich mit meiner Bachelor-Arbeit warten bis wir auch wirklich eingezogen sind. Ich denke bei der Bachelor-Arbeit ist es wichtig, dass man die drei Monate so wenig wie möglich Zusatzbelastungen hat. Daher mache ich mir bezüglich meines Studien-Endes keinen Stress. Lieber werde ich ein bis zwei Monate später fertig und habe dafür aber mehr Zeit für die Thesis.

So ... das war es soweit erst einmal von meiner Seite. Vielleicht blogge ich dieses Jahr ja mal wieder etwas häufiger wenn ich auch wieder regelmäßig etwas fürs Studium mache.

Ich wünsche euch allen einen guten Start in die Woche

Gruß Dominic


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


Schön, wieder was von Dir zu hören! Viel Spaß und Erfolg mit Euren zahlreichen Vorhaben :thumbup:!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Viel passiert bei dir, klingt gut.

An Herrn Kiefer habe ich auch gute Erinnerungen, sowohl was FKI angeht als auch als Betreuer meiner Diplomarbeit.

Die Entscheidung, die Bachelor-Arbeit nach dem Einzug anzugehen halte ich für sehr sinnvoll.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die b-esa zum wissenschaftlichen Arbeiten und dann BPP möchte ich auch gern ab Mitte April erledigen ... bin gespannt wie ich voran komme mit de nervigen b-esas ...

Freut mich, dass ihr das Projekt so gut über die Bühne gebracht habt!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?