• Einträge
    68
  • Kommentare
    259
  • Aufrufe
    6.373

2 X Gold und 2 geschriebene Klausuren

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Marmotte

184 Aufrufe

Das ist die Bilanz meiner Urlaubswoche. Den Deutschen Mannschaftsmeister-Titel der Damen konnten wir am Donnerstag feiern, Freitag kam dann noch der Strokeplay Titel im Einzel dazu. Zum Feiern war aber dann noch keine Zeit. 2 Klausuren wollten am Samstag geschrieben werden. Dafür habe ich an der Teilnahme des Matchplay-Finals verzichtet.

Um 9 Uhr habe ich also zuerst VWL geschrieben. Ich hätte im Prinzip zu jeder Frage was schreiben können, da man aber nur 8 von 10 Aufgaben bearbeitet, hatte ich die Qual der Wahl. Ich denke, dass es am Ende ganz gut wird. Wenn man sich mit den Studienbriefen und Kontrollfragen auseinandergesetzt hat war die Klausur gut machbar.

Nach 4 Stunden Pause kam dann Chemie dran. Ich weiß nicht ob die Klausur wirklich so schwer war, oder ob sich die extrem anstrengende Woche bemerkbar gemacht hat. Zusätzlich war es extrem stickig im Raum. Jedenfalls konnte ich die ein oder andere Aufgabe nicht lösen und bin auch nicht sicher ob beim Rest alles stimmt. Ich glaube schon dass ich bestanden habe und rechne mit einer 3-4, hoffe aber insgeheim auf eine 2-3. In 3 Wochen weiß ich dann mehr.

Am Samstagabend war dann die Abschlussfeier der Deutschen Meisterschaften. Meine Teamkollegin holte noch Bronze im Matchplay Wettbewerb, so dass wir den Abschluss einer schönen, erfolgreichen Woche gebührend feiern konnten. Die Nominierung zur Weltmeisterschaft in Finnland wurde auch bekannt gegeben, meine Nominierung stand aber eigentlich im Vorfeld schon fest.

Jetzt brauche ich 2-3 Tage Ruhe, dann geht's weiter mit BWL und Wirtschaftsrecht.

Wünsche allen eine schöne Woche!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


7 Kommentare


Herzlichen Glückwunsch zu Gold.

Und alles Gute für deine Prüfungen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Herzlichen Glückwunsch! - Das war aber eine Wettbewerbswoche in Sport und Studium... Für die Klausuren drücke ich die Daumen.

Was bedeutet denn "Strokeplay"?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Auf Deutsch auch uncool "Zählwettspiel" genannt. Alle Schläge werden addiert und am Ende gewinnt der/die mit den wenigsten Schlägen. Nach 10 Runden war ich nur einen Schlag voraus, habe dann am Ende aber doch recht deutlich gewonnen. http://ba.minigolfsport.de/turnier1058s/result.htm

Beim Matchplay werden von beiden Systemen jeweils 9 von 18 Bahnen gespielt, so dass man gesamt auf 18 Bahnen kommt. Das wird Mann gegen Mann ausgetragen und es zählt nur ob man die Bahn gewonnen oder verloren hat. Spielt der Gegner also eine 5 und man selbst das Ass (1) gewinnt man nur einen Punkt. Wer verliert ist raus.

http://ba.minigolfsport.de/turnier1059s/result.htm

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Vielen Dank für die Nachhilfe. Dann ist Strokeplay wenn ich es richtig verstanden habe wohl in etwa das, was auch die Freizeit-Laien so machen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja im Prinzip schon :biggrin::cool:

Nur dass ihr euch wohl nicht so aufführt wie wir :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Och, so aufführen kann man sich ja auch, wenn keine solche Leistung dahinter steht ;-). Mein "letztes Mal" ist allerdings auch schon etliche Jahre her, bis auf einmal Indoor mit Schwarzlicht hier in Köln im letzten Jahr.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?